>

Mi., 11.06.2014

Lustige Spiele bei Oppenweher Dorfolympiade – Schubkarre als Transportmittel – Wasserbomben-Spaß  Unterhosen einmal anders angezogen 

Eine kniffelige Aufgabe: Das Anziehen einer Unterhose ist bei der Dorfolympiade ein wenig anders als gewohnt gefordert.

Eine kniffelige Aufgabe: Das Anziehen einer Unterhose ist bei der Dorfolympiade ein wenig anders als gewohnt gefordert. Foto: Anna-Lena Wehbrink

Von Anna-Lena Wehbrink

Oppenwehe (WB). Als die Oppenweher »Athleten« zum Auftakt der Dorfolympiade mit feierlicher Musik ihren Sportplatz betreten haben, sind am Himmel dunkle Gewitterwolken aufgetaucht.

 Doch alle Befürchtungen trafen zum Glück nicht ein: Die Dorfolympiade, an der 282 Oppenweher aus neun Ortsteilen teilnahmen, konnte – sehr zur Freude der vielen Helfer – veranstaltet werden. Wieder wartete der große Juxwettbewerb mit amüsanten Disziplinen auf. Eine davon war der »Schlüpferstürmer«, bei dem sich ein Spieler – ohne die Hände zu benutzen – über seine vorhandene Kleidung eine weiße Unterhose anziehen musste. Sobald die Unterwäsche auf Höhe der Knie gelangt war, durfte eine zweite Person helfen – allerdings ebenfalls ohne Benutzung der Hände. Bei der Lösung des Problems zeigten sich die Oppenweher äußerst kreativ: Während das Duo »Moor/Fledder« die Unterhose mit Hilfe der Füße anzog, legte sich der Spieler vom Team »Bulzendorf« zunächst auf den Rücken und streckte die Beine in die Luft, um das Wäschestück an die richtige Stelle zu befördern.

 Es sind Momente wie diese, die die Oppenweher Dorfolympiade jedes Jahr unvergesslich machen: »Es geht uns gar nicht so sehr um die Teilnehmeranzahl. Wichtig ist, dass alle Spaß haben und man einmal wieder zusammenkommt«, erklärte Uwe Brockschmidt, erster Sportwart des FC Oppenwehe. Ähnlich sieht das auch Mitorganisatorin Linda Spreen: »Teilnehmermäßig ist der Ortsteil ›Bulzendorf‹ am stärksten vertreten, ›Steinkamp I und II‹ am schwächsten – und trotzdem haben Letztere 2013 den Pokal geholt.«

 Wie schnell man einen Rückstand dank guter Teamarbeit noch aufholen kann, zeigten auch die Spieler des Ortsteils »Bockhorn-Langenhoop« beim »Wasserbombentransport«: Zunächst hatte das Team zurückgelegen. Doch durch die Schnelligkeit der Gruppe im anschließenden Schubkarrenrennen konnte es ihren Rückstand noch aufholen und zeitgleich mit dem Team »Steinkamp I und II«, in dem auch der FCO-Vorsitzende Ralf Nünke mitspielte, im Ziel eintreffen.

 Die Moderation der Dorfolympiade übernahm Ingo Bockhorn. Vor der Siegerehrung trat außerdem die Damentanzgruppe des FC Oppenwehe auf.

 In diesem Jahr haben die Ortsteile wie folgt abgeschnitten (282 gezählte Teilnehmer:Erwachsene:1. Bulzendorf, 2. Vahrenkamp, 3. Fiskus, 4. Hammoor, 5. Hasenheide/Nagelsiedlung, 6. Steinkamp (Sieger 2013), 7. Bockhorn, 8. Moor/Fledder und 9. Dorf. Ortsteilspiel – »Schlüpferstürmer«, 1. Platz Ortsteil Dorf

 Kinder:1. Vahrenkamp (Sören Bürger, Linda Röhling, Mirko Sommerfeld und Alena Sommerfeld), 2. Bockhorn (Sieger 2013), 3. Hasenheide/Nagelsiedlung, 4. Bulzendorf, 5. Moor/Fledder, 6. Steinkamp und Dorf (für Kinderspiele zusammengeschlossen), 7. Hammoor und 8. Fiskus

 Vor Beginn der Olympiade hielt Pastorin Sigrid Mettenbrink einen Open Air- Gottesdienst ab, auf dem auch der Oppenweher Posaunenchor spielte.

 Vor der Siegerehrung gab es eine Einlage der neuen Tanzgruppe des FCO. Es sind Erwachsene, die unter der Leitung von Mareike Kempf üben. Heute Abend wird übrigens ein neuer Tanz einstudiert. Treffen der Interssenten ist um 20 Uhr in der Aula der Grundschule.

 Nach der Siegerehrung war Party mit Michael Fortmann vom Musik-Team angesagt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2513533?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2516093%2F2198399%2F2516045%2F