Altenbeken Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Nach einem Unfall auf der L828 mussten am Montagabend die vier Verletzten Insassen eines Honda Civic in Krankenhäuser gebracht werden. mehr...

Bei der Sanierung des Ossenstegs in Altenbeken könnten 300.000 Euro auf die 38 Anwohner zukommen. Bürgermeister Wessels will die Umsetzung zumindest für ein Jahr verschieben, bis auf Landesebene über die Reform des KAB entschieden wurde. Foto: Besim Mazhiqi

Altenbeken Umlegung aufgeschoben

Die 38 Anwohner des Ossenstegs in Altenbeken können bei den anstehenden Sanierungskosten der Straße mit einem Eigenanteil über etwa 300.000 Euro zumindest Luft holen. mehr...


In der Nacht auf den 2. September malten Unbekannte dieses Hakenkreuz auf die Landstraße 755. Foto: Polizei

Paderborn Staatsschutz ermittelt weiter

Die Ermittlungen des Staatsschutzes in Bielefeld zu der Nazi-Orden-Affäre beim Schützenfest in Altenbeken und zum Hakenkreuz auf der Landstraße 755 zwischen Altenbeken und Lan­geland sind noch nicht abgeschlossen. mehr...


In Buke hat ein Unbekannter einen Apfel mit einer Messerklinge präpariert und als Köder ausgelegt. Beinahe hätte der Hündin Mira den Apfel gegessen. Foto: Jacky Brucherseifer

Altenbeken Apfel mit Messerklinge präpariert

In Buke hat ein Unbekannter einen Apfel mit einer Messerklinge präpariert und als Köder ausgelegt. Nach einer Anzeige ermittelt nun die Polizei. mehr...


Die CDU in Altenbeken hat gewählt: (von links) Vladimir Iks, Fiona Mathewson, Stefan Möbuß, Matthias Möllers, Anton Göllner, Anton Wittke und Carsten Möbuß. Foto:

Altenbeken CDU Altenbeken stellt sich neu auf

Matthias Möllers ist neuer Vorsitzender der CDU-Ortsunion Altenbeken. Der 40-jährige Altenbekener, der als Kämmerer bei der Stadt Herford arbeitet, folgt auf Stefan Möbuß (29), mehr...


Der Trägerverein der geplanten privaten Realschule soll das nötige Schulgebäude zur Miete bekommen. Foto: Jörn Hannemann

Altenbeken Schulgebäude zur Miete

Die Verwaltung der Gemeinde Altenbeken will das Schulgebäude am Gardeweg an den Trägerverein der geplanten privaten Realschule vermieten. Das sei für die Gemeinde die wirtschaftlichste Lösung, sagt Bürgermeister Hans Jürgen Wessels. mehr...


Gegenüber vom Eggemuseum hat die Lokomotive ihre Endstation erreicht. Ihren letzten Einsatz hatte sie am 6. Dezember 1976 beim Nikolaustag in Altenbeken. Jetzt müssen die Lokalpolitiker entscheiden, ob sie das Wahrzeichen erhalten wollen. Foto: Bernhard Liedmann

Altenbeken Wahrzeichen verrottet

Die Dampflok vor dem Eggemuseum in Altenbeken erinnert an die lange Eisenbahn-Geschichte der Gemeinde. Sie muss dringend restauriert werden. mehr...


Bei bestem Wetter bestaunten die Besucher des Schwaneyer Erntedankfestes den Umzug. 29 Gruppen mit rund 500 Zugteilnehmer zogen durch das Zentrum des Dorfes. Neben 25 Wagen waren auch vier Fußgruppen mit von der Partie. Foto: Isabella Wünnerke

Altenbeken Volle Straßen beim Erntedankumzug

Alle drei Jahre danken die Schwaneyer für eine gute Ernte. So auch am Sonntag. Warme Temperaturen haben dazu rund 4500 Besucher ins Eggedorf gelockt. mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Kreis Paderborn Alkohol am Steuer: Vier Unfälle im Kreis Paderborn

Sechs Menschen sind bei Unfällen am Wochenende im Kreis Paderborn verletzt worden. Bei vier Unfällen war womöglich Alkohol am Steuer die Ursache. mehr...


In Altenbeken entstand 2017 die erste Mobilstation des Netzes, das jetzt weiter ausgebaut wird. Probleme bereitet derzeit jedoch die Kooperation mit einem Anbieter von E-Autos. Sie sollen im Stationsverbund gemietet werden können. Foto: Besim Mazhiqi

Altenbeken E-Mobilität wird ausgebaut

Trotz der Startschwierigkeiten beim Car-Sharing in Altenbeken will der Nahverkehrsverbund Paderborn-Höxter (NPH) sein Konzept der Mobilstationen im Hochstift weiter umsetzen. mehr...


1 - 10 von 217 Beiträgen