Stemwede Investoren rudern zurück

Zehn ältere Windkraftanlagen stehen im Windparkt Oppendorf. Hier wollten Investoren zwei große Windräder bauen. Foto: Michael Nichau

Die Mühlheider Windkraft-Investoren haben ihren Antrag, zwei große Windräder im Gebiet Bockhorns Horst in Oppendorf zu bauen, zurückgezogen mehr...

Ein Prosit auf den Leverner Markt: Bürgermeister Kai Abruszat (von links), Adolf Ey und Michael Kutsche (beide Gewerbebund) zeigen am Stand der Firma Westerkamp mit Reinhold Breul und Lisa Bensch, dass man auch mit frisch gepresstem ACE-Saft anstoßen kann. Foto: Florian Hemann

Stemwede »Es darf gefeiert werden«

Es darf genossen, gefeiert und gebummelt werden. Denn Levern feiert seinen Markt. Am Samstag ist er offiziell eröffnet worden. Noch bis zum Montagabend geht es rund im Stiftsdorf. mehr...


Seniorchef Wilhelm Geldmeier (76) ist eigentlich schon im Ruhestand. Hier zeigt er eine der CNC-gesteuerten Drehmaschinen. Foto: Michael Nichau

Stemwede Präzision beim Maschinenbau gefragt

Präzision und kalkulierbare Liefertermine sind die Spezialität des kleinen Maschinenbau-Unternehmens Geldmeier in Oppenwehe. mehr...


Die Vorfreude bei den Organisatoren steigt: Am Sonntag werden Rasentrecker beim Rennen gegeneinander antreten. Foto: Florian Hemann

Stemwede  Rasenmäher-Piloten geben Vollgas

Getunte Kleintrecker gehen am Oppenweher Moorhof auf die Rennpiste und liefern sich spannende Rennen. Zuschauer sind sehr willkommen. mehr...


Weil Polly immer auf die Straße ausbüxt, haben Clemens und Claudia Keßmann dem Huhn eine Warnweste gekauft. Foto: Florian Hemann

Stemwede Polly darf nur mit Warnweste raus

Nein, es gibt keine Warnwestenpflicht für Hühner. Aber schaden kann’s nicht, wenn man beim Picken neben der B 51 schon von Weitem zu erkennen ist. mehr...


Die stolzen Stemweder Mütter mit ihren Kindern: Andrea Heitmann mit Toni und Eva (vorne von links), hinten stehend Carolin Schomaeker mit Jarle auf dem Arm und rechts sitzend Mutter Julie Franz mit Sohn Jonathan Wüppenhorst. Die Neugeborenen-Begrüßung ist gestern ein schöner Termin für die Oppenweher Kindergartenleiterin Heike Krüger (links stehend), Bürgermeister Kai Abruszat (2. von links), Ratsmitglied Dietmar Meier und Pfarrerin Sigrid Mettenbrink (rechts knieend) gewesen. Foto: Dieter Wehbrink

Stemwede Gemeinde begrüßt Neugeborene

Bei einem gemütlichen Frühstück möchte die Gemeinde die Eltern von Neugeborenen über die zahlreichen Angebote in der Gemeinde informieren. Auftakt war jetzt in Oppenwehe. mehr...


Gratulationen hat es für das 175-jährige Bestehen der Firma Geldmeier und für den goldenen Meisterbrief des Seniors gegeben (von links): Wolfgang Schäkel, Geschäftsführer Jürgen Geldmeier, Kai Abruszat, Ingrid Geldmeier, Wilhelm Geldmeier und Thomas Brinkmann. Foto: Dieter Wehbrink

Stemwede »Leuchtturm für Stemweder Wirtschaft«

Das Oppenweher Maschinenbau-Firma Geldmeier hat mit vielen Gästen ihr 175-jähriges Bestehen gefeiert. Das Unternehmen überstand in seiner Geschichte auch schwierige Zeiten. mehr...


Hartmut Knost bedient auf seinem Hof in Niedermehnen die Saftpresse, die er von einem österreichischen Hersteller gekauft hat. Foto: Gertrud Premke

Stemwede Aus eigenen Äpfeln wird leckerer Saft

Familie Knost aus Niedermehnen presst Obst für Gartenbesitzer zu Saft, den die Kunden gleich wieder mit nach Hause nehmen können. mehr...


Das Auto ist nach dem Unfall auf seinem Dach liegen geblieben. Foto: Polizei

Stemwede Auto bleibt nach Kollision auf dem Dach liegen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung Klingenhagen (L 766)/Haarburg/Dr.-Jürgen-Ulderup-Straße in Dielingen sind am Sonntag zwei Menschen leicht verletzt worden. Ein Auto blieb auf dem Dach liegen. mehr...


2011 - 2020 von 2392 Beiträgen