Kontaktpersonen in Quarantäne - Mittwoch Tests für Schüler und Lehrer
Corona-Fall am Gymnasium Rahden

Rahden (WB/ni). Am Gymnasium Rahden wurde eine Person auf das Corona-Virus positiv getestet.

Montag, 21.09.2020, 17:23 Uhr aktualisiert: 21.09.2020, 17:50 Uhr
Am Gymnasium Rahden ist eine Person positiv auf das Corona-Visus gestestet worden. Betroffene Kurse sind in Quarantäne. Foto:
Am Gymnasium Rahden ist eine Person positiv auf das Corona-Visus gestestet worden. Betroffene Kurse sind in Quarantäne.

Das bestätigte die Pressestelle des Kreises Minden-Lübbecke am Montagnachmittag. Die betroffenen Kurse seien in Quarantäne. „Es gibt ein Testangebot am 23. September für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte“, hieß es weiter vom Kreis.

Die Schule hat den Fall bereits über ihre Homepage vermeldet. Alle direkten Kontaktpersonen seien über den Schul-Server „IServ“ oder per E-Mail über das weitere Vorgehen informiert worden.

„Für alle Schüler und Schülerinnen des Gymnasium in Rahden, die kein gesondertes Schreiben erhalten haben, sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich“, heißt es auf der Internetseite der Schule. „Auch für Schüler und Schülerinnen, die Kontakt zu Kontaktpersonen des Erkrankten hatten, gilt, dass keine weiteren Maßnahmen nötig sind“, heißt es auf der Internetseite.

Schulleiter Matthias Haverkamp wollte gestern „aus Datenschutzgründen“ keine weiteren Auskünfte geben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7595366?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516046%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker