Rahden Die Stadt wird immer bunter

So hat sich dem Betrachter in den 50-er Jahren das Rahdener Freibad dargestellt. Heino Jacobsen malte es jetzt auf einen Schaltkasten. Foto:

Er malt und malt und malt. Und zahlreiche Bürger – gerade auch in den Außenortschaften – wünschen sich, dass Heino Jacobsen, der Maler aus der Nordheide, noch häufiger zu Pinsel und Farbe greift. mehr...

Das Fahrrad am Rathaus präsentiert sich unversehrt und auch die Blumen sind in einem guten Zustand, Foto: Elke Bösch

Rahden Landfrauen schmücken bunte Räder mit Blumen

Es ist immer wieder ein schöner Anblick, aber es kostet auch Geld und vor allen Dingen viel Zeit. Das nehmen die Rahdener Landfrauen aber gern in Kauf, denn ihre bunten Räder mit den Sommerblumen verschönern das Stadtbild. mehr...


Diebe haben auf einer Baustelle in Rahden Werkzeug gestohlen. Foto: dpa

Rahden/Stemwede Einbrüche auf Baustellen

Einbrecher haben erneut von einer Baustelle in Rahden Werkzeug gestohlen. In Stemwede scheiterten Diebe beim Versuch, einen Container aufzubrechen. mehr...


Die Auftritte der Heimatkapelle Rahden stehen hoch in der Publikumsgunst. Die Musiker freuen sich auch an der Mühle auf viele Zuhörer. Foto:

Rahden Heimatkapelle spielt

Zum Kreismühlentag am Sonntag, 25. August, hat der Heimatverein Wehe auch in diesem Jahr die allseits geschätzte Heimatkapelle Rahden für einen Auftritt unter den Mühlenflügeln des Denkmals gewinnen können. mehr...


Bianca Winkelmann hat Andreas Hollberg (links) und Detlev Block vom Aktionsbündnis am Rahdener Bahnhof getroffen. Foto:

Rahden »Das letzte Wort ist nicht gesprochen«

Die NRW-Landtagsabgeordnete Bianca Winkelmann hat sich mit Vertretern des Aktionsbündnisses Eisenbahnstrecke Bassum-Bünde (AEBB) getroffen und sich gegen die Entwidmung still gelegter Bahnstrecken nördlich von Rahden ausgesprochen. mehr...


Mit diesem Holzkonstruktionen will die Kirchengemeinde weitere Schäden durch Taubenkot verhindern. Foto: Michael Nichau

Rahden »Spikes« sollen Tauben fernhalten

An der Nordseite der St. Johannis-Kirche in Rahden sind seit einiger Zeit so genannte Tauben-Vergrämungseinrichtungen installiert worden. mehr...


Die Swing-Chanson Band »Moi et les autres« rund um die französische Sängerin Juliette Brousset mit ihrem Programm »Départ« zu Gast. Foto:

Rahden »Rahden kocht« zur Einweihung

Nach sechsmonatiger Bauzeit ist der Kirchplatz im Zentrum der Stadt fertiggestellt. Und das soll gebührend gefeiert werden – unter anderem mit einer kleineren Version von »Rahden kocht über«. mehr...


Wilhelm Barthel (von links), Andreas Hoffmann, Michael Möhlenkamp, Carsten Nolting und Helmut Uphoff haben Bianca Winkelmann und dem Gast aus Düsseldorf Dr. Heinrich Bottermann in Rahden auch die Große Aue gezeigt. Foto:

Rahden Unterwegs mit Staatssekretär

Ein Gast, drei Gespräche und viele Themen: Dr. Heinrich Bottermann, Staatssekretär aus dem NRW-Umweltministerium, ist auf Einladung der heimischen Landtagsabgeordneten Bianca Winkelmann zu Besuch im Mühlenkreis gewesen. mehr...


Samt Straßenschild haben Randalierer das Fahrrad in Stelle umgerissen. Foto: Ulrich Hartmann

Rahden Randalierer zerstören »Blumenrad«

Randalierer haben vermutlich in der Nacht zum Sonntag ein Werk der Zerstörung angerichtet und ein mit Blumen geschmücktes Fahrrad samt Straßenschild umgeworfen. mehr...


Der ausgetrocknete Schnakenpohl im Herbst 2018. Auch jetzt ist Wasser rar. Foto: Winrich Dodenhöft

Rahden »Mit Wasser und Luft sorgsam umgehen«

Mit den Auswirkungen des Klimawandels haben sich die Rahdener Grünen befasst. »Die Folgen sind immer gravierender«, sorgt sich Fraktionssprecher Winrich Dodenhöft. mehr...


51 - 60 von 1566 Beiträgen