Trotz Corona: Anbieter schaffen es, ein Programm für Kinder auf die Beine zu stellen
Ferien in Stemwede – Sommer 2020

Stemwede (WB). Nachdem die Corona-Auflagen die Planungen für die Ferienspiele erschwert haben, gibt es jetzt auch das Ferienprogramm für die Gemeinde Stemwede. Für alle Stemweder Kinder heißt es daher wieder „Ferien in Stemwede“.

Dienstag, 30.06.2020, 02:00 Uhr aktualisiert: 30.06.2020, 05:01 Uhr
Walttaud Holtkamp und Gabi Hohmeier weisen auf die jetzt beginnenden Ferienspiele in Stemwede hin. Es gibt ein tolles Programm. Foto:
Walttaud Holtkamp und Gabi Hohmeier weisen auf die jetzt beginnenden Ferienspiele in Stemwede hin. Es gibt ein tolles Programm.

Neben der täglichen Betreuung bietet der JFK Stemwede mit seinem Life House, der Jugendförderung Stemwede und weiteren Anbietern ein buntes Programm unter Corona-Auflagen an. Das Programm wird im Laufe der Ferien jederzeit angepasst. Es lohnt sich daher immer auf der Seite www.online.life-house.de/ferienspiele/ vorbei zu schauen.

So wurde auch für diesen Sommer wieder ein abwechslungsreiches und umfangreiches Programm zusammengestellt. Insgesamt gibt es 31 Aktionen, damit die Kinder die Ferien vor der eigenen Haustür verbringen können. Es gibt viel Neues zu entdecken. Langeweile wird auf jeden Fall nicht aufkommen. In den sechs Wochen der Sommerferien besteht außerdem für Eltern die Möglichkeit arbeiten zu gehen und dabei das Kind ganztägig unterzubringen. Die Betreuung findet von 7.30 bis 16 Uhr statt. Das Kind erhält dabei ein Frühstück, Mittagessen, Getränke und erlebt ein buntes und abwechslungsreiches Programm.

An den Ferienspielen in den Sommerferien beteiligen sich das Life House und der Verein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede, die Jugendförderung der Gemeinde Stemwede, die Schulsozialarbeit, Bildung in Stemwede, der TC Stemweder Berg, die AmPäl gGmbH, die Keramikwerkstatt Sundern, der Hof Haverkamp und der Heimatverein Levern.

Aktuelle Informationen zur Betreuung und zu weiteren Ferienangeboten gibt es im Internet. Dort ist auch der Link zum Anmeldeformular zu finden. Die ausgefüllte Anmeldung kann im Life House (Briefkasten) abgegeben werden oder per Mail an team@life-house.de gesendet werden. Bezahlt werden muss erst beim ersten Besuch in der Betreuung. Dieses Jahr sind auch kurzfristige Anmeldungen während der Ferien möglich.

Auf dem Rundwanderweg „Poggenpad“ an der Leverner Mühle gibt es während der ganzen Ferien besondere Aktionen entlang des Weges. In der Keramikwerkstatt Sundern entstehen heute, am 30. Juni, sowie am 7. Juli, 14. Juli und 11. August tolle Sachen aus Ton. Bei einer Aktion am Kubikus in Bad Essen wird am 30. Juni der Wald entdeckt. Am 1. und 2. Juli wird eine kleine Wetterstation gebaut und am 3. Juli werden bei Aktionen im Stemweder Berg Kräuter und Tiere entdeckt. Am 6. und 7. Juli dreht sich alles um Makramee während am 9. Juli Schnuppertennis angeboten wird.

Um Katapult-Helikopter geht es am 10. Juli und am 15. Juli wird ein Tastkasten für Kinder gebaut. Figuren aus farbiger Filzwolle entstehen am 16. Juli und am 17. Juli entstehen Dekogläser mit Licht. Am 17. Juli werden eigene Instrumente gebastelt und zur Kartbahn nach Preußisch Oldendorf geht es am 22. Juli. Natürliche Kunstwerke entstehen beim Flechten mit Weide am 21. bis 23. Juli und am 24. Juli wird ein kleines Segelboot gebastelt.

Bei Modellbau-Workshop vom 21. bis 23. Juli entstehen maßstabsgerechte Modelle. Frisbees werden am 27. Juli genäht und am 28. Juli wird auf die große Fußball-Dartwand geschossen. Am 29. Juli entstehen beim Flechten und Knoten interessante Armbänder und am 31. Juli wird Wikinger- Schach gespielt. Jogging fürs Gehirn steht am 3. August auf dem Programm.

Reitabenteuer auf dem Hof Haferkamp erwartet die Kinder in der Woche vom 3. bis 8. August. Das Maislabyrinth erwartet die Kinder am 3. und 4. August. Ebenfalls am 4. August entstehen stylische Armbänder während am 6. August Fackeln ohne Feuer gebastelt werden.

Zum Abschluss der Ferien können künftige Fünftklässler die Stemweder-Berg-Schule am 5. und 6. August mit Spielen und Aktionen kennenlernen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473364?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198399%2F2516045%2F
Tönnies darf wieder schlachten
Rheda-Wiedenbrück: Frisch geschlachtete Schweine hängen in einem Kühlhaus des Fleischunternehmens Tönnies. Foto: Bernd Thissen/dpa
Nachrichten-Ticker