Mi., 20.05.2020

Begrenzte Personenzahl – Namensliste – Maskenpflicht Strenge Auflagen für Stemweder Gottesdienste

Auch in der der Dielinger Kirche beginnen Gottesdienste unter Sicherheitsbedingungen.

Auch in der der Dielinger Kirche beginnen Gottesdienste unter Sicherheitsbedingungen. Foto: Wehbrink

Stemwede (weh). Nach mehrwöchigem Verzicht auf Gottesdienstfeiern hat die Landesregierung deren Wiederaufnahme in NRW unter Auflage von sehr strengen Hygienevorschriften wieder gestattet.

Kirchengemeinde Dielingen

So freut sich nun auch die Kirchengemeinde Dielingen, nach langer Zeit wieder Gottesdienste anbieten zu können. Der erste Gottesdienst erfolgt am 21. Mai (Himmelfahrt) von 10 Uhr an im Gemeindezen­trum Haldem unter der Leitung von Pfarrer Michael Welters. Am Pfingstsonntag, 31. Mai, gibt es von 11 Uhr an in der St. Marien-Kirche in Dielingen einen Gottesdienst unter der Leitung von Pfarrer Michael Beening.

„Allerdings sind sich Pfarrer und Presbyterium bewusst, dass sich – bei aller Freude – die Gottesdienste während der Corona-Zeit durch die zu beachtenden Hygienebestimmungen sehr stark von den vertrauten Gottesdiensten unterscheiden werden“, teilt die Kirchengemeinde mit.

Erkrankten und gefährdeten Besuchern empfiehlt die Kirche die Teilnahme nicht. Der Gottesdienst wird auf Video aufgenommen und kann über den Videokanal des Kirchenkreises Lübbecke anschließend zu Hause angeschaut werden.

Folgende Vorschriften und Einschränkungen sind zu beachten: Um die erforderlichen Abstände auch während der Gottesdienstfeier einhalten zu können, ist derzeit nur eine sehr begrenzte Anzahl an Gottesteilnehmern, die ausschließlich auf den hierfür markierten Plätzen sitzen dürfen, zugelassen.

In Haldem können 33 Personen teilnehmen. In Dielingen sind es 55. Jedem Gottesdienstbesucher werden im Eingangsbereich die Hände desinfiziert. Danach folgt die Eintragung in eine Anwesenheitsliste, um mögliche Infektionsketten verfolgen zu können.

Während des Gottesdienstes ist eine Mund-Nase-Schutzmaske zu tragen, die selber mitgebracht werden soll. Der Gemeindegesang ist nicht gestattet. Die Gesangbücher der Kirchengemeinde stehen nicht zur Verfügung. Wer die Texte zu den Melodien der Choräle mitlesen möchte, bringt bitte ein eigenes Gesangbuch mit.

Abendmahlsfeiern finden in der Kirchengemeinde Dielingen zurzeit noch nicht statt. Nach den Gottesdiensten verlässt die Gemeinde unter Einhaltung der Abstandsregelung die Kirche durch das rechte Seitenschiff auf „Prenzlers Seite“. Im Gemeindezentrum erfolgt der Ausgang durch den Seiteneingang/Kellereingang. Zuwiderhandlungen haben den Ausschluss vom Gottesdienst zur Folge.

Der Gottesdienst folgt einem verkürzten Ablauf und verzichtet auf liturgische Wechselgesänge.

Der Einlass erfolgt jeweils 45 Minuten vor Gottesdienstbeginn, damit alle Hygienebestimmungen in Ruhe und mit ausreichend Zeit durchgeführt werden können.

„Da die Zahl der Besucher stark eingeschränkt ist, sollte der Gottesdienstbesuch aus persönlichen Bedürfnissen und nicht aus falsch verstandenem Pflichtgefühl heraus stattfinden“, teilt die Kirchengemeinde Dielingen mit.

Kirchengemeinde Wehdem

Die Evangelische Kirchengemeinde Wehdem beginnt ihre Präsenzgottesdienste am 24. Mai um 9.30 Uhr. „Wir bitten alle, die am Gottesdienst teilnehmen möchten, sich im Vorfeld im Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten telefonisch anzumelden oder bis Freitagvormittag eine E-Mail mit Name, Adresse, Telefonnummer und Personenzahl zu schicken“, heißt es aus Wehdem.

Die Öffnungszeiten des Gemeindebüros: Dienstag und Freitag 9.30 bis 11.30 Uhr, Donnerstag 16 bis 18 Uhr. Die E-Mail-Adresse: kirchengem.wehdem@gmx.de Telefon: 05773/991149

„Es können nicht mehr als 50 Personen an einem Gottesdienst teilnehmen“, teilt die Kirchengemeinde mit. „Wir bitten alle, sich an die Schutzmaßnahmen zu halten: Die Kirche bitte einzeln im Abstand von zwei Metern betreten, Hände desinfizieren, Mund-/Nasenschutz tragen und nur an markierten Plätzen Platz nehmen.“ Gesangbücher sollen nicht benutzt werden.

Die nächsten Gottesdienste in Wehdem sind wie folgt vorgesehen: am 31. Mai Pfingstsonntag 9.30 Uhr; 14. Juni 9.30 Uhr, und 28. Juni 9.30 Uhr. „Für alle Gottesdienste gelten die genannten Schutzmaßnahmen und die Bitte der vorherigen Anmeldung“, schreibt die Kirchengemeinde Wehdem.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7416270?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F