Jahresversammlung: Jubilare für ihre Treue ausgezeichnet
Gilde ehrt ihre Vereinsmeister

Rahden (WB/ni). Die Schützengilde Rahden hat auf ihr Jubiläumsjahr zurück geblickt. Major Michael Coors begrüßte den König Horst Fahrmeyer sowie das Jungkönigspaar Thomas und Justine Siemering. Ein Höhepunkt des Jahres: Nach dem erfolgreichen Umzug des Adlerstandes zum Haus Bohne wurde das Jubiläumsfest im Mai im Haus Bohne gefeiert.

Freitag, 17.01.2020, 02:00 Uhr aktualisiert: 17.01.2020, 05:04 Uhr
Die Vereinsmeister der Schützengilde Rahden (von links): Angelika Starke, Petra Coors, Ann-Kathrin Koch, Timo Spreen, Sandra König, seine Majestät Horst Fahrmeyer, Wilhelm Spreen, Jürgen Tobias (2. Platz Senioren LG-sitzend) und Major Michael Coors. Foto:
Die Vereinsmeister der Schützengilde Rahden (von links): Angelika Starke, Petra Coors, Ann-Kathrin Koch, Timo Spreen, Sandra König, seine Majestät Horst Fahrmeyer, Wilhelm Spreen, Jürgen Tobias (2. Platz Senioren LG-sitzend) und Major Michael Coors.

Coors freute sich über die sehr gute Beteiligung der eingeladenen Vereine und die gute Stimmung während der Festtage. Sehr zufrieden zeigte er sich auch mit dem Verlauf des Kreiskönigschießens im September und der Zusammenarbeit mit dem Schützenverein Alt-Espelkamp.

Der Major dankte allen Spendern und Unterstützern der Gilde, die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben. Klaus-Dieter Döpke berichtete über die Finanzen, die von Herbert Neumann und Martin Hesse geprüft wurden. Als neue stellvertretende Kassenprüferin wurde Petra Coors gewählt. Somit prüfen im kommenden Jahr Hermann Wiefhoff, Martin Hesse und Petra Coors die Kasse, da Herbert Neumann turnusgemäß ausscheidet.

Ann-Kathrin Koch berichtete für den Spielmannszug und Max Möller für die Jungschützen, Walter Tegeler für die Alte Garde und Torsten Wiefhoff nahm die Ehrungen für die Vereinsmeister des Jahres 2019 vor: Luftgewehr Herren: Fabian Coors; Luftgewehr Damen: Ann-Kathrin Koch; Luftpistole Herren: Timo Spreen; Luftpistole Senioren: Majestät Horst Fahrmeyer; Luftgewehr Auflage Schützenklasse: Sandra König; Luftgewehr Auflage Senioren: Angelika Starke; Luftgewehr sitzend Senioren: Wilhelm Spreen.

Sorgen hingegen bereitet der Gilde der Nachwuchs. Besonders der Spielmannszug und die Jungschützen suchen neue Mitglieder. Jeder Interessent kann zum Probenabend des Spielmannszugs montagabends ab 18 Uhr im Schießstand kommen. Wegen der aktuellen Bauarbeiten beginnt die Probe voraussichtlich wieder am 2. März.

Major Michael Coors freute sich, während der Versammlung langjährige Mitglieder auszeichnen zu können. Seit 25 Jahren Mitglieder der Schützengilde Rahden sind Rainer Benk, Jan Geertmann, Jens Johnson und Sabine Vollriede. Seit 40 Jahren gehören dem Verein Stephan Rehling und Wilhelm Spreen an. Seit 50 Jahren sind Horst Fahrmeyer, Horst Freese, Friedrich-Wilhelm Hohn, Klaus-Peter Kunz, Werner Sander, Wilhelm Schröder, Walter Tegeler und Reinhard Warner mit dabei. Bereits seit 60 Jahren halten Hans Winkelmann und Ludwig Husmann der Gilde die Treue.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7197412?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
„Karnevalsgipfel“ verabredet Leitfaden für Frohsinn trotz Corona
Jecken feiern vor dem Kölner Dom. Foto: dpa/Archiv
Nachrichten-Ticker