Mo., 19.08.2019

Leverner Ex-Majestäten und aktuelle Regenten pflegen traditionsreiche Gemeinschaft Eine königliche Kameradschaft

Dieses aktuelle Bild von der Leverner Majestäten-Kameradschaft entstand jüngst im Amphitheater von »Rila erleben«. Der Zusammenhalt der ehemaligen Leverner Schützenkönige und ihrer Partner ist groß und wird konsequent gepflegt. Im Vordergrund die aktuellen Regenten des Vereins.

Dieses aktuelle Bild von der Leverner Majestäten-Kameradschaft entstand jüngst im Amphitheater von »Rila erleben«. Der Zusammenhalt der ehemaligen Leverner Schützenkönige und ihrer Partner ist groß und wird konsequent gepflegt. Im Vordergrund die aktuellen Regenten des Vereins. Foto: Fotografie Marina Ziegler

Stemwede (WB). Die ehemaligen Schützenkönige des Schützenvereins Levern schauen anlässlich des Schützenfestes in Levern mit Freude auf die Gründung der Majestäten-Kameradschaft im Jahre 1969 zurück.

Stolz berichtet der Verein, das es seit der Gründung im Jahr 1952 bis heute immer gelungen, jedes Mal alle Königsthrone zu besetzen. Die ersten fünf Majestäten wurden damals in Dieckhoffs Busch durch ein Adlerschießen ermittelt. Bis heute hat sich das Schießen auf den Holzadler durchgesetzt, mittlerweile aber auf dem Adlerstand an der seit Jahren eigenen Schützenhalle im Stiftsdorf.

Ehrenmahl in Dieckhoffs Busch

Kein anderer als Christian Dieckhoff persönlich ließ es sich 1953 in seinem eigenem Wäldchen nehmen, als erster Schützenkönig in die Geschichtsbücher des Vereins einzugehen. Es folgten in den Jahren danach Otto Westerkamp, Karl Stegmann, Hans Pilz und Adolf Schlüter. Ein Ehrenmahl in Dieckhoffs Busch erinnert noch heute an diese ersten Königschießen.

1969 war es dann der damalige Schützenkönig Ewald Sommer, der anregte, eine Majestäten-Kameradschaft zu gründen. Man organisierte zunächst ein Pokalschießen der ehemaligen Altkönige. Der damalige Schriftführer Fritz Klanke stiftete den Pokal, den dann der Gründer der Majestäten-Kameradschaft, Ewald Sommer, als erster entgegen nehmen durfte. Viele Jahre wurde das Pokalschießen anlässlich des Königschießens durchgeführt. Die Trophäe wurde dann während des Abholens des Königs am darauffolgendem Samstag dem Gewinner überreicht.

Erster Pokalgewinner war Reinhard Sommer

1978 schlossen sich die Jungkönige mit einem eigenen Pokalschießen der Veranstaltung an. Erster Pokalgewinner wurde hier Reinhard Sommer, Jungkönig von 1964. Seit 1996 gehören auch die ehemaligen Jungkönige, die das 50. Lebensjahr überschritten haben, der Königskameradschaft an.

2016 wurde es dann Zeit für Veränderungen. Man legte das Adjutanten- sowie das Königspokalschießen zu einer Veranstaltung zusammen. Bei dieser Veranstaltung konnten diverse Preise gewonnen werden. Natürlich wird auch hier der König der Könige ermittelt. Die Majestäten-Kameradschaft umfasst zurzeit 40 ehemalige Jung- und Altschützenkönige mit ihren Partnern sowie die ehemaligen Königinnen verstorbener Mitglieder.

Aus den Reihen der Kameradschaft wird auch der Alters- und Ehrenpräsident des Schützenvereins Levern vorgeschlagen. Der älteste König an Lebensjahren wird berufen und – sofern er bereit ist, dieses Amt anzutreten – durch die Offiziersversammlung bestätigt.

Kaffeetrinken beim Schützenfest

Im jährlichen Wechsel veranstaltet die Königskameradschaft einen Grillabend oder einen Ausflug.

Für die Organisation einer solchen Gruppe bedarf es natürlich eines oder mehrerer Sprecher. Diese Funktionen übernahmen in all den Jahren Karl Titkemeyer, Friedrich Vogt sen., Rudolf Winkelmann und Wilhelm Bischof. Letzterer wurde 2016 in seinem Amt als Kassenwart und Schriftführer von Uwe Ziegler abgelöst. Rudolf Winkelmann übergab 2009 sein Amt als Sprecher der Königskameradschaft an Frank Schmidt, der diese Aufgabe seitdem ausführt. Die Sprecher weisen darauf hin, dass das Kaffeetrinken der Majestäten-Kameradschaft wie gewohnt am Schützenfest-Sonntag, 25. August, um 16 Uhr im Festzelt beginnt. Um rege Beteiligung wird gebeten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6857146?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F