Jubel und Beifall nach der Kettenprobe – Michelle Vogt ist Jungkönigin 
Günter Sprado regiert 

Oppenwehe (WB). Günter Sprado ist Schützenkönig in Oppenwehe. Jubel, Beifall und Gratulationen folgten, als der Vorsitzende des Schützenvereins Oppenwehe, Matthias Spreen, bei der Proklamation nach der spannenden Kettenprobe Günter Sprado die Königskette um den Hals legte und fallen ließ.

Montag, 11.05.2015, 04:02 Uhr aktualisiert: 11.05.2015, 11:00 Uhr
Bild 1
Bild 1

Zwei Tage hat der Schützenverein Oppenwehe sein Fest gefeiert. Das Königsschießen war der Höhepunkt des Festwochenendes. Die Nachricht, wer der neue König ist, dürfte spätestens gestern im ganzen Schützenkreis angekommen sein. Die neue Majestät ist nicht nur im Verein, sondern altkreisweit, sowie im Schützenbezirk und auf Landesebene als Kreissportleiter eine bekannte Persönlichkeit. »Günter Sprado besitzt Kameradschaft, Sportsgeist, Treue und Schützentradition«, lobte Matthias Spreen.

Zu seiner Königin nahm Günter Sprado seine Frau Marianne. Seine Adjutanten sind Jürgen und Marianne Peglow. Sechs Schützen kamen bis ins Stechen. »Und man merkte an den Ergebnissen, dass sie alle König oder Königin werden wollten«, sagte der Major bei der Proklamation.

Günter Sprado setzte sich nach einem spannenden Wettkampf gegen Wilfried Spreen, Jens Feierabend, Hartmut Hodde, Manuela Schlömp und Silke Sämann durch. Vizekönigin wurde Manuela Schlömp. Außerdem gehörten Sebastian Döpke, Jörg Steinbrink, Ingo Holle, Frank Heitmann, Jürgen Kröger und Andreas Bilges zu den Königs-Anwärtern.

Michele Vogt ist neue Jungkönigin in Oppenwehe. Sie lachte und schlug vor Freude die Hände vors Gesicht. Sie konnte ihr Glück kaum fassen. Kaum hatte sie die Kette um ihren Hals liegen ließen die Jungschützen sie hochleben. Ihr Vater, Rüdiger Vogt, umarmte sie und freute sich mindestens genauso wie die neue Jungmajestät.

Michelle Vogt setzte sich gegen Kim Patrick Schäffer, Christian Spreen, Nico Holle, Jan Lütkemeier, Henrik Heselmeier, Michel Leermann, Nils Klamor, Michael Holle und Chris Patrick Rehburg durch. Vizekönig wurde Michel Leermann.

Zu ihrem Prinzen wählte Vogt Kim Patrick Schäffer. Als Adjutanten stehen dem Jungkönigspaar Florian Vahrenkamp und Sophia Schlömp zur Seite.

Schülerkönig wurde Lennard Spreen. Der Major der Oppenweher Schützen lobte die hohe Beteiligung und die guten Ergebnisse der Oppenweher Mädchen und Jungen. Vizekönig wurde Jannis Nagel. Zu seiner Königin erkor Lennard Spreen Karoline Hagedorn. Zu seinen Adjutanten wählte er Finn Luca Holle und Raika Tielbürger.

Der Oppenweher Hofstaat präsentierte sich am Sonntag erstmals der Öffentlichkeit. Außerdem schossen die Oppenweher Schützen am Festwochenende um einige Pokale. Ein Festumzug durch das Dorf und eine Kinderbelustigung umrahmten das Schützenfest mit Lunapark am Sportplatz.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3247286?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Neuer Arminia-Präsident am 3. Dezember
Hans-Jürgen Laufer ist seit August 2013 DSC-Präsident – und noch bis zum 3. Dezember 2020. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker