Mo., 25.03.2019

Brieftaubenzüchter tagen in Oppendorf – »Hobby lenkt vom Alltagsstress ab« Vorfreude auf die Wettflugsaison

Die Brieftaubenzüchter des Vereins »Dümmerreisetaube Marl« freuen sich auf die bevorstehende Wettflugsaison.

Die Brieftaubenzüchter des Vereins »Dümmerreisetaube Marl« freuen sich auf die bevorstehende Wettflugsaison. Foto: Heidrun Mühlke

Stemwede (WB). Für ihr Hobby schwärmen die Brieftaubenzüchter des Verein »Dümmerreisetaube Marl«. Die Mitglieder haben ihre Jahreshauptversammlung im Landgasthaus Stemweder Berg (Cordes) in Oppendorf durchgeführt.

Brieftauben zeichnen sich durch ihr natürliches Heimfindevermögen, ihre außerordentliche Orientierungsfähigkeit und ihre Leistungsfähigkeit, in kürzester Zeit weite Strecken zurückzulegen, aus. Das nutzen auch die heimischen Züchter zu Wettflügen.

»Aber Brieftauben sind noch viel mehr«, weiß »Dümmerreisetaube«-Vorsitzender Werner Lohaus-Möhlfeld. Die Beschäftigung mit unseren Tieren ist der perfekte Ausgleich zum Alltagsstress.«

Tolle Gemeinschaft

Die Züchter begleiten ihre gefiederten Freunde beim Aufwachsen, bei der Zucht und bei der Vorbereitung auf die Flug- sowie Ausstellungssaison. »Außerdem pflegen Brieftaubenzüchter eine tolle Gemeinschaft untereinander«, sagt der Vorsitzende. Er weist darauf hin, dass am 14. April viele Züchter in ganz Deutschland ihre Schläge bei einen Tag der offenen Tür präsentieren, um für ihr Hobby zu werben.

Auflassorte der »Rennpferde der Lüfte«

In der Frühjahrsversammlung gab Lohaus-Möhlfeld den Wettflug-Plan für die Jung- und Alttiere bekannt. Vom Heimatschlag aus werden die Alttauben am 27. April ins 137 Kilometer entfernte Breuna gebracht, am 4. Mai nach Homburg-Efze (181 Kilometer), 11. Mai nach Bad Hersfeld (211), 18. Mai nach Hammelburg (290 km), 25. Mai nach Forchheim (352 km), am 1., 8. und 15. Juni nach Amberg (411 km), 22., 29. Juni und 6. Juli nach Plattling, Amberg und Forchheim, 13. Juli nach Wels, Forchheim und Amberg. Im August und September geht es für die Tauben nach Korbach, Bad Hersfeld, Hammelburg und Bamberg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6492740?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F