Mi., 13.02.2019

Union Varl lädt ein zur größten närrischen Party im Altkreis Dreimal hoch auf den Karneval

Ein Karren voller Narren: Das Organisationsteam um Miriam Pöttker (Mitte) hat sich wegen der großen Nachfrage entschlossen, in diesem Jahr gleich drei Veranstaltungen zu organisieren und freut sich auf viele Besucher im Gasthaus »Planwagen Wiehe«.

Ein Karren voller Narren: Das Organisationsteam um Miriam Pöttker (Mitte) hat sich wegen der großen Nachfrage entschlossen, in diesem Jahr gleich drei Veranstaltungen zu organisieren und freut sich auf viele Besucher im Gasthaus »Planwagen Wiehe«. Foto: Peter Gölz

Von Peter Gölz

Rahden-Varl (WB). Bemüht man die Gelehrten zur Klärung des historischen Ursprungs der alljährlichen vorösterlichen Gaudi von Rio bis ins Ötztal, so erhält man sicher viele unterschiedliche Antworten.

Die Begriffe Fastnacht, Fasnet, Fasching oder Karneval gingen – laut Überlieferung – im hochdeutschen Sprachraum bis in das 13. Jahrhundert zurück, obschon das ausgelassene Fest immer wieder zum Zankapfel zwischen der hohen Geistlichkeit und der einfachen Bevölkerung geriet.

Es gab höchst-bischöfliche Verbote und Strafandrohungen, bis hin zu Exkommunikation. Doch aller Bemühungen der Eindämmung von »Mummenschanz und Narretei« zum Trotz, hat sich der ursprünglich heidnische Brauch zur Austreibung des Winters bis in unsere Zeit erhalten und erfreut sich auch im Altkreis Lübbecke einer gewissen Beliebtheit.

Gleich dreimal Fete

Was nun aber als gesicherte Erkenntnis gelten darf ist die Tatsache, dass es in der Tat nur einen »KarneVARL« gibt, und den, wie der Name schon sagt, exklusiv und ausschließlich in Varl. Somit laden die Narren des Sportvereins Union in der fünften Jahreszeit wieder gleich dreimal zum Fest. Das war Thema bei einer Pressekonferenz des Organisationsteams am Montagabend im Gasthaus »Planwagen Wiehe«, wo auch die Veranstaltungen durchgeführt werden.

Los geht es am Samstag, 2. März, um 19.33 Uhr mit einer rauschenden Tanzparty, einfach so zum Abfeiern und gute Laune haben, mit »DJ Nick« und Musik von der Kultband »Just in Time«, die sich extra für diesen Anlass, nach längerer Pause, wieder zusammengetan hat. Dazu gibt es herzhafte Snacks, einen Kostümwettbewerb und ein kurzes und witziges Rahmenprogramm bis in den frühen Morgen.

Rosenmontag ist Kindertag

Weiter geht es am Rosenmontag, 4. März, um 15 Uhr mit dem »KinderkarneVARL« für Mädchen und Jungen im Grundschulalter. Die jungen Gäste erwarten viele Spielen und Überraschungen.

Etwas ruhiger, aber nicht weniger lustig, soll es dann am folgenden Dienstagabend, 5. März, ab 19.33 Uhr zugehen, wenn nach dem leckeren Schnitzelbuffet die 49. »KarneVARLS-Sitzung« beginnt. Dort wird den Gästen in guter alter Kappenfest-Tradition ein buntes Programm mit Liedern, Sketchen und natürlich auch Tanz – wieder unterstützt von der Partyband »Just in Time« – präsentiert.

Das Programm in Kürze

»KarneVARL« der SpVgg Union Varl im Gasthaus »Planwagen Wiehe«:

Samstag, 2. März, 19.33 Uhr: Big Party bis in die Puppen. Karten gibt es an der Abendkasse oder auf Vorbestellung. Rosenmontag, 4. März, 15 Uhr: Fest für Kinder im Grundschulalter. Dienstag, 5. März, 19.33 Uhr: buntes Programm mit Buffet. Anmeldung ist erforderlich.

Vorbestellung der Karten und Anmeldung zum Buffet im Gasthaus »Planwagen Wiehe« werden unter Telefon 05771/800 angenommen. Eine närrische Verkleidung ist erwünscht, aber nicht notwendig. Angesprochen sind alle, die ein ausgelassenes »KarneVARLS-Fest« feiern möchten.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6387226?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F