Lichtenau Lichtenauer Gesichter

Aus einem im Jahr 1955 im Auftrag des Gemischten Chores gedrehten Film stammen die Portrait-Aufnahmen im neuen Heimatkalender von Heinrich-Karl Hillebrand, der jetzt erhältlich ist. „Menschen in Lichtenau – 1955“ lautet der Titel. Foto:

Pünktlich zum Weihnachtsfest veröffentlicht Heinrich-Karl Hillebrand wieder einen Lichtenauer Heimatkalender. Darin menschelt es diesmal ganz besonders. mehr...

Direkt im Eingangsbereich des Rathauses befindet sich der Kummerkasten. Das Bild zeigt Ulrich Appelt und Karin Grieser beim Einwurf mit weiteren Mitgliedern des Seniorenbeirats. Foto: Karenfeld

Bad Lippspringe Ein Kummerkasten für die Badestadt

Direkt im Eingangsbereich des Rathauses Bad Lippspringe befindet sich ein Kasten, in den Bürger ihre Sorgen, Wünsche und Anregungen legen können. mehr...


Anna Achtstetter von der Gruppe „Hand in Hand für Bad Lippspringe“ und Dirk Tornede vom Nabu könnten sich einen „essbaren Wildpflanzenpark“ in Bad Lippspringe zum Beispiel auf einer Fläche vor dem Prinzenpalais vorstellen. Foto: Sonja Möller

Bad Lippspringe Nahrung direkt aus der Natur

Anna Achtstetter und Dirk Tornede vom Nabu möchten in Bad Lippspringe Parks mit essbaren Wildpflanzen errichten. So soll die Nachhaltigkeit verbessert und die Kurstadt aufgewertet werden. mehr...


Ludwig Bewermeier (Fachbereichsleiter Stadtentwicklung), Jens Kronsbein (Bezirksregierung Detmold), Theo Mertens, Theodor Flottmeier (Ortsvorsteher Verlar), Marietheres Strunz (Ortsvorsteherin Thüle), Maria Lummer (Bezirksregierung Detmold), Bürgermeister Ulrich Berger. Foto:

Salzkotten 238.000 Euro für die Dörfer

Die Thüler wollen ihren Dorfplatz Glockenbrunnen neu gestalten, in Verlar soll das Dorfgemeinschaftshaus auf Vordermann gebracht werden. Für beide Projekte gibt es jetzt Geld. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Auto kollidiert mit Linienbus

Auf der Kreuzung Heinz-Nixdorf-Ring/Riemekestraße in Paderborn ist am Freitagmorgen ein Auto mit einem Linienbus kollidiert. Ein Mädchen und eine Frau erlitten schwere Verletzungen. mehr...


Hubertus Beringmeier hält große Stücke auf den motivierten Nachwuchs. Dazu gehören Stefanie Agethen und Jan Strathaus-Hoischen (von links), die den Landwirtschaftlichen Kreisverband unter anderem auf der Grünen Woche repräsentiert haben. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn Landwirte fordern Planungssicherheit

Hubertus Beringmeier, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn, fordert von der Politik ein klares Bekenntnis zur Deutschen Landwirtschaft. „Wir brauchen Sicherheit über Wahlperioden hin­aus“, erklärte er beim Kreisverbandstag in Wewer. mehr...


Frieda Braun kommt mit ihrem Programm „Sprechpause“ in die Paderhalle. Es geht darin um ein Schweigeseminar. Frauen und schweigen – geht das denn überhaupt? Foto:

Paderborn Skurriles Sauerland

Im Mai war Frieda Braun zuletzt in der Paderhalle. Mit ihrer Geschichte über die „Tupperkulose“ im Obstkeller ihrer Freundin amüsierte sie die Zuhörer prächtig. mehr...


Gaby Votsmeier hat für Hündin Kelly einen Sponsor gefunden, der die OP-Kosten übernehmen will. Foto: Ingo Schmitz

Paderborn Sponsor übernimmt Operationskosten

Kelly ist erst zehn Monate alt und trägt ein großes Schicksal: Im Wachstum hat die hübsche Hündin offenbar einen schweren Schlag bekommen. Seit einigen Wochen lebt sie im Tierheim Paderborn. Doch jetzt gibt es Hoffnung: Ein Sponsor hat sich bereit erklärt, die Operationskosten samt anschließender Physiotherapie zu übernehmen. mehr...


Schon 99 Mal hat Christina Berens Geburtstag gefeiert – am Sonntag steht nun der 100. an. In Hövelhof ist die Jubilarin als „Mühlen-Stienchen“ bekannt. Drei Kinder, fünf Enkel, neun Urenkel und viele andere Gäste werden gratulieren. Foto: Jörn Hannemann

Hövelhof „Mühlen-Stienchen“ wird 100

Einen besonderen Geburtstag feiert am Sonntag Christina Berens: „Mühlen-Stienchen”, wie die bekannte Heimatdichterin in Hövelhof genannt wird, wird 100 Jahre alt. mehr...


