Pickert, Life Musik, Altmaschinen, und Tänze: Leverner stellen Programm für 2019 vor
Mühlentage bieten tolles Programm

Stemwede (WB/weh). Auch 2019 dürfte das Leverner Mühlengelände wieder ein Anziehungspunkt für tausende Besucher werden. Der Mühlenverein stellte während seiner Jahreshauptversammlung das Programm vor.

Donnerstag, 07.02.2019, 08:00 Uhr
Dieses Bild entstand beim »Bulldogwettheizen« des jüngsten Altmaschinentreffens an der Mühle Levern. Foto: Friedrich Klanke
Dieses Bild entstand beim »Bulldogwettheizen« des jüngsten Altmaschinentreffens an der Mühle Levern. Foto: Friedrich Klanke

Für die 70 anwesenden Vereinsmitglieder lagen bereist die druckfrischen Flyer für die Mahl- und Backtage 2019 bereit. Besonders für das erste Wochenende im August (Samstag und Sonntag, 3. und 4.) laufen die Vorbereitungen für das Jubiläums-Altmaschinentreffen bereits. »Nach den bereits einsetzenden Anmeldungen ist damit zu rechnen, dass die Ausstellungszahl von 500 Traktoren und Bulldogs in 2017 nochmals übertroffen wird«, freut sich Mühlenvereinsvorsitzender Friedrich Klanke. Die Altmaschinenfreunde Levern hatten bereits kurze Zeit nach ihrer Gründung 1994 das erste Treffen veranstaltet. Die Großveranstaltung war jedes Mal ein Riesenerfolg – mit unzähligen teilnehmenden Alttraktoren-Fans und begeisterten Zuschauern.

»Mühlenrock«

Am 7. April wird die Mühlensaison um 11 Uhr mit einem Pickert-Essen in der Museumshalle eröffnet. Für die musikalische Gestaltung des anschließenden Mahl- und Backtages sorgen die Leverner Dorfmusikanten.

Am 5. Mai tritt von 14 Uhr an das Duo Rudolf Elsing an der Mühle auf. Gut vier Wochen später, am 8. Juni, steht die Veranstaltung »Mühlenrock« auf dem Programm. »Dazu ist es dem Vorbereitungsteam gelungen, eine bereits im Großraum Osnabrückbekannte Band zu verpflichten«, betont Friedrich Klanke. »›HI! Spencer‹ wird am 25. Februar ein neues Album vorstellen«.

Line Dance

Am Pfingstmontag 2018 kamen die Auftritte der Gruppe »In Motion Line Dance« des TuS Oppendorf sowie das »freie Tanzen« unter der Moderation von Dieter Sander sehr gut bei den 500 Besuchern des Nachmittages an. Deshalb ist ein solches Programm für den nächsten Deutschen Mühlentag in Levern am 10. Juni vorgesehen.

Der Mahl- und Backtag am 7. Juli beginnt bereits um 11 Uhr mit einem Gottesdienst von Pfarrer Ulrich Hüsemann und der Gruppe »Return«. Nach dem Grillimbiss leitet »Return« mit weiteren Darbietungen zum Nachmittagsprogramm mit dem Blasorchester Riepe aus Ostfriesland über.

32 Pickertplatten in Betrieb

Beim letzten Mahl- und Backtag der Saison 2019, am 1. September von 11 bis 18 Uhr, hat das Pickertteam wieder alle Hände voll zu tun. Die beliebte Spezialität wird zum Mittag in der Museumshalle an 32 Pickertplatten gleichzeitig gebacken. Countrymusic, Oldies und aktuellen Hits präsentieren Mario und Michelle Brinkmeier.

Der inzwischen etablierte Weinabend des Mühlenvereins ist für den 21. September ab 18 Uhr mit Livemusik und Leckereien aus dem Steinbackofen geplant. Dazu werden wieder Pagodenzelte auf dem Platz zwischen historischer Windmühle, Kornspeicher und der Bokemühle aufgebaut und die unmittelbare Umgebung nach Einbruch der Dunkelheit farblich angestrahlt.

Gute Fortschritte macht übrigens die Sanierung des ehemaligen Heuerlingshauses von 1865 auf dem Gelände der Kolthoffschen Windmühle (siehe Info-Kasten). Der Umbau wird unter anderem mit Geld von der NRW-Stiftung finanziert. Das Haus soll das Mühlenensemble bereichern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6373788?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Feuerwehreinsatz am Loom
Seit 19.45 Uhr ist die Feuerwehr am Bielefelder Loom im Einsatz. Foto: Christian Müller
Nachrichten-Ticker