Stemwede Viele Prominente gratulieren Bürgermeister

Viele Weggefährten und Freunde sind zur Feier an der Desteler Mühle gekommen. Auch Schulministerin Yvonne Gebauer, Minister Joachim Stamp (v.li.) sowie Landtagspräsident André Kuper (re.) gratulierten Kai Abruszat. Er freute sich gemeinsam mit seiner Lebensgefährtin Claudia R. Orghià über die vielen Glückwünsche.

Wie viele Hände Bürgermeister Kai Abruszat geschüttelt hat, konnte er anlässlich seiner Geburtstagsfeier nicht mehr sagen. Mit Fotostrecke: mehr...

Bürgermeister Kai Abruszat (links) und Organisator Wolfgang Schimmeck freuen sich auf das Oldtimer-Treffen. Foto: Nichau

Stemwede Mit Oldtimern rund um den Berg

Am 15. September steigt in Stemwede ein Treffen alter Fahrzeuge mit Ausfahrt an der Oppenweher Mühle. mehr...


In Abständen sind die Läufer auf der Oppenweher Straße gesichtet worden. Foto: Dieter Wehbrink

Stemwede Laufstrecke von Sylt bis Zugspitze führt über Stemwede

Teilnehmer des »Deutschlandlaufs 2019« nutzen auf ihrer Etappe von Sulingen nach Osnabrück Straßen in der Stemweder Ortschaft Oppenwehe. mehr...


Symbolbild. Foto:

Stemwede Drogendealer fliegen auf

Der Sicherheitsdienst des Wonderland-Festivals in Stemwede-Wehdem erwischt die Männer, hält sie fest und übergibt sie der Polizei. mehr...


Niedermehner Frauen bieten im Natur- und Kunstobjektegarten von Jutta Wasels in Stemwede-Niedermehnen am Sonntag, 25. August, einen Flohmarkt an. Foto:

Stemwede Flohmarkt und Skulpturen im Naturgarten

Das Areal von Jutta Wasels in Stemwede öffnet am Sonntag, 25. August, zum Abschluss der LandArt-Kulturwoche seine Pforten für die Öffentlichkeit. mehr...


Vor allem an Wegesrändern, aber auch auf extensiv genutzten Flächen bereitet sich das gefährliche Jakobskreuzkraut aus. Es ist für Tiere hochgiftig, selbst noch als Heu. Die beiden vergangenen trockenen Jahre haben der Pflanze nichts anhaben können. Foto: dpa

Stemwede Giftpflanze bedroht das Vieh

Die Stemweder Gemeindeverwaltung ist in Sorge: Das Jakobskreuzkraut breitet sich in diesem Jahr besonders stark aus. Mit Kommentar: mehr...


Ein farbenprächtiges Schauspiel bietet jedes Mal das große Feuerwerk beim Dümmerbrand. Foto:

Hüde »Der Dümmer brennt« – in Hüde

Die Besucher erleben am Samstag, 24. August, ein Riesen-Feuerwerk auf dem See, Bands spielen und auch DJs sorgen am Deich für Stimmung. mehr...


Wer einen Hund aus dem Lübbecker Tierheim aufnimmt, soll für 24 Monate von der Hundesteuer befreit werden. Foto: dpa

Stemwede Hundesteuer erlassen

Die Verwaltung wird dem Haupt- und Finanzausschuss sowie dem Rat der Gemeinde eine Änderung der bestehenden Hundesteuersatzung vorschlagen. mehr...


Stolz auf die bemalten Elektro-Kästen: Piet Meulenkamp. Heidi Helmich, Andre Kutsche und Karl Ernst Vorbröker. Foto: Michael Nichau

Stemwede Schönes Levern auf Kästen

Die E-Genossenschaft Levern feiert am Samstag, 31. August, ihr 100-jähriges Bestehen und hat aus diesem Anlass Schaltkästen bemalen lassen. mehr...


Solche bisher schon vorhandenen alten Windenergielanlagen in Oppendorf sollen durch 200 Meter hohe Räder ersetzt werden. Foto:

Stemwede Windkraft: Gemeinde soll zustimmen

Der Ärger geht weiter: Die Kreisverwaltung fordert Stemwede auf, das so genannte »gemeindliche Einvernehmen« für zwei neue geplante Windräder in Oppendorf zu erteilen. mehr...


61 - 70 von 1830 Beiträgen