Salzkotten »Aus Versehen« nochmal gewachsen

Zum Apfelfest auf dem Vauß-Hof gehören natürlich Äpfel. Die neunjährige Salome liebt Äpfel. Vermutlich weil ein guter Freund der Familie zu ihrer Geburt einen Apfelkuchen gebacken hat, meint Salome. Foto: Marion Neesen

Auch Regen konnte viele tausend Gäste vom Besuch des Apfelfestes auf dem Vauß-Hof in Scharmede nicht abhalten. Sie entdeckten im sechsten Jahr ein noch einmal erweitertes Angebot. mehr...

Einsatzfahrzeuge am Samstagmorgen in Delbrück-Westenholz. Foto: Axel Langer

Delbrück Polizei bestätigt: Rentner Opfer eines Gewaltverbrechens – Mann festgenommen

Der Verdacht hat sich bestätigt: Der 84 Jahre alte Mann, der am Samstag bei Löscharbeiten tot in seinem Haus in Delbrück gefunden wurde, ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. mehr...


Die Band Eradicator heizt mit Trash Metal den Headbangern ein. Sie ist eine von mehr als 20 Bands, die die Kulturwerkstatt entern. Foto: Dietmar Kemper

Paderborn Die »Kulte« wackelt

Normalerweise ist ein Inferno eine Katastrophe. Auf das »Metal Inferno Festival« in Paderborn trifft das allerdings nicht zu. mehr...


Der stellvertretende Bundesschützenmeister Walter Finke (rechts) zeichnete Geschäftsführer Markus Cink und Oberst Michael Pavlicic mit dem Bundesfestabzeichen aus – stellvertretend auch für die mehr als 400 Helfer bei der Großveranstaltung. Foto:

Paderborn Dank für mehr als 400 Helfer

»Ein Fest mit verdientem Kaiserwetter und einer Organisation, die in der professionellen Art und Weise ihres Gleichen sucht«, das schrieb der Bundesgeschäftsführer der Schützen Ralf Heinrichs in seiner Dankesmail an den Bürger-Schützen-Verein Schloß Neuhaus. Für die mehr als 400 Helfer beim Bundesfest Anfang September wurde jetzt eine Dankesfeier ausgerichtet. mehr...


Pawel und Dorota Popolski lassen Bogdan aus dem Publikum auf die Bühne und ans Schlagzeug. Und dort macht er einen so guten Job, dass alle begeistert sind. Foto: Dietmar Kemper

Paderborn Polka und ganz viel Wodka

Gute Unterhaltung, den Polka-Schritt gelernt und Wodka »bis zur Schnapsatmung«: Die Besucher in der Paderhalle konnten sich bei der »Wohnzimmershow« von Pawel Popolski nicht beklagen. mehr...


Christian Bruns (links) und Christian Gerling vom Personalrat gratulierten Hans Jürgen Wessels zum Bürgermeister-Jubiläum. Foto:

Altenbeken Der »ewige« Bürgermeister

Der dienstälteste Bürgermeister im Kreis Paderborn, Hans Jürgen Wessels (63), kann im Oktober sein 20. Dienstjubiläum feiern. Wessels war 1999 der erste hauptamtlich gewählte Verwaltungschef der Gemeinde Altenbeken, und damit auch der erste SPD-Bürgermeister im Kreis Paderborn überhaupt. mehr...


Für die Übung hat die Feuerwehr eine eindrucksvoll realistische Unfallsituation inszeniert. Zu diesem Zweck wurde extra das Fahrzeug eines Autoverwerters in der Böschung platziert. Foto: Feuerwehr

Lichtenau/Borchen Erschreckend realistisch

Ein Auto mit drei Insassen liegt schwer beschädigt abseits des Maiweges nahe der B 68 auf Lich­tenauer Stadtgebiet. Zuvor hatte es zwei Spaziergänger erfasst – ein Horrorszenario, das zum Glück nur täuschend echt für eine Feuerwehrübung inszeniert war. mehr...


