Trotz Regeln nach Geflügelpest: Wasservögel im Bad Holzhauser Kurpark sind keine Haustiere, sondern Wildvögel
Keine Stallpflicht für Schwan Paul und Co.

Preußisch Oldendorf/Bad Holzhausen – WB -

Wer in diesen Tagen im Kurpark Bad Holzhausen einen Spaziergang macht, der sieht dort, wie Schwan Paul und andere Wasservögel weiterhin fröhlich ihre Freiheiten genießen. Manch einer dürfte sich da fragen: „Ist das erlaubt? Und was ist mit der Geflügelpest?“ Von Arndt Hoppe
Mittwoch, 14.04.2021, 03:00 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 14.04.2021, 03:00 Uhr
Der schwarze Schwan Paul und die anderen Wasservögel am Kurparkteich in Bad Holzhausen sind zwar Dauergäste, aber keine Haustiere – auch wenn Besucher den Eindruck gewinnen können. Sie unterliegen deshalb auch in Zeiten der Gefahr von Geflügelpest nicht der Stallpflicht für Hausgeflügel.
Der schwarze Schwan Paul und die anderen Wasservögel am Kurparkteich in Bad Holzhausen sind zwar Dauergäste, aber keine Haustiere – auch wenn Besucher den Eindruck gewinnen können. Sie unterliegen deshalb auch in Zeiten der Gefahr von Geflügelpest nicht der Stallpflicht für Hausgeflügel. Foto: Eva Rahe
Denn der Ausbruch dieser Tierseuche in einem Putenbetrieb in Lashorst liegt nur einige Wochen zurück. Zwar ist der Sperrbezirk seit dem 27. März aufgehoben und entsprechend auch die Beobachtungsgebiete im Kreis Minden-Lübbecke (wir berichteten). Die Stallpflicht für Geflügel bleibt aber bestehen. Alle Besitzer (auch private) müssen dafür sorgen, dass ihre Tiere nicht mit Wildgeflügel in Kontakt kommen. Diese müssen mindestens überdacht gehalten werden. Eine Nachfrage beim Touristikleiter Christian Streich im Haus des Gastes in Bad Holzhausen und beim Ordnungsamtsleiter Matthias Kuhle erklärt schnell, warum Paul und Co. von der Aufstallpflicht nicht betroffen sind.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7914652?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7914652?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F
Seehofer für «volle Härte» gegen Antisemitismus
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bei einer Pressekonferenz.
Nachrichten-Ticker