Stemwede Löschgruppe feiert neues Auto

Schlüsselübergabe für das neue LF 10 am Gerätehaus Oppendorf (von links): die stellvertretenden Wehrführer Dietmar Meier und Matthias Maler sowie Löschgruppenführer Andreas Meeske und Bürgermeister Kai Abruszat. Foto: Michael Nichau

Ersatzbeschaffung dringend nötig: LF 10 mit Sonderausstattung an die Oppendorfer Kameraden übergeben mehr...

Jaka BKL aus der Luft betrachtet. Das Unternehmen stellt Bad- und Küchenmöbel in mehreren Preisklassen her. Foto:

Stemwede Jaka-BKL investiert in die Zukunft

Unternehmen hat fünf Millionen Euro angelegt. Jüngstes Projekt des Möbelherstellers ist eine neue Maschinenstraße. mehr...


Kämmerin Astrid Lanfer an ihrem Arbeitsplatz. Sie verwaltet das Geld der Gemeinde Stemwede. Foto: Michael Nichau

Stemwede »Die Gemeinde hat wenig Spielraum«

Die Kämmerin Astrid Lanfer stellt erstmals einen Entwurf für einen Doppelhaushalt für die Gemeinde Stemwede vor mehr...


Fast schon eine Legende: Wolf Maahn hat auch mit über 60 Jahren noch nicht die Freude an der Musik verloren. Foto: Florian Hemann

Stemwede Wolf Maahn legt richtig los

Weniger ist manchmal mehr – das gilt auch für das jüngste Konzert des Liedermachers im Wehdemer Life House. mehr...


Rocken beim Herbstjam im Life House: Die MSV-Band des Musikschulverbands spielt erst seit Frühjahr diesen Jahres zusammen. Sie überzeugen mit Klassikern aus Rock und Popmusik wie »Black Velvet«, »Eye of the Tiger« und »Zombie«. Foto: Charlotte Peitsmeier

Stemwede Junge Talente musizieren beim Jam

Schon zum achten Mal haben junge Musiker beim Herbstjam das Stemweder Life House gerockt. Eingeladen hatten dazu gemeinsam der Verein Jugend, Freizeit, Kultur Stemwede und der Musikschulverband Espelkamp-Rahden-Stemwede. mehr...


Seit mehr als 20 Jahren produziert die Windkraftanlage in Oppenwehe Strom. Jetzt wolllen einige Investoren des Bürgerwindparks zwei neue, große Turbinen bauen. Foto: Michadel Nichau

Stemwede Die Gemeinde muss handeln

Bebauungsplan steht substanziellem Raum für Windkraft im Wege. Die Politik muss jetzt der Windkraft Platz einräumen. mehr...


Wenn das Wehdemer Gerätehaus nicht mehr benötigt würde, könnte sich an dieser Stelle eine Ortskernbebauung entwickeln. Foto: Nichau

Stemwede Wenig Hoffnung auf ein Tempolimit

Das 12. von 13 Ortsteilgesprächen des Bürgermeisters ist am Dienstag in Wehdem veranstaltet worden. Ortsdurchfahrt, Polizei, Bauen und Schule sind Themen. mehr...


Zehn ältere Windkraftanlagen stehen im Windparkt Oppendorf. Hier wollten Investoren zwei große Windräder bauen. Foto: Michael Nichau

Stemwede Investoren rudern zurück

Die Mühlheider Windkraft-Investoren haben ihren Antrag, zwei große Windräder im Gebiet Bockhorns Horst in Oppendorf zu bauen, zurückgezogen mehr...


Ein Prosit auf den Leverner Markt: Bürgermeister Kai Abruszat (von links), Adolf Ey und Michael Kutsche (beide Gewerbebund) zeigen am Stand der Firma Westerkamp mit Reinhold Breul und Lisa Bensch, dass man auch mit frisch gepresstem ACE-Saft anstoßen kann. Foto: Florian Hemann

Stemwede »Es darf gefeiert werden«

Es darf genossen, gefeiert und gebummelt werden. Denn Levern feiert seinen Markt. Am Samstag ist er offiziell eröffnet worden. Noch bis zum Montagabend geht es rund im Stiftsdorf. mehr...


Seniorchef Wilhelm Geldmeier (76) ist eigentlich schon im Ruhestand. Hier zeigt er eine der CNC-gesteuerten Drehmaschinen. Foto: Michael Nichau

Stemwede Präzision beim Maschinenbau gefragt

Präzision und kalkulierbare Liefertermine sind die Spezialität des kleinen Maschinenbau-Unternehmens Geldmeier in Oppenwehe. mehr...


1921 - 1930 von 2309 Beiträgen