Mo., 19.08.2019

Musik und Gesang am NRW-Nordpunkt in Preußisch Ströhen WunnerWark singt auf Platt

Gerold Fuhler und Martin Engbers singen plattdeutsche Lieder und treten am Freitag am NRW-Nordpunkt auf.

Gerold Fuhler und Martin Engbers singen plattdeutsche Lieder und treten am Freitag am NRW-Nordpunkt auf.

Rahden (WB). WunnerWark – das sind Gerold Fuhler und Martin Engbers aus Neuscharrel. Ihr Motto: »Ein Leben ohne Musik – möglich, aber herzlos!« Die Nordlichter gehen als Duo Wunnerwark mit plattdeutscher Musik auf Tour und machen auf Einladung der Heimatfreunde Preußisch Ströhen am Freitag, 23. August,

Station am »nördlichsten Punkt« von Nordrhein-Westfalen. Der NRW Nordpunkt ist auch ein Ort kultureller Begegnungen.

Karten gibt es auch im Vorverkauf

Wunnerwark spielt mit der Zeit, unterwirft sich jedoch nicht dem Mainstream. Freundlich gehts in den Texten auch um unangenehme Themen. Bestimmend ist der Spaß am Singen, an der plattdeutschen Muttersprache, am Musizieren mit Akkordeon, Bass, Gitarre, Mundharmonika, Schäferpfeife, Geige, Klarinette, Schlagwerk und Melodika, Oder auf Plattdeutsch kurz zusammengefasst: Musik van Hand moaket.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Karten sind im Vorverkauf im Raiffeisen-Markt Preußisch Ströhen und an der Abendkasse erhältlich. Die Heimatfreunde Preußisch Ströhen freuen sich auf viele Gäste.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6857259?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F