Rahden-Varl Feuer zerstört ehemaligen Bauernhof

80 Kameraden waren bei dem Brand im Einsatz. Foto: Andreas Kokemoor

Ein ehemaliges landwirtschaftliches Anwesen in der Rahdener Ortschaft Varl ist am Karfreitag bei einem Brand zerstört worden. Menschen wurden nicht verletzt und Tiere auf dem Hof nicht mehr gehalten. mehr...

Bei dem Brand in Varl sind 2150 Ferkel und Schweine verendet. Foto: Elke Bösch

Rahden Brandursache soll Defekt gewesen sein

Nach dem Brand auf einem Hof in Rahden-Varl hat ein Brandsachverständiger die Stallruine begutachtet. Bei dem Feuer waren mehr als 2000 Ferkel und Schweine zu Tode gekommen. mehr...


Okan Sakarya und Simon Klassen erläutern einem Interessenten für eine Umschulung die Handhabung einer Gießform. Foto: Nichau

Rahden Lernen für die Produktions-Zukunft

Um jungen Leuten Perspektiven aufzuzeigen, hat die Kolbus Ausbildungs GmbH gestern ihren »Karriere und Ausbildungstag« veranstaltet. mehr...


Bei dem Brand eines großen Schweinestalls in Varl sind in der vergangenen Woche etwa 2000 Tiere umgekommen. Die Tierschutzorganisation PETA hat jetzt Anzeige erstattet. Foto: Elke Bösch

Rahden Feuer in Schweinestall: Tierschützer erstatten Anzeige

Bei dem Brand in einem Schweinestall in Varl am Mittwoch vergangener Woche sind 2150 Ferkel und Schweine ums Leben gekommen. mehr...


Hier haben sich die Heimatfreunde Kleinendorf in Münster am Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe für Kunst und Kultur zum Foto aufgestellt. Gleich danach hat ihre Krimi-Tour zu den Drehorten des Münster-Tatorts und von »Wilsberg« begonnen. Foto:

Rahden Wo Thiel, Boerne und Wilsberg leben

Krimi-Freunde gehen auf Tour: Der Heimatverein Kleinendorf besucht die Filmorte des Münster-»Tatort« und der Serie »Wilsberg«. mehr...


Die Sieger im Bereich Mathematik mit Christine Hörnschemeyer und Annette Grewe (links). Wettbewerb Düsseldorf: Nia Wehmeyer, Lars Bollhorst, Malin Wegehöft, Yannis Ah Loy und Merle Donzelmann; Mathematik Olympiade: Jasper Drees, Torben Donzelmann, Gesa Hegerfeld, Malin Wegehöft, Jan Leonhard Fräger, Kristin Ackermann, Nike Schafmeier, Frederik Fräger, Nia Wehmeyer, Milan Ketschik, Lars Bollhorst und Denny Niedermowe; Internationaler Mathe-Wettbewerb: Leonhard Fräger, Tjark-Lennard Gräber, Michael Sprado, Brian Tissen, Josephine Engel, Mattis Fieseler, Caitlin Hohmeier und Luca Reckmann. Foto: Michael Nichau

Rahden Gymnasium Rahden ehrt verdiente Schüler

Die Rockband hat den bunten Abend des Gymnasiums eröffnet. Traditionell werdendabei Verein die Schüler geehrt, die Preise erhalten haben. mehr...


Ulrich Eikenhorst hat dem Ausschuss die Idee präsentiert, in Varl einen Kindergarten einzuriichten. Foto:

Rahden Wo entstehen 30 Kitaplätze?

Nach der Jugendhilfeplanung des Kreisjugendamtes benötigt Rahden 50 zusätzliche Plätze in Kindertageseinrichtungen, die auch geschaffen werden mehr...


Sie sind wieder da: Die drei asiatischen Elefanten Mala, Baby und Yumba sind zum Auftakt der Saison in den Tierpark Ströhen zurückgekehrt. Foto:

Rahden Die drei Elefanten sind wieder da

Die Saison im Tierpark Ströhen hat begonnen und das tägliche Programm für die Gäste verspricht viel Abwechslung und spannende Erlebnisse. mehr...


Die Rauchwolke kilometerweit zu sehen gewesen. Foto: Simone Luhede

Rahden Brand in Varl: Polizei schätzt Schaden auf 1,3 Millionen

Der Schaden, der bei dem Brand des Schweinestalls in der Rahdener Ortschaft Varl entstanden ist, soll 1,3 Millionen Euro betragen. Die Ursache für das Feuer steht noch nicht fest. mehr...


1 - 10 von 1302 Beiträgen