Ein Flugzeug der Fluggesellschaft Eurowings hebt ab vom Flughafen Düsseldorf. Foto: Foto: Friso Gentsch/dpa

NRW Warnstreik wirkt sich auf Flugbetrieb in Nordrhein-Westfalen aus

In NRW legen Flugbegleiter ihre Arbeit nieder. Dutzende Verbindungen von Lufthansa-Töchtern wurden bereits am Sonntagmorgen gestrichen. Auch am Nachmittag kommt es zu Ausfällen und Verspätungen. mehr...


Die Vertreter des Runden Tisches Armut sind jederzeit offen und ansprechbar für Ideen und Anregungen aus der Bevölkerung. Foto:

Paderborn Auch hier gibt es Armut

Jedes fünfte Kind in Paderborn soll in Armut leben. »Und das ist nur eine von vielen erschreckenden Zahlen im Kinder- und Jugendbericht 2018 der Stadt Paderborn«, sagt Nicole Wiggers, stellvertretende Geschäftsführerin des Vereins Kim – Soziale Arbeit. mehr...


Seit 20 Jahren arbeitet Kanapathipillai Ganeshalingam trotz nahezu vollständiger Erblindung als selbständiger Masseur mit eigener Praxis. Seine Frau Naguleswary unterstützt ihn. Foto: Schwabe

Paderborn Masseur vertraut seinen Händen

Kanapathipillai Ganeshalingam ist aufgrund einer angeborenen Augenerkrankung nahezu blind. In seinem Beruf behindert das den 62-Jährigen allerdings nur wenig. Denn als Masseur sieht er mit den Händen. Seit 20 Jahren hat er seine eigene Praxis und will gerne noch einige Jahre weiterarbeiten. mehr...


Mit wie vielen Besuchern kann das Theater Paderborn in den nächsten vier Wochen rechnen? Auch auf diese Frage soll das Projekt »TheaterLytics« eine Antwort geben. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn Kürzere Warteschlangen als Ziel

Das Paderborner Theater soll künftig noch besser gefüllt sein. Wie bereits berichtet, übergab Regierungspräsidentin Marianne Thomann-Stahl Anfang September im Paderborner Rathaus den Zuwendungsbescheid für das Verbundprojekt »TheaterLytics« an die Projektpartner. mehr...


Lena Schön in ihrem Büro mit Martin Luther als Kuschelbär. Ihre Schüler sollen die Schule nicht nur möglichst eigenständig verlassen und Vertrauen in Erwachsene haben, sondern auch wissen, was der Reformator im 16. Jahrhundert geleistet hat. Foto: Dietmar Kemper

Paderborn Der Luther-Bär sitzt mit im Büro

Die Lutherschule arbeitet unter besonderen Bedingungen. Umgeben von katholischen Schulen, ist es die einzige evangelische Bekenntnisgrundschule in Paderborn. Zudem ist sie auf zwei Standorte aufgeteilt. Seit August hat die Lutherschule eine neue Leiterin. Dietmar Kemper spricht mit Lena Schön über das typisch Christliche an »ihrer« Schule und Herausforderungen wie die Digitalisierung. mehr...


Viele Urlauber, die am Sonntagmorgen mit Eurowings von Palma nach Paderborn fliegen wollten, konnten trotz bezahlter Tickets nicht an Bord gehen, da die Maschine überbucht war. Foto: Christian Althoff

Palma/Büren Urlaubsärger mit Eurowings

Die Fluggesellschaft hat für ihren heutigen Flug EW 6838 von Palma de Mallorca nach Paderborn-Lippstadt wieder mehr Tickets verkauft, als sie Plätze in der Maschine hatte. Die Urlauber sind sauer. mehr...


Dietrich Honervogt (rechts) hat die Herbstkirmes zusammen mit Ulrike Heinemann eröffnet. Schausteller-Sprecher Hans-Otto Bröckling ist zuversichtlich, dass das Wetter in den nächsten Tagen besser mitspielt. Foto: Oliver Schwabe

Paderbron Herbstlibori startet feucht-fröhlich

Einen derart verregneten Kirmesauftakt haben die Schausteller in Paderborn schon lange nicht mehr erlebt. Direkt nach der Herbstlibori-Eröffnung öffnen sich auch die Himmelsschleusen. Und Schwups: Die vormals gut besuchte Kirmesmeile ist wie leer gefegt. - Mit Video und Fotostrecke! mehr...


In diesem Haus an der Grubebachstraße konnte die Feuerwehr einen 84-jährigen Mann nur noch tot bergen. Foto: Axel Langer

Delbrück Mordkommission ermittelt: Mann (84) bei Löscharbeiten tot aufgefunden

Im Delbrücker Ortsteil Westenholz hat am Samstagmorgen ein Bauernhaus gebrannt. Bei den Löscharbeiten ist der Leichnam eines 84-jährigen Mannes gefunden worden. Das Gebäude wurde beschlagnahmt und eine Mordkommission eingerichtet. mehr...


In Düsseldorf sollen am Sonntag alle Flüge wie geplant stattfinden. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Nordrhein-Westfalen Trotz Warnstreiks sollen Flüge in NRW wie geplant stattfinden

Am größten nordrhein-westfälischen Flughafen in Düsseldorf sollen am Sonntag trotz des angekündigten Warnstreiks der Kabinengewerkschaft Ufo alle Flüge wie geplant stattfinden. mehr...


Martin Hempel (3. von rechts) übergibt den Förderbescheid der Bezirksregierung für die Neugestaltung des Mühlenpatts an Hans Jürgen Wessels (2. von links). Mit dabei sind (von links) Hansjosef Knoke, Hermann Striewe, Ludwig Schenk und Maria Lummer. Foto: Sonja Möller

Altenbeken Mühlenpatt wird barrierefrei

Die Bezirksregierung Detmold fördert den Umbau des 350 Meter langen, historischen Weges in Schwaney mit 55.500 Euro. mehr...


Machen sich für eine lückenlose Mobilfunknetzabdeckung sowie ein Freies W-Lan in der Innenstadt, aber auch im Delbrücker Land stark (von links): CDU-Stadtverbandsvorsitzender Reinhold Hansmeier, CDU-Fraktionsvorsitzende Anita Papenheinrich und CDU-Ratsmitglied Ingo Sagemüller. Foto:

Delbrück Kampf den Funklöchern

In den vergangenen Jahren hat sich das Mobiltelefon zu einem echten Gebrauchsgegenstand entwickelt und hat als Smartphone Einzug in zahlreiche Bereiche des täglichen Lebens gefunden. Voraussetzung dafür ist jedoch eine lückenlose Netzabdeckung. Doch die stößt in der Delbrücker Innenstadt oft an Grenzen, weswegen die CDU Funklöchern nun den Kampf angesagt hat. mehr...


Blick von der Dorfstraße auf den Alten Hellweg, der derzeit in mehreren Bauabschnitten erneuert wird. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn Straßenbaubeiträge: Anwohner fordern Abschaffung

10.000, 20.000 oder 30.000 Euro? Die Anwohner des Alten Hellwegs in Paderborn-Wewer wissen nicht, wie viel sie im Zuge der Erneuerung der Straße zahlen müssen. Manche von ihnen sind in großer Sorge und haben Existenzängste. Sie fordern die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge. mehr...


Bülent Ceylan hat für eine ausverkaufte Paderhalle gesorgt. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn Bülent Ceylan rockt die Paderhalle

Eine solch verrückte Show zwischen Lach-Flash und Heavy-Metal-Konzert hat es wohl schon lange nicht mehr auf der Paderborner Bühne gegeben: Bülent Ceylan, der Comedy-Star aus Mannheim, hat für eine ausverkaufte Paderhalle gesorgt. mehr...