Mo., 23.03.2020

Am Eibenweg vernagelt die Stadt den Zugang mit Brettern Spielplatz geschlossen – aber richtig

Die Stadt Preußisch Oldendorf hat den Spielplatz am Eibenweg geschlossen und dazu den Eingang mit zwei Latten zugenagelt.

Die Stadt Preußisch Oldendorf hat den Spielplatz am Eibenweg geschlossen und dazu den Eingang mit zwei Latten zugenagelt. Foto: Joscha Westerkamp

Preußisch Oldendorf (jw). Hier kommt so schnell keiner mehr rein: Um die Allgemeinverfügung durchzusetzen, alle Spielplätze zu schließen , hat die Stadt Preußisch Oldendorf kurzerhand den Eingang des Spielplatzes am Eibenweg mit einer Doppellatte zugenagelt. So kommen keine Zweifel auf.

Jetzt wird der Spielplatz von einem ununterbrochenen Zaun umgeben. Der ein oder andere mag sich nun zwar fragen, ob es nicht ein herkömmliches Flatterband auch getan hätte, und was nach Aufhebung des Spielplatzverbotes passiert. Aber zumindest ist so klar: Es gibt keinen Zugang. Auf dem roten Schild wird auf den Sinn und Zweck dieser Maßnahme hingewiesen: „Dies dient zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus . Vielen Dank für Ihr Verständnis.“

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7338720?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F