Di., 01.10.2019

Programm und Organisation des Dorfjubiläums erhalten viel Lob Wehdem hat super gefeiert

Von Dieter Wehbrink (Text und Fotos)

Stemwede (WB). Es war ein tolles, wenn nicht sogar unvergessliches Fest. Diese Bilanz zieht Ralf Tacke, Vorsitzender von »Leben in Wehdem«, nach der 1050-Jahr-Feier des Ortes.

»Wir hatten wirklich viele Besucher. Ich muss ein ganz dickes Dankeschön an die Vereine und alle anderen Beteiligten richtet, dass unsere Jubiläumsfeier so toll gelaufen ist«, freute sich Tacke. »Wir vom Verein ›Leben in Wehdem‹ haben uns schon vor anderthalb Jahren zusammengesetzt und alle aktiviert. Die Vereine boten an, was sie beisteuern konnten und organisierten es selbst. ›Leben in Wehdem‹ war nur Koordinator.« Auch mit Familie Bäcker vom Stemweder Hof sei ein hervorragender Partner gefunden worden.

Ralf Tacke freut sich auch, dass der Wehdem-Krimi bis bereits von mindestens 1093 Besuchern gesehen wurde.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6969597?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F