Zwei Tage Programm an der Kirche – Feuershow und Musik
Dielingen läutet Weihnachtszeit ein

Stemwede (SaR). Das Wochenende des 1. Advents steht in Dielingen ganz im Zeichen des Weihnachtsmarktes rund um die Sankt Marien-Kirche. Die »Dielinger Runde« bietet an zwei Tagen ein Programm, das Freude auf die Weihnachtszeit macht.

Donnerstag, 24.11.2016, 17:23 Uhr aktualisiert: 24.11.2016, 18:13 Uhr
Bereits 2015 haben die Dielinger eine tolle Feuershow mit Jonglage genossen. Sie feuen sich auf die Wiederholung. Foto: Dieter Wehbrink
Bereits 2015 haben die Dielinger eine tolle Feuershow mit Jonglage genossen. Sie feuen sich auf die Wiederholung. Foto: Dieter Wehbrink

Der Adventsmarkt am Samstag und Sonntag, 26. und 27. November, steht unter dem Motto »Miteinander und Füreinander«. Die Dorfgemeinschaft hat mit viel Engagement ein abwechslungsreiches Wochenende vorbereitet. Erstmals wird auch der Samstag mit in die Veranstaltung einbezogen. Der Markt selbst ist wie gewohnt am Sonntag auf dem Kirchplatz aufgebaut.

Am Samstag, 26. November, beginnt das Programm um 15 Uhr. Dann erzählt Pfarrer Michael Bee­ning im Zelt an der Kirche die Weihnachtsgeschichte für Kinder und Erwachsene. Um 16 Uhr wird ein Kinderflohmarkt eröffnet. Anmeldungen dazu nehmen Wilma Behrens und der Kindergarten in Dielingen entgegen. Der Verein »Raum für Gemeinde« bietet Muffins und Getränke an. Bratwürstchen grillen Mitglieder des Spielmannszugs Reiningen-Dielingen. Die Schützendamen backen Waffeln.

Die Feuerwehr bewirtet

Am Abend darf gefeiert und getanzt werden: Die »Xmas-Party« mit DJ Frank Wiese verspricht gute Laune – die Freiwillige Feuerwehr sorgt dafür, dass niemand durstig bleibt.

Um 21 Uhr soll dann ein ganz besonderer Spaß für einen guten Zweck folgen: Bei einer Versteigerung kommen Gutscheine unter den Hammer. Einlösen werden können sie gegen kleine Hilfen im Alltag, etwa Schuhe putzen, Wäsche bügeln oder Fenster putzen. Moderiert wird das ganze von Fritz Lehmann. Der Erlös geht an die Jugendfeuerwehr Drohne-Dielingen.

Am Sonntag, 27. November, können die Besucher von 14 Uhr an über den Adventsmarkt auf dem Kirchplatz, im Zelt und drumherum bummeln und das Angebot an den Buden entdecken. Mit dabei sind unter anderem die Dielinger Weinfreunde und einige Kunsthandwerker. An den Ständen gibt es Geschenkideen und viele kulinarische Köstlichkeiten. Im Zelt kann man Kaffee und Kuchen genießen. Weihnachtliche Stimmung verbreitet der Dielinger Posaunenchor.

Zelt ist beheizt

Bei den kleinen Besuchern sorgt eine Wichtelaktion für Spannung und Freude. Jedes Kind kann am Sonntag von 14 Uhr an ein kleines Geschenk im Wert von etwa fünf Euro am Stand der Dielinger Runde abgeben. Es sollte unbedingt in neutrales Zeitungspapier verpackt sein. Von 17 Uhr an darf sich jedes teilnehmende Kind für seinen Wertgutschein ein anderes Wichtelgeschenk aussuchen. Die Aktion erfolgt im beheizten Zelt. »Die Teilnehmer dürfen ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Es wäre schön, wenn Eltern ihr Kind dabei unterstützen, einem anderen eine Freunde zu bereiten«, sagt die »Dielinger Runde«.

Ein spektakuläres Erlebnis wartet von 17.30 Uhr an auf die Besucher: Die Gruppe »Feuerflut« zeigt eine atemberaubende Show mit Jonglage und Akrobatik. Schon im vergangenen Jahr haben die Akteure mit ihren faszinierenden Darbietungen für Begeisterung gesorgt.

Ein weiteres Glanzlicht des Adventsmarkts ist von 18.45 Uhr an das Konzert des Spielmannszugs Reiningen-Dielingen in der Sankt Marien-Kirche.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4456614?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Neuhaus fordert mehr Selbstvertrauen
DSC-Trainer Uwe Neuhaus
Nachrichten-Ticker