Fr., 24.05.2019

Ortschaft feiert am Sonntag 1050-jähriges Bestehen – Auftakt heute mit Band »Sexxy« Destel – ein Jubiläumsort lädt ein

Ein Schmuckstück, ein Blickfang und das optische Aushängeschild von Destel ist die restaurierte Mühle. Anfang des 19. Jahrhunderts gebaut, war sie mehr 100 Jahre in Betrieb.

Ein Schmuckstück, ein Blickfang und das optische Aushängeschild von Destel ist die restaurierte Mühle. Anfang des 19. Jahrhunderts gebaut, war sie mehr 100 Jahre in Betrieb.

Von Dieter Wehbrink

Stemwede-Destel (WB). Auf dieses Jubiläum freut sich nicht nur die Desteler, sondern viele andere Menschen aus den Stemweder Ortschaften: Am Sonntag, 26. Mai, wird an der Mühle das 1050-jährige Bestehen Destels gefeiert.

Das bunte und informative Programm an der Mühle beginnt um 11 Uhr. Bereits heute, Freitagabend, tritt die Marius Müller-Westernhagen-Coverband »Sexxy« auf – mit dem Desteler Frontmann Michael Hahler (Gesamtprogramm siehe Info-Kasten unten).

Am Sonntag gibt es unter der Regie der Stemweder Ortsheimatpfleger des Desteler Festes eine Fahrrad-Sternfahrt. Das heißt: Aus allen Ortschaften der Gemeinde radeln Bürger nach Destel, um dort mitzufeiern. Über diesen Stemweder Zusammenhalt freut sich Destels Ortsheimatpfleger Horst Richter ganz besonders. Zusammen mit vielen ehrenamtlichen Akteuren aus seiner Dorfgemeinschaft hat er das Jubiläum mit vorbereitet. Schöne dekorative Hinweisschilder weisen seit Wochen auf die Großveranstaltung hin.

969 erstmals erwähnt

Horst Richter weiß viel über die lange Geschichte des heutigen 590-Einwohner-Dorfs. Destel wurde erstmals im Jahr 969 urkundlich erwähnt – genauso wie der »größere Nachbar« Levern, der sein 1050-jähriges Bestehen in wenigen Wochen feiern wird. Doch schon viel früher als 969 müssen in Destel Menschen gelebt haben. Funde eines Urnenfriedhofs aus der Bronzezeit im Hahlerort lassen auf ein altes Siedlungsgebiet schließen.

»Unsere Gemarkung zeigt typische Merkmale des Mindener Flachlandes«, beschreibt Horst Richter seinen Heimatort. »Der kleine Dorfkern liegt auf einer leichten Anhöhe, umgeben von Streusiedlungen mit markantem Baum- und Strauchbestand.« Ein Blickfang ist die Windmühle am Dorfplatz, mit Backhaus und Remise. Während der Weihnachtszeit gelangt die Desteler Mühle zu großer Bekanntheit, denn die Feuerwehr schmückt die Flügel mit Lichterketten, so dass sie bei Dunkelheit weit ins Minden-Lübbecker-Land zu sehen sind.

Ein aktives Dorfleben

Obwohl die aktuelle Infrastruktur Destels zum Nachbarort Levern ausgerichtet ist, hat das Jubiläumsdorf neben der Mühle auch Tennisplätze und eine Reithalle zu bieten. Der RV Destel richtet jährlich im August ein bedeutendes Reitturnier aus. Auch Stockcar-Rennen haben den Ort bekannt gemacht.

Destel hat zehn Vereine, darunter die sehr mitgliederstarke Feuerwehr. Der jüngste Verein, die Desteler Mühlenschützen, wurde 2001 gegründet. Die neueste Gruppierung ist die »Desteler Runde« um Ortsheimatpfleger Horst Richter. Besonders stolz sind die Bewohner, dass es gelungen ist, trotz der ländlichen Lage junge Familien nach Destel zu holen.

Mehrfach nahm Destel am Dorfwettbewerb teil, belegte 1979 den 2. Platz in seiner Gruppe und wurde 2014 mit dem Sonderpreis »starke Dorfgemeinschaft« belohnt.

Eingliederung im Jahr 1973

Mit der jüngeren Geschichte Destels ist die Bildung der Ortschaft Twiehausen verbunden. Am 1. April 1936 blieb nur noch etwa ein Drittel des bisherigen Gemeindegebietes bei Destel. Das übrige Gebiet (16,78 Quadratkilometer) bekam Twiehausen.

Um 1650 hatte Destel bereits nachweisbar eine Schule. 1960 wurde die letzte neue Schule eingeweiht, doch schon 1973 musste sie im Zuge der NRW-Schulreform wieder geschlossen werden. Am 1. Januar 1973 wurde Destel – wie damals alle Stemweder Dörfer – in die neue Gemeinde Stemwede eingegliedert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6634079?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F