Gefüllt mit Ketten und Armbändern: Fund bei Aktion Saubere Landschaft in Oppendorf gibt Rätsel auf
Helfer finden Kästchen mit Schmuck

Oppendorf (WB/weh). Einen kuriosen und zugleich rätselhaften Fund haben Helfer der Aktion Saubere Landschaft gemacht. Sie stießen auf ein weggeworfenes Schmuckkästchen. Es war gefüllt mit Perlenketten, Armbändern und sonstigem Familienschmuck. Der Förderkreis Dorfentwicklung hat diesen Fund in Verwahrung genommen und gibt Auskunft darüber.

Dienstag, 15.03.2016, 00:00 Uhr aktualisiert: 15.03.2016, 14:30 Uhr
Das gefüllte Schmuckkästchen, das bei der Aktion Saubere Landschaft in Oppendorf gefunden worden ist Foto: Marion Buck
Das gefüllte Schmuckkästchen, das bei der Aktion Saubere Landschaft in Oppendorf gefunden worden ist Foto: Marion Buck

Der Besitzer könne sich dort melden, hieß es. Außerdem stellt der Verein zurzeit eigene Recherchen in Oppendorf darüber an, wem das Kästchen möglicherweise gehört.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Kinder aus der DRK-Kita hatten ehrenamtliche Helfer aus der Vereins- und Dorfgemeinschaft auf Einladung des Förderkreises Dorfentwicklung Oppendorf die Aktion Saubere Landschaft veranstaltet. Mehr als 50 Müllsammler waren mit drei Traktoren und Anhängern unterwegs. Sie kamen aus Sportverein, Schützenverein, Landwirtschaftlichen Ortsverband, Reservistenkameradschaft und Förderkreis Dorfentwicklung. Die Landfrauen sorgten für Bewirtung.

Wieder weniger Abfall

»Insgesamt bestätigte sich der Trend der Vorjahre, dass die Abfallmengen an den Straßenrändern und Gräben kontinuierlich zurückgehen«, sagte Marion Buck, die neue Vorsitzende des Förderkreises. »Dennoch bekamen wir doch noch eine halbe Mulde voll. Deshalb lohnt sich so ein Einsatz auf jeden Fall.« Marion Buck dankt allen Helfern, die sich bei dieser Müllsammelaktion engagiert ­haben.

Nach dem Arbeitseinsatz servierten die Oppendorfer Landfrauen Kaffee und Kuchen in der Schützenhalle.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3870785?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Wieder von Paderborn nach Mallorca
Aus Sicht von Geschäftsführer Marc Cezanne ist die Wiederbelebung der Eurowings-Flüge nach Paderborn ein wichtiges Signal. Foto: Hannemann
Nachrichten-Ticker