Paderborn Drogengeschäft im Wald aufgeflogen

Der mutmaßliche Dealer hat sich im Wald seine »Geschäftsräume« eingerichtet. Foto: Polizei

Beim Abwiegen von Drogen hat eine Polizeistreife in Paderborn einen mutmaßlichen Dealer in seinen ungewöhnlichen, naturnahen »Geschäftsräumen« erwischt. mehr...

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Lichtenau Rollerfahrer schwer verletzt

In Husen hat ein Motorrollerfahrer am Montagabend bei einer Kollision mit einem Auto schwere Verletzungen erlitten. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Bad Wünnenberg Polizei findet Drogen in Unfallauto

Bei einem Alleinunfall auf der B 480 ist am frühen Dienstagmorgen ein Autofahrer leicht verletzt worden. Für Polizei und Rettungskräfte ein dennoch ungewöhnlicher Fall, denn im Auto des Verunglückten wurden mehrere Tütchen Drogen gefunden, und ein mutmaßlich weiterer Verletzter ist verschwunden. mehr...


Wilhelmine Schönlau feiert ihren 104. Geburtstag. Foto: Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe/Schlangen Der 104. Geburtstag

Im Seniorenheim Jordanquelle kennt sie jeder. Ihr freundlich-fröhliches Auftreten wird hier ebenso geschätzt wie ihr Schatz an Erinnerungen. Am Dienstag, 20. August, feiert Wilhelmine Schönlau, Bad Lippspringes älteste Bürgerin, ihren 104. Geburtstag. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Delbrück/Paderborn »Kein gefährlicher Psychopath«

Haben Drogen und psychische Probleme im Delbrücker Totschlagprozess eine so große Rolle gespielt wie bisher gedacht? Antworten darauf hat der achte Verhandlungstag am Paderborner Landgericht gebracht. mehr...


Einer der beiden Flötenspieler hat einen neuen Standort an der Klinik Martinusquelle gefunden. Darüber freuen sich (von links): Fritz Möller, Vorsitzender des Fördervereins Gartenschau, Achim Schäfer, MZG-Geschäftsführer, Burkhard Grenz, Leiter des Volksbank Beratungscenters Bad Lippspringe, und Bürgermeister Andreas Bee.Foto: Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe Flötenspieler haben eine neue Heimat

In der Badestadt kannte sie jeder. Bis 2014 schmückten die zwei Flötenspieler-Skulpturen die örtliche Fußgängerzone, danach verschwanden sie im Depot des Bauhofs. Jetzt haben die zwei Bronzefiguren ein neues Zuhause gefunden. mehr...


er stellvertretende Schulleiter der Gesamtschule Salzkotten, Wolfgang Marienfeld, Schülerin Maike Polonyi, Thorsten Wolff (Volksbank), Birgit Polonyi (Vorsitzende Schulpflegschaft), Benna Cramer (Förderverein) und Michaela Risse-Alpmann (stellvertretende Schulpflegschaftsvorsitzende/von links) wollen Farbe auf die Baustelle am Rathaus bringen. Hier wollen die Gesa-Schüler aus dem Oberstufenkunstkursus in einer Sprayaktion Banner am Bauzaun gestaltet. Foto: Neesen

Salzkotten Farbtupfer und Hedertropfen

Am Wochenende geht mit dem Hederauenfest wieder Salzkottens größtes Stadtfest über die Bühne. Viele kleine und große Aktionen sollen die Besucher unterhalten. mehr...


Bei Christel Hatscher und Robert Wibbeke liefen die Fäden zusammen. Sie zeigen eine Chronik der Schule mit Fotos und Grundrissen. Auch außen wurde das Gebäude saniert. Foto: Neesen

Lichtenau Schluss mit Schuften: Jetzt wird gefeiert

Es war ein langer Weg, der sich aber gelohnt hat. Etwa 110 Grundsteinheimer haben die alte Dorfschule in eine neues Dorfgemeinschaftshaus verwandelt. mehr...


Bei Ausbruch der Amerikanischen Faulbrut muss ein Bienenbestand nicht unbedingt getötet werden. Auch im Kreis Paderborn konnten wie jüngst auch im Westen Paderborns Bestände durch das Kunstschwarmverfahren gerettet werden. Foto: dpa/Patrick Seeger

Bad Lippspringe Faulbrut-Ausbruch bei Bienen breitet sich aus

Bittere Nachricht für die Imker im Kreis Paderborn: Auch in einem Bienenstand in Bad Lippspringe ist die Amerikanische Faulbrut ausgebrochen. Im Sperrbezirk liegen elf Imker. mehr...


Polizeihauptkommissar Norbert Wienold (Mitte) war schon mehrfach im Rahmen von Auslandsmissionen im Einsatz. Nun reist der Beamte der Kreispolizeibehörde Paderborn für eine UN-Mission ein Jahr nach Somalia. Foto:

Paderborn In gefährlicher Mission

Auslandserfahrung hat Norbert Wienold schon einige gesammelt. Bereits fünf Mal war er jeweils für ein Jahr für verschiedene EU- und UN-Missionen unterwegs. Am 25. August startet die nächste Mission. mehr...


