Die Stemweder Jugendeinrichtung setzt ihre Arbeit über das Internet fort
Konzert trotz Corona: Life House öffnet jetzt online

Stemwede (WB). Seit Mittwoch hat das Life House in Wehdem wieder geöffnet. „Allerdings nicht real, sondern nur virtuell“, sagt Lars Schulz, pädagogischer Leiter. Das ganze Team arbeitet seit einer Woche intensiv daran, Kinder-, Jugend- und Kulturarbeit online anzubieten.

Samstag, 21.03.2020, 02:00 Uhr aktualisiert: 21.03.2020, 05:01 Uhr
Das Logo der neuen Life House-Aktion. Foto:
Das Logo der neuen Life House-Aktion.

So gibt es jetzt über das Internet ein täglich wechselndes Programm auf verschiedenen Plattformen. Abrufbar ist das komplette Programm im „Online Life House“ unter www.online.life-house.de. Lars Schulz: „Wir sind dort wie zu Schulzeiten täglich von 13 bis 14 Uhr mit der Mittagspause vertreten, dann aber live auf Instagram“. Die Mädchengruppe trifft sich weiter, die Kochgruppe produziert zu Hause Videos um sie zu veröffentlichen, es gibt gemeinsame Onlinegames und vieles mehr.

Treffpunkt „Twitch“

An diesem Wochenende gibt es neben dem normalen Tagesangeboten noch zwei Höhepunkte. So wird am Sonntag, 22. März, um 16 Uhr Jochen Vahle von der bekannten Kinder-Rockband Randale aus Bielefeld im „Life House online“ ein Kurzkonzert geben. Jochen Vahle wird als Solokünstler bekannte Randale-Songs in speziellen Corona-Versionen zum besten geben. Live verfolgt werden kann das Konzert über die Plattformen Instagram und Twitch.

„Zwischen Fahnenspruch und Dreschkasten“

„Auf Twitch gibt es am Sonntag ein weiteres Highlight“, so Schulz. Ab 18 Uhr wird dort im Live-Stream der Stemwede-Film „Zwischen Fahnenspruch und Dreschkasten“ über Kinder in den Kriegs- und Nachkriegsjahren im Gebiet der heutigen Gemeinde Stemwede gezeigt werden.

„Wichtig: alles läuft bei einem richtigen Konzert live und ist danach nicht mehr verfügbar“, so Schulz. Für Twitch (www.twitch.tv/lifehouse_jfk) wird auch kein Zugang benötigt, um den Live-Streams zu folgen. Schulz: „Wir bitten schon jetzt um Verständnis, wenn einmal etwas nicht klappen sollte. Wir machen vieles zum ersten Mal.“

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7336730?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Fall Lügde: Weiterer Mann wegen Kindesmissbrauchs angeklagt
Zu den Taten des 48-jährigen Verdächtigen soll es nicht auf dem Campingplatz Eichwald gekommen sein. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker