IG Metall demonstriert mit Autokino-Warnstreik auf dem Paderborner Maspernplatz Hupe statt Trillerpfeife

In Form eines Autokinos hat die IG Metall ihren Forderungen in den aktuellen Tarifverhandlungen Nachdruck verliehen. Die IG Metall hatte zum ersten großen Warnstreik im Kreis Paderborn aufgerufen.

Paderborn - Die Tarifverhandlungen der Metall und Elektroindustrie sind mittlerweile in der vierten Runde, doch es ist noch keine Einigung in Sicht. Mit einem ungewöhnlichen Warnstreik haben die Beschäftigten nun ihren Forderungen in Paderborn Nachdruck verliehen. mehr...

Für einen Einkauf beim Modehaus P&C in Bielefeld können Kunden Termine im Internet buchen. Die Bielefelder Innenstadt war am Montag wieder besser besucht als zuletzt. Die Passantenfrequenz lag fast doppelt so hoch wie eine Woche zuvor.

Viele Geschäfte in OWL öffnen für Einkauf mit Terminvergabe – einige große Ketten nicht Handel macht „ersten Schritt“

Bielefeld/Paderborn - Langsam kehrt wieder Leben zurück in die Einkaufsstraßen in OWL und füllen sich die Parkplätze. Ob in Großstädten wie Bielefeld und Paderborn oder in kleinen Orten: Die meisten Einzelhändler nutzten am Montag die Möglichkeit, nach 82-tägiger Corona-Zwangspause ihre Läden für Terminshopping wieder zu öffnen. Doch längst nicht alle machten mit. mehr...


Das Land- und Amtsgericht Paderborn.

Überfall im Bodybuilder-Milieu bringt 26-jährigen Paderborner vor Gericht Doping-Deal endet im Krankenhaus

Paderborn - Die Frage, wer wen vermöbelt hat, ist geklärt – durch Geständnis des Angeklagten. Wer versucht hat, wen zu betrügen, hingegen nicht. Denn offensichtlich scheinen Anabolika nicht nur Muskeln aufzublähen, sondern auch das Erinnerungsvermögen zu trüben. So bleiben Teile eines Raub-Falles vor dem Landgericht vorerst im Nebel. mehr...


Einkaufsstart am Montag in Höxter - hier bei A & K Schuhmoden.

Ab Dienstag im Kreis Paderborn - Bielefeld erwartet ebenfalls Zustimmung des Gesundheitsministeriums Einkauf ohne Termin-Vorabsprache


Katrin Stroth, Leiterin der Stadtbibliothek, Anne-Kathrin Bittner, Kulturamt Stadt Paderborn, Phillip Ohms, stellvertretender Leiter der Stabsstelle Digitalisierung, und Stefan Hermanns, Kulturamt Stadt Paderborn.

Coronaschutzverordnung: „PixelPass“ ermögliche sichere Rückverfolgbarkeit – für Gastronomie, Handel, Sport und Kultur Stadt Paderborn präsentiert selbstentwickeltes Online-Registrierungsportal für Besucher

Es soll der Abschied von der Zettelwirtschaft sein: Die Stadt Paderborn hat ein kostenloses Online-Registrierungsportal für Besucher entwickelt und am Montag präsentiert. Mit Blick auf die in der NRW-Coronaschutzverordnung festgeschriebene Rückverfolgbarkeit ermögliche der sogenannte „PixelPass“ eine sichere und gesetzlich konforme Gästeregistrierung – passend zu den aktuellen Lockerungen. mehr...


Takko-Filiale in Radevormwald

Zukunft der Mode-Discountkette aus Telgte ungewiss - etwa 30 Filialen allein in OWL Keine Bürgschaft für Takko

Telgte/Bielefeld (dpa/WB/in) - Die Verhandlungen von Takko mit dem Land Nordrhein-Westfalen über eine Bürgschaft über mehrere Millionen Euro sind nach Angaben des Unternehmens «de facto gescheitert». Allein in Ostwestfalen-Lippe betreibt der Modediscounter etwa 30 Filialen. mehr...


Die Zahl der Infizierten in der Aatalklinik ist nach der angeordneten Reihenuntersuchung von 82 auf 98 gestiegen.

Die Coronalage im Kreis Paderborn am Montagnachmittag: Ergebnisse der Reihenuntersuchung in Bad Wünnenberg liegen vor Zahl der Infizierten in der Aatalklinik von 82 auf 98 gestiegen

Paderborn - Dem Kreisgesundheitsamt liegen die Ergebnisse der Reihenuntersuchung nach dem Corona-Ausbruch im Reha-Bereich der Bad Wünnenberger Aatalklinik vor: 73 Patientinnen und Patienten sowie 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind mit dem Virus infiziert. In der vergangenen Woche war zunächst von insgesamt 82 Fällen berichtet worden. mehr...


Symbolbild.

Paderborner Polizei ermittelt nach Unfallflucht Drei Autos beschädigt und geflohen

Paderborn - In Paderborn hat der Fahrer eines blauen VW Scirocco am frühen Sonntagmorgen neben seinem Wagen zwei andere Autos beschädigt und den Unfallort dann verlassen. Die Polizei sucht nun Zeugen und Hinweise auf ein viertes Fahrzeug, das am Ort des Geschehens zu sehen war. mehr...


Symbolbild.

Neue Erkenntnisse zu einem schweren Verkehrsunfall in Paderborn am 23. Dezember 2020 Polizei sucht Ersthelfer und weitere Zeugen

Paderborn - Nach einem schweren Verkehrsunfall, der sich am 23. Dezember des vergangenen Jahres in Paderborn ereignet hat, sucht die Polizei nun weitere Zeugen. Es haben sich neue Erkenntnisse ergeben. mehr...


Die Paderborner Rechtsanwältin Annette Ollesch (rechts) bekommt ein Vier-Gänge-Menü von Ausbilderin Monika Simon überreicht.

Spende für den Verein Sterntaler „Azubi-Menü OWL“ kommt bei Feinschmeckern gut an

Paderborn (WB/jvh) - Drei auf einen Streich: Von der caritativen Aktion „Azubi-Menü OWL“ profitieren neben der Stiftung Sterntaler auch heimische Nachwuchsköche und natürlich der Kunde selbst, der sich unter anderem auf Wildlachs, Iberico-Schwein und ein Dessert freuen durfte. mehr...


Eine Serie von Kellereinbrüchen verschafft der Paderborner Polizei seit Wochen viel Arbeit (Symbolfoto).

Täter dringen im Paderborner Stadtteil Schloß Neuhaus erneut in vier Mehrfamilienhäuser ein Serie der Kellereinbrüche geht weiter

Paderborn - Die seit Wochen andauernde Serie von Kellereinbrüchen in Paderborn scheint kein Ende zu nehmen. Allein am vergangenen Freitag, 5. März, sind der Polizei vier Einbrüche im Ortsteil Schloß Neuhaus gemeldet worden. Die Beute fiel diesmal aber vergleichsweise bescheiden aus – ein paar Schuhe und ein Trekkingrad. mehr...


Die Polizei Paderborn hat auf dem Dach eines Parkhauses einige Autofahrer, mutmaßliche Mitglieder der Tuningszene, ausgebremst (Symbolbild).

Zugang verschafft, indem die Zufahrtsschranke verbogen wurde – Polizei spricht von „überheblichem“ Verhalten Illegale Autorennen auf Paderborner Parkhausdach

Paderborn - Vom Dach des Parkhauses am Paderborner Technologiepark waren am Sonntagnachmittag quietschende Reifen und aufheulende Motoren zu hören. Zugang zum Ort des Geschehens verschafften sich die Fahrer, indem sie die Zufahrtsschranke zum Parkhaus hochbogen. Die Polizei ärgerte sich anschließend aber nicht zuletzt über das „arrogante und überhebliche“ Verhalten, das die Gruppe an den Tag gelegt haben soll. mehr...


Fachschwester Annette de Groof hat die „Darmzentrumsvisite Plus“ entwickelt.

Onkologische Fachkoordinatorin entwickelt neues Konzept St.-Vincenz-Darmzentrum in Paderborn startet besondere Visite

Paderborn - Die Diagnose „Krebs“ ist für alle Patienten und deren Angehörige eine enorme Belastung. Gerade jetzt, wo keine Besuche im Krankenhaus möglich sind, ist es umso wichtiger, in dieser schwierigen Situation eine Stütze zu haben. Im St.-Vincenz-Darmzentrum gibt es nun neben der ärztlichen Visite eine weitere, die „Darmzentrumsvisite Plus“. mehr...


in einem Labor werden zum Nachweis einer Infektion Abstriche aus dem Nasen-Rachen-Raum auf das Sars-CoV-2-Virus getestet (Symbolbild).

