So., 25.08.2019

Gerd Lange und Lauritz Brokmann siegen bei Alt- und Jungschützen Ringen um den Königspokal

Organisatoren und Sieger des Königspokalschießens der Schützengilde Varl (von links): Major Heinz Griepenstroh, Lauritz Brockmann, Steffen Sander, Sabrina Windhorst, Gerd Lange, Jörg Sporleder, Katja May, Anke Sporleder und Kandy May.

Organisatoren und Sieger des Königspokalschießens der Schützengilde Varl (von links): Major Heinz Griepenstroh, Lauritz Brockmann, Steffen Sander, Sabrina Windhorst, Gerd Lange, Jörg Sporleder, Katja May, Anke Sporleder und Kandy May.

Rahden (WB). Das traditionelle Königspokalschießen der Schützengilde Varl ist mit etwa 50 Teilnehmern an der Schützenhalle ausgetragen worden. Gerd Lange holte bei den Altkönigen den Vogel von der Stange.

Vorsitzender Heinz Griepenstroh begrüßte die Teilnehmer. Erstmals wurde in diesem Jahr draußen auf den Adlerstand auf vier Adler geschossen. Die Alt-Königinnen und Jung-Königinnen durften neu auf ihren jeweils eigenen Adler den Kampf austragen. Bei den spannenden Schießen kam es zu folgenden Ergebnissen:

Altkönige: 1. Schuss: Jörg Sporleder, amtierender König; 59. Schuss Krone: Helmut Kokemoor; Gerd Lange holte mit dem 121. Schuss den Reichsapfel, mit dem 146. Schuss das Zepter und schließlich mit dem 146. Schuss den Adler von der Stange.

Jungkönige: 1. Schuss: Steffen Sander, amtierender Jungkönig; 31. Schuss Krone: Marco Tielbürger; 39. Schuss Reichsapfel: Stefan Hartmann; 97. Schuss Zepter: Heinfried Hodde. Mit dem 236. Schuss erlegte Lauritz Brokmann den Adler der Jungkönige.

Altköniginnen: 1. Schuss: Anke Sporleder, amtierende Königin; 27. Schuss Reichsapfel: Katja May; 41. Schuss Zepter: Martina Gerkens und 245. Schuss Krone: Anke Sporleder. Auch wenn dieser Adler sehr widerspenstig war, so fiel er dann doch durch den 310. Schuss von Katja May.

Jungköniginnen: 1. Schuss: Sabrina Windhorst, amtierende Jungkönigin; 32. Schuss Krone: Heike Windhorst; 90. Schuss Zepter und 114. Schuss Reichsapfel: Katrin Hartmann. Beim 279. Schuss fiel dann bei Sabrina Windhorst, unserer amtierenden Jungkönigin, der Adler.

»Es war ein sehr gelungener Abend, für den vor allem die Organisatoren Anke und Jörg Sporleder, Anja und Peter Lange, Martina und Olaf Gerkens sowie Angela und Udo Schlottmann sorgten. Auch Essen und Trinken kam bei einem leckeren Grillbufett nicht zu kurz«, zieht der Verein eine Bilanz.

Die Standaufsicht beim Königspokalschießen hatten an diesem Abend Marcel Rieger, Nico Aßling, Jörg Schomäker und Heinfried Hodde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6871863?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F