Der künftige VHS-Leiter Markus Krick, Meike Lippegaus (Bad Wünnenberg Touristik), Markus Discher (VHS), Leah Laven (Geschäftsführerin Bad Wünnenberg Touristik), Dr. Horst-Walter Hundte und Bürgermeister Christoph Rüther (von links) haben das Programm des Gesundheitsforums vorgestellt. Foto: Marion Neesen

Bad Wünnenberg Mehr als kalte Güsse

In Bad Wünnenberg wird im kommenden Jahr ein besonderes Augenmerk auf das Thema Gesundheit gerichtet. „Gesundheitsforum Bad Wünnenberg“ heißt ein Sonderprogramm, das unter gemeinsam anderem mit der VHS angeboten wird. mehr...


Ein Schild weist an einer roten Ampel auf das Diesel-Fahrverbot für Dieselfahrzeuge unter Euro 5 hin. Foto: dpa

Münster/Essen/Bielefeld/Paderborn NRW verhindert Fahrverbot in Essen

Die Ruhr-Metropole Essen bleibt vorerst von Fahrverboten für Dieselfahrzeuge verschont. Das Land und die Deutsche Umwelthilfe haben sich auf ein großes Maßnahmenpaket für bessere Luft geeinigt – jetzt müssen die Werte runter. Mit Kommentar. mehr...


Am Tag danach wird das Ausmaß der Zerstörung deutlich. Laut Polizei entstand ein Schaden von 250.000 Euro Schaden. Die Bewohner verbleiben derzeit im Krankenhaus. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Nach Wohnhausbrand: Ursache geklärt

+++ Update: Donnerstag, 18.33 Uhr +++ Bei einem Großbrand in einem Wohnhaus in der Paderborner Stephanusstraße ist in der Nacht zu Donnerstag das Haus völlig zerstört worden. Jetzt steht die Brandursache fest. Mit Video mehr...


Ernst Kohlberg als Jäger im Wilden Westen. Er wurde durch Tabak wohlhabend, war Hotelier und Mitbegründer der Eisenbahn- und Elektrizitätsgesellschaft von El Paso. Foto:

Paderborn Erfolgreich in Amerika

Der jüdische Auswanderer Salomon C. Schutz aus Wünnenberg verhalf dem jungen Ernst Kohlberg aus Beverungen zu einem Start in der Neuen Welt. Er streckte das Reisegeld vor. mehr...


Zwei 19-Jährige und ein 20-Jähriger sollen Spielhallen und ein Wettbüro im Kreis Paderborn überfallen haben. Foto: dpa

Paderborn Raubüberfälle: Verdächtige festgenommen

Erneut haben Ermittlungen der Paderborner Polizei über die Kreisgrenzen hinaus dafür gesorgt, dass eine Serie von Straftaten aufgeklärt werden konnte. Drei im November verübte Raubüberfälle auf Spielhallen und ein Wettbüro gehen auf das Konto einer kriminellen Bande aus Lippstadt. mehr...


Der „Haller Willem“: Die Streckenbauarbeiten zwischen Münster und Osnabrück wirken sich auch auf den Verkehr der Regionalbahn aus. Foto: Schillig

Bielefeld/Paderborn/Osnabrück Regionalbahn „Haller Willem“ verspätet sich wegen Bauarbeiten

 Die Streckenbauarbeiten auf der Bahnlinie zwischen Münster und Osnabrück wirken sich auch auf den Verkehr zwischen Osnabrück und Ostwestfalen aus. mehr...


In der Werkstatt (von links): Michael Antpöhler, Ralf Vonderheide, Thomas Westhof, Jürgen Lienen, Jörg Horstkötter (Volksbank Delbrück-Hövelhof) und Udo Plaßhenrich. Foto:

Hövelhof Ehrenamtliche Helfer renovieren Hütten

Ein ehrenamtliches Team des Verkehrsvereins hat rechtzeitig vor dem Hövelhofer Nikolausmarkt ganze Arbeit geleistet. Derzeit werden die knapp 30 Holzhütten für den Nikolausmarkt durch fleißige Helfer renoviert. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn Fußgängerin angefahren und entfernt

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Fußgängerin am Mittwochmorgen im Kreuzungsbereich der Römerstraße mit der Münsterstraße in Paderborn-Elsen. mehr...


Das Dachgeschoss eines Wohnhauses brannte in der Stephanusstraße. Foto: Feuerwehr Paderborn

Paderborn Dachgeschossbrand in der Stephanusstraße

In der Stephanusstraße hat in der Nacht zu Donnerstag das Dachgeschoss eines Wohnhauses gebrannt. Zwei Personen wurden über eine Drehleiter gerettet und zum Krankenhaus transportiert. Mit Video. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn/Bad Lippspringe Vier Radfahrer und eine Fußgängerin verletzt

Bei Verkehrsunfällen mit Radfahrern sind am Mittwoch in Paderborn und Bad Lippspringe vier Radler selbst und eine Fußgängerin verletzt worden. mehr...


Anita Papenheinrich und Stefan Knapp stellten die Ergebnisse der Haushaltsberatungen der Delbrücker CDU vor. Die geplanten Investitionen seien „in ihrem Sinne“, sagten sie. Foto:

Delbrück Die Ortsteile nicht vergessen

Kommende Woche Donnerstag, 12. Dezember, soll der Haushaltsplanentwurf 2020 vom Rat verabschiedet werden. Die CDU-Fraktion hat den Entwurf beraten und die Ergebnisse jetzt in einem Pressegespräch vorgestellt. mehr...