So., 30.06.2019

Mehr als 300 Besucher feiern das Bergfest an Husemeyers Bansen »Wie in Wacken«

Von Louis Ruthe

Börninghausen (WB). Wenn man der Statistik glauben mag, dann muss am Wochenende jeder dritter Börninghauser beim Bergfest gefeiert haben. Mehr als 300 Besucher genossen den Abend beim Bergfest an Husemeyers Bansen.

Für etwas Ruhe vor dem »Partysturm« sorgte das Blasorchester Bad Holzhausen. Mit einer Mischung aus Popsongs und klassischer Musik eröffneten die Musiker das dritte Bergfest in Börninghausen. Warum ein Orchester den Auftakt des rockigen Festes machte, erklärte Mitorganisator Sven Becker mit wenigen Worten: »Wie in Wacken.«

Wie in Wacken sorgten auch die drei nächsten Bands für ein breites Repertoire von ziemlich lauter Rockmusik. Bis Lübbecke soll sie zu hören gewesen sein. Den Auftakt machte Travelin’ Waters, die Nachwuchs- und Siegerband des ersten Börninghauser Bandwettbewerbs. Mit Covern bekannter deutscher Lieder und eigenen Songs brachten die vier Jungs die Besucher bereits am frühen Abend in Feierlaune.

Zwischen Swing und Hardrock

Die war da, als die vier Musiker der Cone Brothers die Bühne betraten. Schnell hielt es zahlreiche Besucher nicht mehr an den zuvor mühsam ergatterten Stammplätzen. Stattdessen wurde lieber vor der Bühne zu Rock ‘n’ Roll der 50er- und 60er-Jahre getanzt. Dabei spielten die vier Musiker nicht nur ein Best of von Rock ‘n’ Roll-Legende Elvis Presley, sondern brachten durch klassische Deutsch-Rock-Balladen die Festivalgänger zum Mitsingen.

Nach mehr als einer Stunde zum »Mitswingen« waren zum Schluss die Hardrocker unter den Besuchern gefragt. Wie schon in den beiden vorherigen Auflagen des Bergfestes sorgten die Männer von Teasers für einen äußerst rockigen Ausklang des Festes.

»Wir sind sehr zufrieden«

»Wir sind sehr zufrieden«, sagte Sven Becker. Ein großer Dank gehe an die Familie Husemeyer, die sich nach dem Aus für das Festival am Limbergturm sofort bereit erklärt hätte, das Bergfest am Bansen »rocken« zu lassen.

Kulinarisch kamen die Besucher durch Egons Spanferkel und Pizza vom Blech bestens ernährt vom Festival nach Hause.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6736117?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F