Do., 16.01.2020

Auto eines 18-Jährigen erfasst 90-jährigen Hunteburger Fußgänger stirbt bei Unfall

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Hunteburg (WB). Tödlich verletzt worden ist heute, Donnerstag, 16. Januar, ein 90-jähriger Fußgänger bei einem Verkehrsunfall auf der Herringhauser Straße im Stemweder Nachbarort Hunteburg.

„Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen war ein 18-Jähriger gegen 8.50 Uhr mit einem VW Polo in Richtung Herringhausen unterwegs gewesen und erfasste in Höhe einer Arztpraxis aus noch ungeklärter Ursache den Fußgänger, als dieser die Straße überqueren wollte“, schreibt die Polizei. „Der Senior verstarb noch an der Unfallstelle an den Folgen seiner schweren Verletzungen. Der junge Autofahrer erlitt einen Schock.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7196979?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F