Die Corona-Lage am Montagvormittag: mit Blick in die Nachbarkreise und Impfzahlen – weitere 7500 Personen nun impfberechtigt Inzidenzwert im Kreis Paderborn liegt bei 37,7

Paderborn (WB/LaRo) - Der offizielle Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Paderborn liegt am Montag bei 37,7. Das meldete am Morgen das Landeszentrum für Gesundheit (LZG) mit Stand 0 Uhr. Der Wert ist gegenüber Sonntag gleich geblieben, da wie in der Vorwoche auch diesen Sonntag keine neuen Corona-Fälle aus dem Kreis Paderborn in die Statistik des LZG eingeflossen sind. mehr...


Erzbischof Hans-Josef Becker

Paderborner Erzbischof prüft stärkere Einbindung auf Leitungsebene Perspektiven für Frauen

Paderborn (WB/ef) - Erzbischof Hans-Josef Becker hat anlässlich der 3. Frauenkonferenz im Erzbistum Paderborn am Wochenende angekündigt, „eine 100-Prozent-Stelle für Frauenpastoral“ im Erzbistum einzurichten. mehr...


Oberstabsgefreiter Stefanie Behlert ist seit dem Jahr 2014 bei der Bundeswehr. Die in Delbrück lebende Soldatin ist aktuell in Augustdorf stationiert und kümmert sich in der S1-Abteilung um Personalangelegenheiten. Zuvor wurde sie als Kraftfahrerin auf so genannten Radpanzern eingesetzt.

Weltfrauentag: Soldatin aus Delbrück berichtet über ihre Arbeit bei der Bundeswehr „Leistung zählt, nicht das Geschlecht“

Delbrück/Augustdorf/Bielefeld - Die Bundeswehr galt als eine der letzten Männerdomänen. Seit 20 Jahren dürfen nun aber auch Frauen den Dienst an der Waffe ausüben. Soldatin Stefanie Behlert aus Delbrück berichtet über ihre Laufbahn und ihre Auslandseinsätze in Afghanistan. Sie sagt: „Bei uns zählt Leistung, nicht das Geschlecht.“ mehr...


Die neue Gedenktafel „Menschen für Menschen“ soll an den Zusammenhalt während der Corona-Pandemie erinnern (von links): Marion Schwerthelm (Pflegedirektorin), Dr. Martin Baur (Ärztlicher Direktor) und Dr. Josef Düllings (Hauptgeschäftsführer).

Ein Jahr Pandemie: St. Vincenz GmbH dankt Unterstützern – Gedenktafeln vor Intensivstationen angebracht Bisher 325 Corona-Patienten betreut

Paderborn/Salzkotten - Ein Jahr ist es nun her, dass der erste positiv getestete Covid-19-Patient in das St. Vincenz-Krankenhaus aufgenommen wurde. Seitdem mussten sich die Mitarbeiter vielen Herausforderungen stellen. Der Anfang der Pandemie sei wirklich turbulent gewesen, erinnert sich Dr. Martin Baur, Ärztlicher Direktor der St.-Vincenz-Krankenhaus GmbH. mehr...


Jenny Aloni.

Schriftstellerin entging dem Holocaust durch Emigration nach Palästina Aloni-Zitate werben für Literaturtage

Paderborn - Am Bahnhof, in Bussen und in der Fußgängerzone begegnet man derzeit Plakaten mit überraschenden Zitaten: „Auch Blumenfreunde können Menschenhasser sein.“, „Meine Beziehungen zu Paderborn sind kompliziert.“, „Zu viele starben.“ Dies und anderes ist dort zu lesen. Des Rätsels Lösung findet sich, wenn man genau hinschaut: „Paderborner Literaturtage“ steht auf den Plakaten. mehr...


Bringen in der Osternacht in Delbrück-Mitte das Osterlicht zu den Menschen (von links): Lucas Protte, Lea Sagemüller und Sebastian Völker von den Messdienern St. Johannes Baptist.

Anmeldungen werden bis zum 1. April entgegen genommen Messdiener bringen Osterlicht nach Hause

Delbrück (WB/al) - Zur Osternacht gehört auch im Delbrücker Land traditionell das Entzünden der Osterkerze. Allerdings können auf Grund der Corona-Beschränkungen nur wenige Menschen vor Ort beim Entzünden des Osterlichtes dabei sein, um das Osterlicht direkt in Empfang zu nehmen. Daher haben sich die Delbrücker Messdiener überlegt, das Osterlicht zu den Menschen nach Hause zu bringen. mehr...


Die Sirenen ertönen am Donnerstag, 11. März, im Kreis Paderborn

Probealarm im Kreis Paderborn Sirenen werden am Donnerstag getestet

Paderborn - Am Donnerstag, 11. März, werden im Kreis Paderborn von 11 Uhr an die Sirenentöne ausprobiert. Das teilt der Kreis Paderborn mit. mehr...