So., 25.08.2019

Landtagspräsident und Minister loben Kai Abruszat Viele Prominente gratulieren Bürgermeister

Foto: Heidrun Mühlke

Von Heidrun Mühlke

Stemwede (WB). Wie viele Hände Bürgermeister Kai Abruszat geschüttelt hat, konnte er nicht mehr sagen. Glückwünsche und herzliche Umarmungen schienen kein Ende zu nehmen.

Für Samstag hatte der Verwaltungschef privat zu einer rustikalen Feier an der Desteler Mühle eingeladen, um seinen 50. Geburtstag nachzufeiern.

Er freute sich, so viele Gäste begrüßen zu können. Vertreter aus Politik und

Verwaltung, Behörden, Kirche, Vereinen und Organisationen waren gekommen um mit Kai Abruszat anzustoßen.

Darunter nicht nur Bundestagsabgeordneten Achim Post (SPD) und Frank Schäffler (SPD), sondern auch Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP), Minister Dr. Joachim Stamp (FDP) und Landtagspräsident André Kuper (CDU), als auch Superintendent Dr. Uwe Gryczan.

»Schön, dass ihr gekommen seid und sehen könnt, rein geografisch gesehen beginnt hier in Stemwede das Land Nordrhein-Westfalen«, meinte der Bürgermeister augenzwinkernd und fügte hinzu es sei halt eine Frage der Perspektive.

André Kuper lobte den Einsatz und das Engagement Abruszats. Nicht nur für seine Aufgaben, die Kommunen, sondern insbesondere für die Menschen. »Man kann ihn als guten Politiker bezeichnen, hart in der Sache, fachlich in der Diskussion und abseits des Sitzungsraumes ist der einfach ein unkomplizierter, kommunikativer, humorvoller und sympathischer Mensch«, lobte der Landtagspräsident.

»Es war uns ein Anliegen bei deiner Feier zum 50. Geburtstag dabei zu sein«, machte Joachim Stamp deutlich. »Du bist jemand, der mit unglaublicher Leidenschaft Politik macht und zwar für die Menschen«, sagte der Minister. Und gerade darum hatte Stemwedes Bürgermeister ganz zu Beginn Jara Winkelmann, Wehdems Kinderschützenkönigin, begrüßt, die am Sonnabend ihren Geburtstag feierte. Den musikalischen Part hatten Stemweder Spielmannszüge übernommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6872418?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F