Rahden Hier ließ man den „letzten Heller“

„Letzer Heller“ im Jahr 2020 Mit kaum einem Haus beziehungsweise Saal verbinden sich derartig viele Erinnerungen. Foto: Brüning

Mit kaum einem anderen Lokal verbinden die Kleinendorfer ähnlich viele Erinnerungen, wie mit dem „Letzten Heller“. mehr...

Die zarten Farbtöne und langen Blütenkelche der „Königin der Nacht“ beeindrucken jedes Jahr aufs Neue. Die Sukkulente blüht nur einmal im Jahr und nur in der Nacht.Foto: privat

Rahden Blütenpracht währt nur kurze Zeit

Die „Königin der Nacht“ ist eine Augenweide auf der Terrasse der Wendlands, obwohl sie sich vorwiegend als Zimmerpflanze einen Namen gemacht hat. mehr...


Das neue Kraftpaket für die Teilefertigung bei Kolbus heißt „TR-45“ und kommt aus dem Hause Bimatec Soraluce. Foto: Kolbus

Rahden Kolbus investiert eine Million Euro

„Mit einer Neuinvestition stärken wir die wirtschaftliche und flexible Fertigung am Standort in Rahden“, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. mehr...


Glücklich über ihre „himmlische“ Leistung: Sophie Helker (15) aus Rahden sitzt strahlend im Cockpit des Schulungsfliegers, mit dem kurz zuvor noch über den Wolken ihren ersten Alleinflug über Bohmte absolviert hat. Foto:

Bohmte/Rahden Himmlische Herausforderung

Sophie Helker geht in die Luft: 15-Jährige Varlerin besteht Ultraleichtflugzeug-Pilotin-Prüfung im Alleinflug über Bohmte. mehr...


Heinzig statt Glas-Metall: Die Baustelle an der Seufzerallee hat einen neuen Bauherrn bekommen. Foto: Archiv/Michael Nichau

Rahden Ein Millionen-Projekt nimmt Fahrt auf

Aufatmen an der Seufzerallee: Die Bauarbeiten am geplanten Standort der mittlerweile insolventen Glas-Metall gehen weiter. mehr...


Bei bedecktem Himmel herrscht kaum Betrieb im Freibad, aber auch an heißen Tagen darf jeder kommen, der gerne schwimmen möchte. Foto: Peter Götz

Rahden Kristallklares Wasser und viel Platz

Das Rahdener Freibad bietet derzeit wegen der regulierten Schwimmzeiten viel Platz und wenig Badegäste. mehr...


Ein Foto aus dem Jahr 1950: Damals bestand der Schützenverein Tielge seit 30 Jahren. Das Bild zeigt die Mitglieder mit dem Königspaar Erich und Sophie Kuhn vor der Gaststätte Siekmeier, wo früher im Wechsel mit der Gaststätte Niermann das Schützenfest veranstaltet wurde. Jetzt, 70 Jahre später, sollte eigentlich das 100. Vereinsjubiläum gefeiert werden. Doch Corona hat dieses Vorhaben verhindert. Foto:

Rahden Zusammenhalt in Tielge ist groß

Die Mitglieder hatten sich sehr auf das Jubiläum „100 Jahre Schützenverein“ gefreut. Doch dann kam Corona. Das Jubiläumsfest im Rahdener Ortsteil soll 2021 nachgeholt werden mehr...


Symbolbild. Foto: Wolfgang Wotke

Rahden Feuerwehr rettet Mann aus Brunnen

Ungewöhnlicher Einsatz für den Löschzug Rahden: Die Kameraden mussten am frühen Samstagmorgen eine Person aus einem Brunnen retten. mehr...


CDU-Ratsfraktionsvorsitzender Guido Peitsmeier und Stadtverbandsvorsitzende Bianca Winkelmann haben das Wahlprogramm der Rahdener Christdemokraten vorgestellt. Die CDU wird vor der Kommunalwahl auch in Coronazeiten unter den gültigen Sicherheitsbestimmungen das Gespräch mit den Bürgern suchen. Termine soll es auch in allen Außenortschaften geben. Foto: Dieter Wehbrink

Rahden CDU will Steuererhöhungen vermeiden

Der Blick auf die Finanzen der Stadt in Corona-Zeiten zieht sich wie ein roter Faden durch das Wahlprogramm der CDU Rahden. mehr...


Nils Klasing aus Rahden und seine Verlobte Celina Binder sind begeisterte Treckerschrauber: Die gemeinsame Liebe der beiden Mitglieder des Vereins der Leverner Altmaschinenfreunde gehört unter anderem dem roten Güldner. Foto: Heidrun Mühlke

Rahden Der alte Güldner macht mächtig Spaß

Der Rahdener Nils Klasing liebt alte Traktoren. Er hat eines seiner Gefährte jetzt beim Hageweder Oldtimer-Treffen vorgestellt. mehr...


11 - 20 von 2054 Beiträgen