Di., 23.04.2019

Vier deutsche Staatsbürger aus Niedersachsen festgenommen – Polizei bittet um Hilfe Nach Messerstecherei: Täter noch nicht eindeutig ermittelt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Stemwede (WB). Nach der Messerstecherei vom Ostersonntag in Stemwede-Dielingen hat die Polizei erneut dringend darum gebeten, dass sich mögliche Zeugen der Tat melden sollen. Es lasse sich noch nicht eindeutig zuordnen, wer von den vier vorläufig Festgenommenen im Alter von 17 bis 23 Jahren zugestochen habe, sagte Polizeisprecher Ralf Steinmeyer dem WESTFALEN-BLATT.

Auf Anfrage bestätigte Steinmeyer, dass es sich bei den vier Männern um deutsche Staatsbürger handele. Alle hätten ihren Wohnsitz in Niedersachsen und seien nach der Vernehmung in Absprache mit der Staatsanwaltschaft wieder auf freiem Fuß gesetzt worden.

Das Opfer, ein 21-jähriger Stemweder war während der sogenannten Dielinger Kühlhausfete mit Stichen verletzt worden. Er wurde in einer Klinik operiert. Lebensgefahr habe laut Polizei nicht bestanden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6561612?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F