Sa., 18.01.2020

Neue Haltestelle an der Langen Reihe Stadt baut das Taxibus-System aus

Kleiner Fehler bei der Beschriftung: Die Haltestelle sollte eigentlich „Lange Reihe“ heißen.

Kleiner Fehler bei der Beschriftung: Die Haltestelle sollte eigentlich „Lange Reihe“ heißen. Foto: Michael Nichau

Rahden (ni). Die Stadt Rahden baut gemeinsam mit dem Verkehrsunternehmen MKB aus Minden das Taxibus-System in der Stadt weiter aus.

Auf Anregung einer Anwohnerin an der Langen Reihe hat die Verkehrsgesellschaft an dieser Straße ein neues Haltestellenschild aufgestellt. Wie Christian Benker von der Stadtverwaltung bestätigte, handele es sich bei der neuen Haltestelle um eine des Taxi-Bus-Systems. Dabei könne der Fahrgast durch Anruf einer Service-Nummer ein entsprechendes Auto anfordern, zahle aber nur den regulären Bus-Fahrpreis bis zur Ziel-Haltestelle.

Beim Schild scheint dem Verkehrsunternehmen allerdings ein kleiner Fehler unterlaufen zu sein, denn die neue Haltestelle ist mit dem Namen „Weller Straße“ gekennzeichnet. Christian Benker bedankte sich für den Hinweis: „Wir haben derzeit noch Möglichkeiten, auf die Gestaltung der Haltestellen Einfluss zu nehmen“, meinte er. Der Name werde noch geändert. Die Stadt arbeite derzeit gemeinsam mit der MKB an einer neuen Linie von und nach Preußisch Ströhen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7199948?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F