Sa., 08.12.2018

18 Artisten erfreuen Publikum in Börninghausen Inklusiver Zirkus mit magischen Momenten

Farbenprächtig schillern die Kostüme beim Tüchertanz im Dorfzirkus Maluna Kunterbunt in Börninghausen.

Farbenprächtig schillern die Kostüme beim Tüchertanz im Dorfzirkus Maluna Kunterbunt in Börninghausen. Foto: Andreas Kokemoor

Preußisch Oldendorf (WB/ko). Was für Emotionen – auf und vor der Bühne: Der Dorfzirkus Maluna Kunterbunt aus dem Eggetal hat in der Börninghauser Grundschulturnhalle eine mitreißende und wunderschön inszenierte Show geboten.

Angela Hölscher, Absolventin einer inklusionsorientierten Zirkuspädagogik in Berlin, gestaltete mit geistig behinderten Kindern und Jugendlichen ein buntes Programm mit Zirkustheater, das es nicht alle Tage gibt und das für Begeisterung sorgte. Unterstützung fand die Mutter eines Sohnes mit Down-Syndrom bei ihrem heimischen SVE Börninghausen. Der Sportverein unterstützte die Idee und stellte spontan Hallenzeit zur Verfügung. Im April wurde eine Förderung durch die Aktion Mensch bewilligt.

Schaurig-schöne Momente

Die Artisten brachten selbst ihre Ideen mit ein, jeder wurde nach seinen Interessen und kognitiven Besonderheiten oder motorischen Einschränkungen. Während der Aufführung sorgte beispielsweise eine Darbietung absichtlich für schaurig-schöne Momente, als eine Jugendliche aus dem Publikum in einer Holzkiste sitzend mit Holzspießen durchbohrt wurde. Sie blieb natürlich dank der Börninghauser Zirkusspezialisten völlig unbeschadet.

Die 18 Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit und ohne Behinderung boten einen stimmungsvollen Zirkus mit gruseligen Vampiren, Vampirjägern, und Hexen, aber auch mit »Messerstechern«, Tuchtänzern sowie Einradfahrern. Artisten ließen gekonnt mit viel Feingefühl Teller auf Stöckern drehen. Welches Geschick dafür von einer Rollstuhlfahrerin abverlangt wird, konnten die immer wieder staunenden Besucher nur erahnen.

Freude springt über

Hoch motiviert und konzentriert waren alle bei der Sache. Die wahre Freude und Begeisterung für das Spiel war den Artisten an den Gesichtern abzulesen und sprangt sofort auf das Publikum über. Mit einfachen Bühnenrequisite gestaltete die Zirkusfamilie eine tolle märchenhafte Aufführung untermalt von einer fast schon mystisch anmutenden Moderation durch ein Mikrofon.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6242512?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F