Rahden Gefeiert wird auch »Unter Gottes Regenbogen«

Pfarrer Udo Schulte freut sich schon auf das große Gemeindefest und auf zahlreiche Besucher. Foto: Anja Schubert

Neues ist ein guter Anlass zum Feiern. Getreu diesem Motto lädt die evangelische Kirchengemeinde Rahden für Samstag, 8. September, zu einem großen Gemeindefest ein. mehr...

Ein Großvater vermutet, dass sein Enkel auf dem Spielplatz gestochen worden ist. Die Stadt wechselt eine Sandschicht aus. Foto: Michael Nichau

Rahden Sandschicht wird erneuert

Ein Bürger hat auf ein mögliches Problem mit dem Sand auf einem Rahdener Spielplatz hingewiesen. Die Stadt hat daraufhin sofort Maßnahmen angekündigt. mehr...


Die Kirchplatzsanierung beginnt am 8. Oktober und soll dann bis Ende Mai kommenden Jahres abgeschlossen sein Foto: Elke Bösch

Rahden Arbeit beginnt im Oktober

Die Kirchplatzsanierung in Rahden beginnt am Montag, 8. Oktober. Das hat Rahdens Bauamtsleiter Dieter Drunagel angekündigt. mehr...


Die nächste Generation steht schon in den Startlöchern: Liah (9) und Marie (8) haben den Kleinendorfer Landfrauen beim Kartoffelschälen geholfen. Fotos: Anja Schubert

Rahden Ein Tag für die ganze Familie

Ein angenehmer Spätsommertag hat dem Rahdener Museumshof am Kreismühlentag zahlreiche Gäste beschert. Insgesamt kamen 937 Besucher und 143 zudem zum plattdeutschen Gottesdienst. mehr...


Hanno Winkelmann (von links), Bianca Winkelmann, Hermann Nagel und Hartmut Winkelmann freuen sich über die große Zahl an Schwalben rund um den Hof der Familie in Preußiasch Ströhen. Dafür gab es jetzt eine Plakette. Foto: Florian Hemann

Rahden Schwalben sollen auch Glück bringen

Mit der Plakette »Hier sind Schwalbenm willkommen« des Natgurschutzbundes ist jetzt der Hof Winkelmann versehen worden. mehr...


Heidi Gronemeier (von links), Uta Hartmeier, Sigrid Lindemann und Claus-Dieter Brüning vor dem Gebäude Lange Straße 22 (früher Rahden 99), in dem einst die Familie Goldstein lebte und in dem heute das Amtsgericht untergebracht ist. Foto: Elke Bösch

Rahden Diese Menschen nicht vergessen

Zum dritten Mal verlegt Günter Demnig in Rahden Stolpersteine. Dieses Mal sind es sieben und damit 31. Initiiert hat dieses Kunstprojekt der Arbeitskreis »Jüdisches Leben in Rahden«. mehr...


Eine Trickdiebin ist auch in Rahden aktiv. Die Polizei nimmt ie aber nicht fest. Foto: Symbolfoto

Rahden Überführte Trickdiebin stiehlt vermutlich weiter

Vor einer raffinierten und dreisten Trickdiebin hat die Polizei Minden-Lübbecke bereits am 9. August gewarnt. mehr...


Besucherrekord: Zum Sommerkino sind in diesem Jahr 1600 Zuschauer auf die große Wiese am Museumshof gekommen. Foto:

Rahden Filmkunst – Sneak-Preview – Autokino

Mehr als 1600 Besucher wollten die sieben Filme unter freiem Himmel auf der großen Wiese am Museumshof in Rahden erleben. mehr...


Auch Werkstattmeister Dennis Schildmeyer und Karsten Grabenkamp (von rechts) haben den Mitarbeitern für ihre langjährige Treue zum Tonnenheider Unternehmen und für ihr großes Engagement gedankt (von links): Bernhard Horstmann, Oliver Niemann und Reinhard Hohnstedt gedankt.

Rahden Firma Grabenkamp dankt Jubilaren

Gleich vier Mitarbeitern hat die Firma Grabenkamp in Tonnenheide am 1. August für ihre Treue zum Unternehmen gedankt. mehr...


41 - 50 von 999 Beiträgen