Rahden Günter Bollhorst zum Ehrenmajor ernannt

Die Kleinendorfer Schützen haben bei der Jahresversammlung ihre Vereinsmeister ausgezeichnet. Foto:

Der Schützenverein Kleinendorf hat sich zur Jahreshauptversammlung getroffen. Die Zusammenkunft erfolgte im Schützenhaus. mehr...

Ehrentag für einen bekannten Rahdener: Wilfried Helms (rechts) hat gestern den diamantenen Meisterbrief aus den Händen von Innungs-Obermeister Hartmut Vahle erhalten. Foto: Nichau

Rahden „Diesen Beruf nie bereut“

Wilfried Helms, Friseurmeister aus Rahden, hat gestern den diamantenen Meisterbrief von der Friseurinnung des Mühlenkreises erhalten. mehr...


Der neue Vorstand (von links): Sven Eckert, Jürgen Schmidt, Alex Bremermann, Jan Frederik Wagenfeld, Wilfried Helmich, Hartmut Rüter, Hendrik Löhr, Marcus Bremermann, Malte Klasing, Tobias Pirschel, Lars Steinkamp, Christoph Meier und Jürgen Klasing. Foto:

Rahden Jürgen Klasing scheidet nach

Der Eskari (Espelkämper Kameradschaftsring) hat Jahresbilanz gezogen. Vorstandssprecher Alexander Bremermann konnte etwa 70 Personen zur Jahreshauptversammlung begrüßen. mehr...


Romy und Jan Langfeld aus Espelkamp (von links) lassen sich von den Stockhauser Landwirten Benjamin Kröger, Timo Grönemeier und Wilm Treseler vor dem Marktkauf in Lübbecke über ihre Aktion informieren. Foto: Viola Willmann

Lübbecke/Rahden Landwirte setzen sich für mehr Naturschutz ein

Vier Landwirte haben sich am Freitag mit zwei Treckern vor dem Marktkauf Lübbecke positioniert, um Blühmischungen zu verteilen und mit Bürgern ins Gespräch zu kommen. Auch in Rahden haben sich Landwirte für mehr Aufklärung über Naturschutz eingesetzt. mehr...


Ziel des neuen Busbahnhofes am Nordweg ist, den Verkehr aus der Straße Brullfeld herauszubekommen. Foto: Michael Nichau

Rahden Lösung soll dieses Jahr kommen

Die Anlieger der Gartenstraße sind sauer: Zu viele Autos fahren durch die – eigentlich verkehrsberuhigte – Nebenstraße im Herzen der Stadt. mehr...


Dieses grüne Kreuz der Landwirte-Aktion ist bereits zum dritten Mal abgeknickt worden. Volker Schmale, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Stadtverbandes, ist nicht erfreut. Foto:

Rahden Grünes Kreuz umgelegt

Zum wiederholten Mal ist es vorgekommen, dass „Grüne Kreuze“, Zeichen des Protestes der Landwirte, beschädigt wurden. mehr...


Kleiner Fehler bei der Beschriftung: Die Haltestelle sollte eigentlich „Lange Reihe“ heißen. Foto: Michael Nichau

Rahden Stadt baut das Taxibus-System aus

Die Stadt Rahden baut gemeinsam mit dem Verkehrsunternehmen MKB aus Minden das Taxibus-System in der Stadt weiter aus. mehr...


Ein Blick aus dem Fenster einer der Wohungen auf das Haus „Max und Moritz“. Die Fachwerkteile sind zum Teil herausgefallen oder wurden mit modernen Steinen aufgefüllt. Foto: Michael Nichau

Rahden Gutachter untersuchen Kirchring-Häuser

Wie geht es weiter mit den zum Teil betagten Häusern am Kirchplatz in Rahden? mehr...


Die Vereinsmeister der Schützengilde Rahden (von links): Angelika Starke, Petra Coors, Ann-Kathrin Koch, Timo Spreen, Sandra König, seine Majestät Horst Fahrmeyer, Wilhelm Spreen, Jürgen Tobias (2. Platz Senioren LG-sitzend) und Major Michael Coors. Foto:

Rahden Gilde ehrt ihre Vereinsmeister

Die Schützengilde Rahden hat Bilanz gezogen. Sie hat ein tolles Jubiläumsjahr erlebt. Bei der Versammlung sind Vereinsmeister geehrt worden. mehr...


Zum „Radetzky-Marsch“ dirigierte Antal Barnás mit dem Taktstock in altbekannter Manier auch das Publikum. Foto: Anja Schubert

Rahden Ein Feuerwerk der Klänge

Das Neujahrskonzert mit der ungarischen Kammerphilharmonie unter Leitung von Prof. Antal Barnás hat auf Einladung des Rahdener Kulturvereins „KUL-TÜR“ in der ausverkauften Aula des Gymnasiums ein Klangfeuerwerk geboten. mehr...


51 - 60 von 1815 Beiträgen