Rahden Unwetter und Brände fordern heraus

Geehrte, Beförderte und Gratulanten der Feuerwehr Tonnenheide: Hintere Reihe von links: Christian Benker, Dennis Bohnhorst, Yannic Schröder, Alexander Krüger, Stephan Krüger, Patrick Möller und , Jan Nordhorn. Vordere Reihe von links: Frank Hohmeier, Pascal Eilers, Felix Schwarze, Karl-Heinz Jäger, Lennart Rehling, Philipp Döding, Carsten Kunter und Christian Krüger. Foto:

Die Feuerwehr in Rahden-Tonnenheide hat die Bilanz ihres Einsatzjahres gezogen. Es gab zudem Beförderungen und Ehrungen. Karl-Heinz Jäger seit 50 Jahren Mitglied der Löschgruppe.  mehr...

Hier schießen die schnellen und nummerierten Golfbälle durch den Tunnel auf die Lauffläche. An dessen Ende befinden sich Löcher für die schnellsten „Schneebälle“. Foto: Dieter Wehbrink

Rahden Bälle sorgen für Vorweihnachtsgeschenk

Wenn Golfbälle in die Tiefe stürzen: Das spannende Schnellballrennen der Jugendfeuerwehr in Rahden hat viele Besucher angelockt. Die Gewinner der Preise stehen fest. Mit Fotogalerie: mehr...


Sie stehen schon ein wenig merkwürdig da, die Blumenkästen zur Verkehrsberuhigung (hier an der Straße Stellerloh). Kästen und Warnbaken befinden sich teilweise auf dem Grünstreifen – lediglich weiße Streifen engen die Fahrbahn ein. Foto: Michael Nichau

Rahden Muss nachgebessert werden?

Eigentlich hätte die Sitzung des Bau- und Planungsausschusses nach 20 Minuten beendet sein können. Unter dem Tagesordnungspunkt „Bekanntgaben und Anfragen“ fragte Dieter Sprado (UfR) dann aber nach den versprochenen Überarbeitungen der Verkehrsberuhigung im Bereich der Straßen „Stellerloh“ und „Weg ohne Namen“. mehr...


Die Leitung für das Krankenhaus Rahden liegt ab 1. Februar beim Johannes Wesling Klinikum. Foto:

Rahden Klinikum übernimmt Leitung in Rahden

Der Verwaltungsrat der Mühlenkreiskliniken (MKK) hat in seiner aktuellen Sitzung die Übertragung der Leitungsverantwortung des Krankenhausstandorts Rahden (70 Betten) an das Johannes Wesling Klinikum Minden (910 Betten) bestätigt. mehr...


Bei Kolbus sind jetzt die angekündigten Kündigungen ausgesprochen worden. Am Standort Rahden gehen 75 Mitarbeiter. Foto: Nichau

Rahden 75 Arbeitsplätze fallen bei Kolbus weg

30 Mitarbeiter haben am Montag, 2. Dezember, ihr Kündigungsschreiben erhalten und sind unmittelbar freigestellt worden. mehr...


Ob jung, ob alt – ein Pumptrack können alle nutzen und das sogar mit normalen Fahrrädern und anderen Bewegungsmittel. Foto:

Rahden Pumptrack wertet Skateplatz auf

Erneut steht das Thema „Umsetzung von Maßnahmen aus dem Förderprogramm ‚Dorferneuerung‘ auf der Tagesordnung einer Ratssitzung mehr...


Der sechs Meter hohe Weihnachtsbaum, den Familie Burghard Rochel gespendet hat, ist auf dem Dorfplatz von Ehrenamtlichen aufgestellt worden. Kinder der DRK-Kita „Zwergennest“ haben beim Schmücken geholfen. Das waren: Juri, Finn, Benjamin, Maximilian, Mia, Jonathan, Luca, Leon, Amelia, Leonie, Emily, Liv, Teo, Emma, Bente, Ole, Ben Finley, Leonie mit den Erzieherin Marion und Mandy.

Rahden Wehe feiert Weihnachten

Bereits zum neunten Mal feiert die Weher Dorfgemeinschaft Weihnachtsmarkt auf dem Dorfplatz. Am vierten Advent, Sonntag, 22. Dezember, werden Hütten und Zelte neben dem festlichen Baum aufgestellt und alle sind eingeladen, die weihnachtliche Stimmung zu genießen. mehr...


Mit der ersten Ernte (von links): Uwe Klicker, Thomas Beckmann, Claudia Beckmann, Mirko Sander und Dirk Schwarze. Foto:

Rahden Gemütlichkeit serviert Schnippelbohnen

Wer Schnippelbohnen nach alter Tradition genießen möchte, der kann das am Samstag, 14. Dezember, im Haus Bohne in Rahden. Denn dorthin laden der Verein „Gemütlichkeit“ aus Alt-Espelkamp und der „Dorfschlachter“ zum Essen ein. mehr...


Symbolfoto Foto: Joern Hannemann

Rahden Mann greift junge Frau in Rahden an

Ein angetrunkener 25-jähriger Mann hat am späten Montagabend in der Professor-Langhorst-Straße in Rahden eine 19-jährige Radfahrerin angegriffen. Dabei trat er mit dem Fuß gegen die Frau sowie gegen ihr Rad, mehr...


Symbolbild. Foto: Caroline Seidel/dpa

Ostwestfalen-Lippe Streik bei Eurobahn wird fortgesetzt

Fahrgäste der Eurobahn müsse wohl noch länger mit Zugausfällen rechnen. Die Gewerkschaft EVG will ihren Streik fortsetzen. Wie lange, ist nicht absehbar. mehr...


61 - 70 von 1765 Beiträgen