Sechs Mitglieder auf der Reserveliste – Programm für die Wahl „verfeinert“
AfD Stadtverband Rahden kürt Kandidaten

Rahden (WB). Der Stadtverband der AfD Rahden hat mit der Aufstellungsversammlung einen Schritt in Richtung Kommunalwahl unternommen. Gewählt wurden die Direktkandidaten in den Wahlbezirken sowie die Reserveliste.

Montag, 29.06.2020, 02:00 Uhr aktualisiert: 29.06.2020, 05:03 Uhr
Die AfD hat im Rahdener Bahnhof die Kandidaten für die Kommunalwahl gekürt. Foto:
Die AfD hat im Rahdener Bahnhof die Kandidaten für die Kommunalwahl gekürt.

„Wir freuen uns, dass wir als junge Partei alle Wahlbezirke besetzen können, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen. Bei unserer harmonischen Wahlversammlung wurden alle Direktkandidaten einstimmig gewählt“, sagte Stadtverbandssprecher Peter Grundmann. Anwesend waren im gut gefüllten Bahnhofsgebäude neben den Rahdener Kandidaten auch der Bundestagsabgeordnete Udo Hemmelgarn, Landratskandidat und Landtagsabgeordneter Thomas Röckemann sowie Kreissprecher Sebastian Landwehr, die zu den ersten Gratulanten gehörten. „Das zeigt den großen Stellenwert der AfD Rahden als erstgegründeter Stadtverband im Kreis Minden-Lübbecke.“

Ein weiterer Punkt an diesem Abend war der Feinschliff des Wahlprogramms. „In Rahden wollen wir uns im Stadtrat mit unserer konservativen Politik einbringen, und vernünftige Entscheidungen für ein stabiles Wachstum der Stadt Rahden herbeiführen. Der Erweiterung der Sekundarschule als sinnvolle Investition in die Zukunft stehen wir aufgeschlossen und positiv gegenüber. Weitere wichtige Punkte für uns sind ein sparsamer Haushalt der Stadt sowie eine Entwicklung eines neuen, vernünftigen Innenstadtkonzeptes unter Berücksichtigung der gegebenen Voraussetzungen, um nur ein paar Themen zu nennen. Man darf nie vergessen, die Schulden von heute sind die Steuern von morgen“, führte Peter Grundmann aus. Die gewählten Kandidaten der Reserveliste sind: Platz 1 Peter Grundmann, 2 Sven Jark, 3 Hans-Ulrich Post, 4 Horst Stieberitz, 5 Mathias Engels und 6 Peter Könemann.

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7471537?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker