Viele Besucher Zeugen des Vorfalls – das Tier hatte sich erschrocken
Pferd stirbt beim Brockumer Viehmarkt

Brockum (WB/weh). Während des Viehmarkes in Brockum hat es vor den Augen vieler Besucher einen Zwischenfall gegeben. Ein Friesenpferd, das zum Verkauf aufgetrieben war, erschrak sich vermutlich vor einem aufklappenden Regenschirm.

Mittwoch, 01.11.2017, 14:38 Uhr aktualisiert: 01.11.2017, 15:14 Uhr
Symbolbild. Foto: Frank Spiegel
Symbolbild. Foto: Frank Spiegel

Das festgebundene Tier riss panikartig an seinem Strick und brach plötzlich tot zusammen. Das Veterinäramt des Kreises Diepholz lässt den Kadaver untersuchen, um die Todesursache zu klären.

Lesen Sie mehr über diesen Vorfall am Donnerstag, 2. November, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Stemwede.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5259512?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Ist Wilfried W. doch schuldfähig?
Wilfried W., hier auf der Anklagebank, sitzt seit mehr als einem Jahr in der Gerichtspsychiatrie. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker