Fr., 13.09.2019

Zwei Deutsche Meisterschaften werden ausgerichtet Im Tierpark wird es sportlich und spannend

Die Deutsche Meisterschaft der Ponyvielseitigkeitsreiter wird im Tierpark Ströhen ausgetragen.

Die Deutsche Meisterschaft der Ponyvielseitigkeitsreiter wird im Tierpark Ströhen ausgetragen.

Rahden (WB). Der Herbst wird sportlich im Tierpark Ströhen. Denn es werden zwei Deutsche Meisterschaften ausgetragen. Zum Ende der Saison ist also noch einmal richtig Spannung in der Freizeiteinrichtung angesagt.

»Schon von Donnerstag, 19., bis Sonntag, 22. September, können sich Pferdefreunde auf ganz großen Sport freuen. Der Reit- und Fahrverein Ströhen wurde in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal damit beauftragt, die Deutschen Meisterschaften der Ponyvielseitigkeitsreiter auszurichten. Für uns ist das eine ganz große Ehre«, freut sich der Vorsitzende Erwin Verbarg auf die Veranstaltung, »Auch wenn die Vorbereitungen sehr umfangreich sind und die vielen ehrenamtlichen Helfer, die uns hier zur Seite stehen noch einiges anpacken müssen, bevor die ersten Pferde an den Start gehen können, wir schaffen das und machen das gerne«, sagt Verbarg.

Parallel zu diesem sportlichen Event wird darüber hinaus auch ein internationaler Vielseitigkeitswettbewerb organisiert. Insgesamt werden mehr als 130 Starter an dem Turnierwochenende erwartet. Und die Besetzung ist international. Denn es kommen unter anderem Teilnehmer aus Schweden, Belgien und Dänemark.

Am Freitag stehen die Dressurprüfungen auf Programm, bevor es dann am Samstag im Gelände spannend wird. Am Sonntag nach den Springprüfungen steht er fest: der Deutsche Meister der Ponyvielseitigkeit 2019, natürlich werden dann auch die Sieger aller anderen Prüfungen gebührend gewürdigt.

Und damit ist es natürlich noch nicht vorbei. Nur wenige Wochen später, können die Besucher einen weiteren Höhepunkt im Tierpark Ströhen erleben. Am 16. und 17. November ist der Schlittenhunde-Sportverein Südoldenburg (SSV) damit betraut worden, die Deutschen Meisterschaften im Schlittenhundesport auszufahren.

»Die hervorragende Organisation des SSVS Süd Oldenburg und das ideale Gelände des Tierparks haben den Dachverband dazu bewogen, die Veranstaltung in Ströhen ausrichten zu lassen. Die Topathleten der Szene kennen und schätzen die Veranstaltung seit vielen Jahren und auch in diesem Jahr werden wieder Welt- und Europameister mit Ihren tierischen Athleten am Start erwartet. Spektakulärer Sport und eine tolle Atmosphäre erwarten die Zuschauer und natürlich die Athleten«, verspricht Tierpark-Sprecherin Yvonne Habermann.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6921713?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F