Mi., 15.01.2020

Verein „ERA“ am Gymnasium Rahden zieht Bilanz Ehemalige wollen helfen

Im Ambiente des Speukenkiekers in Preußisch Ströhen haben die Mitglieder von „ERA“ Jahresbilanz gezogen.

Im Ambiente des Speukenkiekers in Preußisch Ströhen haben die Mitglieder von „ERA“ Jahresbilanz gezogen.

Rahden (WB/ni). Mitglieder des Vereins „Ehemalige Rahdener Abiturienten“ (ERA) haben sich zur Jahreshauptversammlung im Speukenkieker getroffen. Dabei blickten sie auf die Arbeit des vergangenen Jahres zurück und formulierten und neue Ziele.

Der Vorstand, bestehend aus dem Vorsitzenden Alexander Meyer, Stellvertreterin Annika Meinking und Kassenwart Niklas Hörnschemeyer, zog in seinem Rechenschaftsbericht eine positive Bilanz: Der Verein konnte 2019 20 neue Mitstreiter gewinnen, so dass er drei Jahre nach seiner Gründung bereits 90 Mitglieder zählt, die sich für das Gymnasium Rahden engagieren.

Übergang erleichtern

Besonders am Herzen liegt dem Verein, die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums bei ihrem Übergang zur Ausbildung oder zum Studium zu unterstützen. Deshalb gestaltete ERA im vergangenen Jahr den Berufsinformationstag der Q1 mit: Zwölf Ehemalige stellten im Juli ihre Studiengänge und Universitäten, ihre Ausbildungsgänge oder ihre Berufe und Firmen vor.

Fest etabliert ist mittlerweile auch eine Veranstaltung zur Studienfinanzierung. Niklas Hörnschemeyer und Alexander Meyer berieten interessierte Oberstufenschülerinnen und -schüler, wie sie an ein Stipendium kommen können, welche Voraussetzungen man benötigt, um BaföG zu erhalten oder wie man an einen günstigen Kredit gelangt.

Beratung zum Fach Statistik

In vielen Studiengängen ist Statistik ein Angstfach. Alessa Bergtold gelang es durch ihren Workshop „Kleiner Vorbereitungskurs Statistik“, zukünftigen Studentinnen und Studenten die Sorge vor diesem Fach zu nehmen. Auch Hendrik Gräber und Nico Heitmann ebneten für einige Schülerinnen und Schüler den Weg ins Studium, indem sie sie über LaTeX informierten, ein Programm zur professionellen Gestaltung wissenschaftlicher Arbeiten, das in mathematisch-naturwissenschaftlichen Studiengängen sehr gefragt ist.

Vortrag über das Gehirn

Ein weiterer Höhepunkt im vergangenen Jahr war der Vortrag von Jascha Achterberg zum Thema: „Das Gehirn verstehen: Wie Biologie, Chemie, Physik und Informatik zusammenarbeiten, um Prozesse hinter menschlichem Verhalten zu beleuchten“. Achterberg berichtete nicht nur auf sehr anschauliche Weise über seine Forschungen, sondern auch überaus spannend über das Leben und sein Studium an der Universität Cambridge.

Selbst sehr aktiv wollen die ERA-Mitglieder die angehenden Abiturienten motivieren, sich über den Unterricht hinaus fachlich und sozial zu engagieren. Mit einem Luftballon-Wettbewerb wünschte ERA den Abiturienten viel Glück und Erfolg. „Wir Ehemaligen stehen euch auf diesem Weg gern als Ansprechpartner zur Verfügung“, sagte Alexander Meyer. Er lud die neuen Abiturienten ein, selbst Teil des Netzwerks der Ehemaligen zu werden, um Kontakte untereinander zu erhalten und zu pflegen. Der Vernetzung dient auch das Sommerfest der Ehemaligen, das bereits zum dritten Mal stattfand und von Malin Büttemeier mit ihrem Team organisiert wurde.

Lehrer berichten

Im weiteren Verlauf des Abends berichteten Lehrerinnen und Lehrer, die den Verein als besondere Mitglieder unterstützen, vom aktuellen Schulleben, von wichtigen Ereignissen und Veränderungen im Gymnasium Rahden.

Pläne für die Zukunft

Und natürlich wurden Pläne für 2020 geschmiedet: Der Verein wird wieder den Bunten Abend am 2. April, die Abiturentlassung am 20. Juni und den Berufsinformationstag am 22. Juni mitgestalten. Das Sommerfest wird am 14. August veranstaltet. Angedacht ist auch, auf der Homepage ein Register über die Aktivitäten von Vereinsmitgliedern einzurichten, die als Ansprechpartner für Schülerinnen und Schüler zu Verfügung stehen möchten. Ein weiteres Ziel ist es, neue Mitglieder zu gewinnen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193478?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F