Drohner Schützen ziehen Bilanz – Verein richtet Stemwederberg-Verbandsfest aus
Otto Hurdelbrink bleibt an der Spitze

Stemwede (weh). Der Vorstand des Schützenvereins Drohne genießt großes Vertrauen bei den Mitgliedern. So wurden in den Teilvorstandswahlen während der Jahreshauptversammlung Vorsitzender Otto Hurdelbrink, Sportleiter Thomas Fartelj, der 1. Beisitzer Herren, Thomas Rommel, und der 2. Kommandeur Günter Kaiser wiedergewählt. Neue erste Beisitzerin der Damen ist Jana Weise. Ihre Vorgängerin Nadine Tiemeyer hatte um Ablösung gebeten.

Mittwoch, 15.01.2020, 12:00 Uhr
Vorstand und Majestäten des Schützenvereins Drohne (von oben). Lennard Koch. Mitte von links: Günter Kaiser, Andre Koch. Unten von links: Thomas Rommel, Jana Weise, Thilo Hörsemann, Jan-Gerhard Ey, Thomas Fartelj und Vorsitzender Otto Hurdelbrink. Foto:
Vorstand und Majestäten des Schützenvereins Drohne (von oben). Lennard Koch. Mitte von links: Günter Kaiser, Andre Koch. Unten von links: Thomas Rommel, Jana Weise, Thilo Hörsemann, Jan-Gerhard Ey, Thomas Fartelj und Vorsitzender Otto Hurdelbrink.

Sehr zur Freude der Mitglieder konnte der bislang unbesetzte Posten des Schriftführers mit André Koch besetzt werden. Das galt auch für das freie Amt des 1. Jugendsportleiters: Lennard Koch übernimmt es.

Verbandsfest am 12. Juli

Eine erfolgreiche Bilanz des Jahres 2019 zog der stellvertretende Schriftführer Heiko Janwlecke. Er nannte das Schützenfest als Höhepunkt. Die Drohner hatten mit den Majestäten Harald und Silke Heuchel (Schützen) sowie Thilo Hörsemann und Lara Feldmann (Jungschützen) wieder die Throne besetzen können. Vorsitzender Otto Hurdelbrink hieß Jungschützenkönig Thilo Hörsemann und dem Ehrenvorsitzenden Hartmut Ellermann zu Beginn der Versammlung willkommen.

Das Jahr 2020 ist für die Drohner unter anderem dadurch geprägt, dass sie am 12. Juli Ausrichter des Stemwederberg-Verbandsfestes sind. Es ist mit dem eigenen Schützenfest verbunden, das am Samstag, 11. Juli, und Montag 13. Juli, gefeiert wird.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7193586?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Lage am See entspannt sich
Weniger Betrieb war am Sonntag in Godelheim. Foto: Frank Spiegel
Nachrichten-Ticker