Dorfolympiade, Fußball und Tauziehen in Oppenwehe
Vorfreude auf Pfingstsportfest

Stemmwede-Oppenwehe (WB). Was wäre Pfingsten in Oppenwehe ohne das Sportfest ? Ins Leben gerufen wurde diese Veranstaltung bereits im Jahr 1959.

Dienstag, 04.06.2019, 06:36 Uhr aktualisiert: 04.06.2019, 13:30 Uhr
Bunt ist das Programm des Oppenweher Pfingstsportfestes, hier ein Bild von einer früheren Veranstaltung. Foto:
Bunt ist das Programm des Oppenweher Pfingstsportfestes, hier ein Bild von einer früheren Veranstaltung.

Neben dem Fußball steht auch in diesem Jahr wieder der Breitensport und das fröhliche Miteinander im Vordergrund, getreu dem Motto des Vereins: »FC Oppenwehe – mehr als ein Fußballclub«.

Am Donnerstag, 6. Juni, beginnt das Sportfest mit dem weit über die Grenzen Oppenwehes bekannten Firmenfußballturnier. 18 Mannschaften werden um den großen Wanderpokal kämpfen. 2018 konnte das Team der Firma Schöma die begehrte Trophäe erringen. Der Erlös dieser Veranstaltung kommt wieder dem Oppenweher Kindergarten zugute. Nachdem das Lehrschwimmbecken in Oppenwehe geschlossen wurde, haben FCO und Kindergarten in diesem Frühjahr wieder einen Schwimmkurs für alle Schulanfängerkinder organisiert. Dieser wurde im Wagenfelder Hallenbad durchgeführt und ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Kindergartenjahr.

Leichtathletik und Fußballkegeln

Der Freitag beginnt um 16 Uhr mit dem Leichtathletiksportfest, wie immer zuerst mit dem Dreikampf der Kinder und Jugendlichen und ab 17.30 Uhr kämpfen die Erwachsenen um Medaillen und Vereinsmeistertitel. Im Anschluss erfolgt auf dem Sportplatz wieder ein Turnier der II. und III. Herren-Mannschaften. Auch das Altherren-Turnier um den Wanderpokal der Firma Keeeper wird erstmals zeitgleich auf dem Sportgelände veranstaltet.

Um etwa 19 Uhr erfolgt vor dem Sportlerheim das spannende Tauziehen der örtlichen Vereine. Wie in jedem Jahr werden die stärksten Oppenweher Männer die Muskeln spielen lassen. Pokalverteidiger sind die Oppenweher Geflügelzüchter. In den Pausen ist das gut angenommene Fußballkegeln geplant.

28. Dorfolympiade als Höhepunkt

Am Samstag steht das runde Leder im Rampenlicht. Angefangen wird am Vormittag mit den jüngsten Oppenweher Kickern. Sie werden in Turnieren und Punktspielen ihr Können unter Beweis stellen. Ab 16.30 Uhr erfolgt zum dritten Mal ein Flunkyballturnier. Der Abend klingt beim Fußballstammtisch im und um das Vereinsheim aus.

Höhepunkt des Sportfestes ist die 28. Dorfolympiade am Pfingstsonntag, die etwa um 14.15 Uhr mit den Spielen der Kinder und ab 15 Uhr mit den Spielen der Erwachsenen beginnt. »Das Organisationsteam hat sich für dieses Jahr wieder interessante Spiele ausgedacht, die den Teilnehmern sicherlich wieder alles abverlangen werden«, sagt FCO-Vorsitzender Ralf Nünke.

Neben sportlichen Showacts steht wieder das gemütliche Miteinander der Oppenweher Ortsteile im Vordergrund. Anschließend geht es dann nach der Siegerehrung zur Abschlussparty ins Festzelt auf dem Sportgelände.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6663520?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Datenpanne: Inzidenz steigt auf 41 – doch Kreis darf nicht sofort handeln
22 Neuinfektionen sind am Samstag gemeldet worden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker