Kreis Minden-Lübbecke liegt jetzt bei 151,4
Corona: Inzidenzwert steigt unaufhörlich

Lübbecke/Minden (WB) -

Der Wocheninzidenzwert im Kreis Minden-Lübbecke geht seit Tagen unaufhörlich nach oben. Hatte er am Dienstag 137,9 und am Mittwoch 138,5 betragen, liegt er inzwischen bei 151,4. Die Zahl der aktiven Fälle beträgt 1215. Die Zahl der Verstorbenen seit Beginn der Pandemie liegt bei 247.

Donnerstag, 15.04.2021, 17:10 Uhr
Der Corona-Wocheninzidenzwert geht im Kreis Minden-Lübbecke seit Tagen stetig nach oben. Hatte er am Dienstag 137,9 und am Mittwoch 138,5 betragen, liegt er inzwischen bei 151,4.
Der Corona-Wocheninzidenzwert geht im Kreis Minden-Lübbecke seit Tagen stetig nach oben. Hatte er am Dienstag 137,9 und am Mittwoch 138,5 betragen, liegt er inzwischen bei 151,4. Foto: Jens Büttner/dpa

 

 

Die Werte aus den Kommunen:

Bad Oeynhausen 230 (Vortag +2),

Espelkamp 104 (+1),

Hille 34 (-4),

Hüllhorst 56 (-4),

Lübbecke 124 (-6),

Minden 382 (-12),

Petershagen 65 (-1),

Porta Westfalica 121 (-4),

Preußisch Oldendorf 44 (-2),

Rahden 33 (+4),

Stemwede 22 (+-0).

An den Standorten der Mühlenkreiskliniken in Minden, Lübbecke und Bad Oeynhausen werden 34 Corona-Patienten behandelt, davon acht auf der Intensivstation des Universitätsklinikums Minden. Drei Personen werden künstlich beatmet. Im Herz- und Diabeteszentrum NRW, Bad Oeynhausen, werden 14 Patienten versorgt, 12 befinden sich auf der Intensivstation (davon 11 in Isolation), zwei befinden sich auf der Normalstation in Isolation.

Die Situation in den Pflege-, Betreuungs- und Reha-Einrichtungen hat sich nach Auskunft der Kreisverwaltung verschlechtert. Aktuell seien fünf Einrichtungen betroffen (27 Bewohner und 13 Mitarbeitende). Auch bei den Schulen und Kindergärten sind die Zahlen gestiegen. Derzeit sind an vier Schulen und fünf Kitas Jungen und Mädchen positiv getestet. Ein größeres Ausbruchsgeschehen gibt es aktuell im Wittekindshof Bad Oeynhausen.

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe meldet, dass im Impfzentrum in Hille-Unterlübbe bis einschließlich 14. April 39.210 Personen eine Erstimpfung sowie 10.126 Personen eine Folgeimpfung erhalten haben. In den Arztpraxen haben 5777 Personen eine Erst- und 22 Personen eine Zweitimpfung erhalten. Hinzu kommen weitere 12324 Personen in Minden-Lübbecke, die von einem mobilen Team geimpft wurden (davon haben bereits 7825 Personen die Zweitimpfung erhalten).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7918234?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516040%2F
Seehofer für «volle Härte» gegen Antisemitismus
Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bei einer Pressekonferenz.
Nachrichten-Ticker