Landwirt findet 100 Stück in Arrenkamp
Reifen illegal im Wald entsorgt

Stemwede-Arrenkamp (WB/hm). Heinz Kreienbrock staunte nicht schlecht und konnte es kaum fassen, als er einen Reifenhaufen in dem kleinen Waldstück an der Arrenkamper Straße in Arrenkamp entdeckte. Wann genau die Reifen abgeladen wurden, ist nicht bekannt. Nur so viel, dass sie am vergangenen Freitag entdeckt wurden und am Donnerstag noch nicht da waren.

Dienstag, 21.04.2020, 09:00 Uhr
Heinz Kreienbrock kann es kaum fassen, dass jemand einfach die alten Reifen im Wald entsorgt hat. Foto: Heidrun Mühlke
Heinz Kreienbrock kann es kaum fassen, dass jemand einfach die alten Reifen im Wald entsorgt hat. Foto: Heidrun Mühlke

Insgesamt sind es rund 100 illegal entsorgte Reifen von Traktoren, Lkw und Pkw. „Die müssen direkt vom Anhänger in das kleine Waldstück gekippt worden sein“, ist sich der Arrenkamper Landwirt sicher. Zu den Fundstücken gehörten neben den Altreifen auch ein Montiereisen sowie ein Werkstattbesen.

Da es sich um zwei große Haufen mit Altreifen handelt, tippt Kreienbrock, dass der Umweltsünder gleich zweimal zum Tatort gefahren ist und sich der alten Reifen entledigt hat.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7377568?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Ziehen Waldbesetzer bald ab?
„Wanderstock statt Zuckerschock“: Mit griffigen Sprüchen auf Plakaten protestieren die Waldbesetzer in Halle.
Nachrichten-Ticker