Johann Clemens, Ludwig Güttler und Friedrich Kircheis (von links) machen Station in der Abdinghofkirche. Foto: Ronald Bartel

Paderborn Konzert für Trompete und Orgel

Ludwig Güttler kommt nach Paderborn. Am Sonntag, 20. Oktober, tritt der Trompeter um 17 Uhr zusammen mit dem Meistertrompeter Johann Clemens und dem in Fachkreisen ebenso bekannten Konzertorganisten Friedrich Kircheis in der Abdinghofkirche auf. Karten für 35 Euro gibt es in den Geschäftsstellen des WESTFÄLISCHEN VOLKSBLATTES. mehr...


Bei einigen Spielen wird die Polizei mit einer Einsatzhundertschaft und der Reiterstaffel vor Ort sein. Zum Teil werden mehr als 400 Polizisten für die Sicherheit sorgen. Der SCP geht davon aus, dass das Stadion stets ausverkauft sein wird. Foto: Jörn Hannemann

Paderborn »Jeder sollte Courage zeigen«

Der Ball rollt: Am Samstag tritt der SC Paderborn gegen Freiburg an. Wie bereiten sich Polizei und Sicherheitskräfte auf die 1. Liga in der Benteler Arena vor? mehr...


Die Wache der Bundespolizei in Bielefeld ist nach eigenen Angaben gut aufgestellt. Foto: Bernhard Pierel

Bielefeld/Paderborn »Wachen sind zu 85 Prozent besetzt«

Der Bahnhof in Iserlohn, an dem am Samstag zwei Menschen mutmaßlich von einem 43-Jährigen erstochen wurden, gehört zu den Wachen, in denen die Bundespolizei wegen Personalmangels nicht mit der vollen Sollstärke vertreten ist. mehr...


Ellen Horenkamp (Bauamt) und Friedhofsgärtner Manfred Rodehutscord zeigen die Fläche, die für künftige Baumbestattungen gestaltet wird. Eine Stele aus Sandstein, an der Namensplaketten angebracht werden können, wurde bereits aufgestellt. Foto: Meike Oblau

Hövelhof Letzte Ruhe unter alten Eichen

In Hövelhof werden künftig Baumbestattungen auf dem Friedhof an der Bielefelder Straße angeboten. Eine entsprechende Fläche wurde jetzt mit einem kleinen Weg und einer Stele aus Sandstein gestaltet. mehr...


Das Möbelhaus Finke wird abgerissen. Foto: Oliver Schwabe

Paderborn Möbelhaus Finke ist Geschichte

Seit Anfang Juli läuft der Abriss des Gebäudes nahe der Benteler-Arena. Bereits im Herbst will die Krieger-Gruppe dort mit dem Bau des neuen Höffner-Möbelhauses beginnen. Mit Video: mehr...


Christiane Ruhmann und Matthias Rüenauver schauen sich die Seitenteile des ehemaligen Chorgitters genau an. Wie groß sind die Rostschäden? Foto: Dietmar Kemper

Paderborn Ein besonderes Gitter

Es ist nicht einfach nur ein Gitter, es ist ein Kunstwerk und mehr als 360 Jahre alt. Für die Rubens-Ausstellung in Paderborn wird es wieder hergerichtet. mehr...


Unternehmer Clemens Tönnies (links) und Vorsitzender der CDU-Mittelstandsvereinigung Friedhelm Koch. Foto: dpa

Rheda-Wiedenbrück/Paderborn Tönnies lädt Paderborner Kritiker Koch ein

Nach »Sklaverei«-Vorwurf: Der Fleischkonzern Tönnies hat den Vorsitzenden der CDU-Mittelstandsvereinigung in Paderborn, Friedhelm Koch, zu einem persönlichen Gespräch eingeladen. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Büren Vier Kinder bei Autounfall verletzt

Bei einem Alleinunfall auf der L 637 sind am Sonntag der Autofahrer und vier Kinder verletzt worden. Laut Polizei besteht der Verdacht, dass der Fahrer am Steuer eingeschlafen ist. mehr...


Dieser Klassenraum der 5a der neuen privaten Realschule in Altenbeken wird sich am Mittwoch, 28. August, um 8 Uhr füllen. Die Schule ist startklar, freuen sich Schulleiter Hermann Knaup und für den gemeinnützigen Schulträgerverein Geschäftsführerin Nicole Starke. Mit sieben Lehrern und zunächst 38 Schülern geht die neue Einrichtung an den Start. Foto: Bernhard Liedmann

Altenbeken Hausaufgaben erledigt

»Wir sind startklar, alles ist fertig«,sagen Schulleiter Hermann Knaup und für den Schulträger Nicole Starke. Zwölf Mädchen und 26 Jungen werden sich zum Schulstart in der privaten Realschule in Altenbeken versammeln. mehr...


Josef Gottschalk und Meinolf Dahlhoff schickten 168 Triathleten ins Rennen. Foto: Neesen

Büren Hawei: Triathlon kurz und knackig

Zum siebten Mal hat der Förderverein Freibad Harth-Weiberg den Hawei-Triathlon gestartet. Sportler im Alter von 10 bis 72 Jahren stellten sich der Herausforderung. mehr...