Stemwede Erntedankfest 2020 macht nachdenklich

Auch bei diesem Anlass wurde der Corona-Sicherheitsabstand eingehalten: Dielingens Pfarrer Michael Beening (rechts) freute sich über die prächtige Erntekrone. Organisiert hatten das Binden die Landwirtschaftlichen Ortsverbände Dielingen und Drohne. Ungeachtet dieser schönen Aktion haben die Landwirte im Kreis Minden-Lübbecke und darüber hinaus derzeit große Sorgen. Foto: Heidrun Mühlke

Landwirte haben in Dielingen eine Erntekrone für die Kirche erstellt. Kreislandwirte-Vorsitzender Rainer Meyer: „Die Pandemie zeigte, dass Lebensmittel nicht wie selbstverständlich verfügbar sind” mehr...

Viele lobende Worte hatte Stemwedes Bürgermeister Kai Abruszat (re.) für Ewald Kreienbrock übrig. Der Sunderner scheidet nach 41 Jahren kommunalpolitischer Tätigkeit, darunter als stellvertretender Bürgermeister, aus dem Gemeinderat aus. Foto: Heidrun Mühlke

Stemwede „Leuchtturm der Kommunalpolitik“

Ewald Kreienbrock ist Ehren-Ratsmitglied. Die Gemeinde Stemwede hat die ausgeschiedenen Ratsvertreter verabschiedet und geehrt. mehr...


Die Kampa-Halle ist einmal mehr Thema im Kreistag. Foto: Krusche

Lübbecke/Stemwede/Rahden Ärger um Neun-Millionen-Entscheidung

Der Kreistag, noch in seiner alten Besetzung, hat einmal mehr über das Thema Veranstaltungshalle des Kreises zu beraten und zu entscheiden. Seit diesen Montag gibt es dazu eine Beratungsvorlage – und die hat jetzt drei Bürgermeister im Altkreis Lübbecke verärgert, parteiübergreifend. mehr...


In schöner Lage am Westruper Freudeneck liegt dieser Kinderspielplatz. Nach einer Bürgerbeteiligung hat das Büro Stadt kinder ein Konzept für alle jetzigen und künftigen Stemweder Kinderspielplätze erstellt. Jetzt berät darüber die Politik. Foto: Dieter Wehbrink

Stemwede Stemwede stärkt seine Spielplätze

Der Gemeinde liegen die Ergebnisse der Bürgerbeteiligung und des Expertenbüros vor. Jetzt beraten die Ratsfraktionen über die Vorschläge. mehr...


Noch steht die Bahnbrücke in Drohne, In den Wiesen. Doch ab dem 30. Oktober darf sie wegen Sicherheitsmängel bis zum endgültigen Abriss nicht mehr befahren werden. Foto: Dieter Wehbrink

Stemwede Drohner Brücke wird endgültig gesperrt

Ab dem 30. Oktober ist für den Straßenverkehr Schluss: An dem Stemweder Bauwerk, das ohnehin abgerissen werden soll, droht der Absturz von Kappen. mehr...


Die örtlichen Christdemokraten bei ihrem Besuch auf dem Hof Schmedt in Dielingen. Dominik Schmedt (3. von links) und sein Vater Joachim (rechts) führten die Gäste durch den Betrieb, der sich auf Rinderhaltung spezialisiert hat. Foto:

Stemwede/Hüllhorst Bürokratie nervt die Landwirte

Heimische CDU-Kommunalpolitiker informieren sich auf den Höfen Schmedt in Stemwede-Dielingen und „Wiehenglück“ in Hüllhorst. mehr...


Die ABBA-Cover-Band „Agnetha“ sorgte mit toller Bühnenshow für Partystimmung in der Begegnungsstätte. Foto: Heidrun Mühlke

Stemwede Abba-Hits zünden auch im Sitzen

Ungebrochene Anziehungskraft: Auch nach mehr als drei Jahrzehnten nach Auflösung der Band haben die Hits von Abba nichts von ihrer Faszination eingebüßt. mehr...


Dieser Sperrmüll hat am Dienstag in Dielingen zur Abholung an der Straße gestanden. Die Stemweder Bürger nehmen das Angebot der kostenlosen Sperrmüllabfuhr gern an. Die Gebühren legt die Gemeindeverwaltung kalkulatorisch auf die Restmüllgebühren um. Foto: Dieter Wehbrink

Stemwede Sperrmüllabfuhr wird stark genutzt

In der Gemeinde Stemwede erfolgt die Abholung ohne separate Gebühren. Die Kosten werden in die Gebührenkalkulation für die Restmülltonnen integriert. mehr...


Farbige Leerrohre, in die später die Glasfaserkabel verlegt werden, ragen aus der Erde an einer Straße: Im Kreis Minden-Lübbecke soll der Glasfaserausbau weitergehen. Neue Fördermittel sind jetzt in Aussicht gestellt worden. Foto: dpa

Lübbecke/Stemwede Neues Geld für Glasfaserausbau

Vier Bürgermeister aus dem Altkreis Lübbecke hatten sich zusammengetan und einen Brief an Bundesverkehrs- und Infrastrukturminister Andreas Scheuer (CSU) zum Thema Glasfaserausbau geschrieben. Jetzt haben sie eine interessante Antwort erhalten. mehr...


Karl-Heinrich Depenbrock zeigt auf den Plan an der Wärmepumpe für die Geothermie. Foto: IHK

Stemwede So spart Depenbrock Bau viel CO2 ein

Mit Geothermie, Fotovoltaik, Batterie- und Eisspeicher zum grünen Firmenstandort: Das Stemweder Unternehmen freut sich über den Nachhaltigkeitspreis der Umweltstiftung der OWL-Wirtschaft. mehr...


51 - 60 von 2423 Beiträgen