Sa., 25.01.2020

Wehdem-Oppendorfer gewinnen Online-Voting von „Reiter Revue International“ „Deutschlands bester Reitverein“

Ein Foto von einem der Musicals, dass die Voltis und Reiter aus Wehdem-Oppendorf jedes Jahr aufführen.

Ein Foto von einem der Musicals, dass die Voltis und Reiter aus Wehdem-Oppendorf jedes Jahr aufführen. Foto: Heidrun Mühlke

Von Dieter Wehbrink

Stemwede (WB). Die Nachricht hat in den heimischen Reiterkreisen und bei Pferdefreunden, aber auch bei der Gemeinde Stemwede Riesenfreude ausgelöst: Die renommierte Fachzeitschrift „Reiter Revue International“ hat dem Reit- und Fahrverein Wehdem-Oppendorf den Titel „Deutschlands bester Reitverein“ verliehen. So steht es auf der Internetseite des Magazins (www.reiterrevue.de).

„Starke Truppe“

„Einmal im Jahr veranstaltet der Reit- und Fahrverein Wehdem-Oppendorf ein Pferde-Musical“, ist dort zu lesen. Die Vereinsmitglieder machen alles selbst: Kostüme schneidern, Bühnenbilder bauen, Musik, Licht, Ton, Make-up – jeder bringt sich und seine Talente mit ein. Das schweißt den Verein zusammen. Und bei der Premiere ist die Reithalle voll bis unters Dach. Kein Wunder also, dass die starke Truppe beim großen online-Voting die meisten Stimmen bekommen hat“, schreibt das Pferdesport-Fachblatt.

Die aufwendigen Shows der jungen Voltigierer und Reiter, stets tatkräftig unterstützt von Eltern und anderen Vereinsmitgliedern, sind schon legendär. Ob Aladdin, Peter Pan, Arielle, Pocahontas – immer gab es für die liebevollen und engagierten Akteure Riesenlob für die Kinder und Jugendliche.

„Wir freuen uns darüber natürlich sehr über die Auszeichnung“, sagte Hartmut Wilking, Vorsitzender des Reit- und Fahrvereins. „ Das Voting ist ein Ausdruck dafür, dass unser Verein eine wirklich gute Arbeit macht – und die ist auf sehr vielen Schultern gestützt. Wir hatten beim Voting einen 1000-Stimmen-Vorsprung gegenüber dem Zweitplatzieren“, berichtete Wilking.

Bürgermeister gratuliert

„Einfach Spitze: Deutschlands bester Reitverein kommt aus Stemwede! Als Bürgermeister gratuliere ich im Namen von Rat und Verwaltung dem Reit- und Fahrverein Wehdem – Oppendorf“, freut sich Kai Abruszat über den Erfolg des 350 Mitglieder starken und 1925 gegründeten Vereins.

Hartmut Wilking kündigte an, dass am 14. März ab 10 Uhr ist die offizielle Preisübergabe in der Reithalle in Oppendorf erfolgt. „Dann werden wir den Verein in einem Schauprogramm darstellen.“ Als Hauptpreis der Reiterrevue-Aktion gewinnen die Oppendorfer Akteure einen Lehrgang bei Showstar und Influencerin Lisa Röckener, die am 14. März nach Oppendorf kommt. Die 24-Jährige Reiterin, die gerade erst ihr abgeschlossenen Studium (Sport und Chemie auf Lehramt) abgeschlossen hat, wohnt mit mehreren Pferden, Hunden und Katzen auf einem ländlich gelegenen kleinen Hof in Kettenkamp im Norden des Landkreises Osnabrück. Bereits legendär sind ihre Shows mit ihrem Hannoveraner-Wallach „Vite Valoo“, bei denen sie zeigt, dass Pferde keine Sportgeräte, sondern die besten Sportpartner werden können.

Vorfreude auf Röckener-Auftritt

Ihr Umgang mit Pferden beruht auf das Wissen um das natürliche Verhalten und die Psyche der Pferde, dem so genannten Natural Horsemanship. „Vite Valoo“ legt sich auf Kommando hin, tanzt mit seiner Partnerin und kennt viele andere Showelemente. Das Publikum in großen Hallen, etwa jüngst beim großen internationalen Reitturnier in Leipzig, jubelt ihr zu. Lisa Röckener hat auf Facebook und Instagram eine riesige Fangemeinde – deshalb ihr Titel Influencerin.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7215749?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F