Altenbeken Borkenkäfer im Eggewald

Bohrmehl auf der Rinde ist ein Indiz für den Befall. Foto:

Förster hatten es befürchtet, nun ist es Gewissheit: Die Fichten im Eggewald bei Altenbeken kämpfen mit dem Buchdrucker, einer Unterart des Borkenkäfers. mehr...

Auf dem Hüttenberg steht heute das große Seniorenzentrum. Den Grundstein in Form des Grundstücks selbst hat die Stifterin Ida Kropff-Federath gelegt. Sie stellte 1918 die 89 Ar des großen Mittelberges für ein Krankenhaus zur Verfügung und war auch Alleininhaberin der Altenbekener Eisenwerke. Foto: Jörn Hannemann

Altenbeken Das Erbe einer Stifterin

Der Federathweg in Altenbeken trägt ihren Namen: Ida Kropff-Federath. In einer Gedenkfeier im sauerländischen Olsberg zum 100. Todestag wurde am Mittwoch der Stiftungsgründerin gedacht, die in Altenbeken markante Spuren hinterlassen hat. mehr...


Der Arbeitskreis zum Dorfjubiläum Schwaney: Daraus soll sich nun ein Verein bilden. 2020 feiert der Ort den 1050. Jahrestag der erstmaligen urkundlichen Erwähnung. Foto:

Altenbeken Heimat, Vielfalt, Zukunft

Vorbereitungen auf das Jubiläum laufen bereits auf Hochtouren: 2020 feiert Schwaney den 1050. Jahrestag der erstmaligen urkundlichen Erwähnung.  mehr...


Wer kennt diesen Mann? Foto: Polizei

Höxter/Paderborn/Altenbeken Dieb bestiehlt Seniorenpaar

Die Paderborner Polizei sucht einen mutmaßlichen Taschendieb, der offensichtlich bundesweit unterwegs ist. mehr...


Wildtierfotograf Rolf Niggemeyer und seine Fuchsdame Foxy besuchten die Kinder im Eggenest und Waldkindergarten. Foto:

Altenbeken Füchsin Foxy zu Besuch

Tierischen Besuch aus dem Wald hatten jetzt die Kinder im Familienzentrum Eggenest in Buke mit seinem Waldkindergarten: Rolf Niggemeyer und seine Füchsin Foxy kamen vorbei mehr...


Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Altenbeken/Hövelhof Fünf Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Im Bereich der Wildbrücke geriet der Tiguanfahrer aus bisher noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr und stieß dort mit dem BMW-Mini eines 22-jährigen Hövelhofers zusammen. mehr...


Optimistischer Start in Bad Lippspringe für die dritte Ladestation: Bad Lippspringes Klimaschutzmanager Sascha Gödecke und Leonie Riekschnietz von der Westfalen Weser Netz an der neuen E-Ladestation am Parkhaus. Foto: Klaus Karenfeld

Bad Lippspringe/Altenbeken E-Mobilität mit Startschwierigkeiten

Die Kur- und Badestadt forciert den Ausbau der Elektro-Mobilität: Am Parkhaus in der Kurparkstraße ist eine weitere E-Ladestation in Betrieb gegangen. mehr...


Bestens gelaunt zog das Kaiserpaar Sven Udo und Karin Beckmann gestern auf den Antreteplatz in Altenbekens Ortskern. Die Kaiserin und der Hofstaat ernteten viel Applaus. Foto: Marion Neesen

Altenbeken Kaiserwetter für das Kaiserpaar

Dass Sven Udo Beckmann nicht nur als Kegelbruder in die Vollen treffen kann, hat der zweite Brudermeister der Altenbekener St.-Sebastian- Schützenbruderschaft aus der Schweizer Kompanie beim Vogelschießen vor einer Woche eindrucksvoll bewiesen. mehr...


Mit den jetzt beantragten sechs Siemens-Rädern für Altenbeken und Borchen werden neue Höhenrekorde erreicht. Mit maximal 236 Metern für die Gesamtanlage fehlen nur noch ein paar Stockwerke, um die höchste Skyline Deutschlands in Frankfurt zu erreichen. Foto:

Altenbeken/Borchen Die »Wolkenkratzer« kommen

Der Kreis Paderborn kratzt jetzt am Höhenrekord der Frankfurter Banken-Skyline. Bei Altenbeken sollen die beiden ersten Siemens SWT-DD-142 Windräder gebaut werden. Sie haben eine Gesamthöhe von 236 Metern. mehr...


Begeisterung für Motorsport oder Tuning ist nicht männlich. Carolin Evers (25) aus Altenbeken ist ein Beweis dafür. Sie selbst hat den VW Scirocco getunt, 330 PS sind jetzt unter der Haube. Vorher waren es 265. Foto: Liedmann

Altenbeken 330 PS in zarten Händen

»Nur ein tiefer gelegtes Auto ist ein schönes Auto«, ist Carolin Evers (25) überzeugt. Die Altenpflegerin aus Altenbeken ist ein Beleg dafür, dass Tuning und Motorsport keine Männerdomäne sind. mehr...


131 - 140 von 315 Beiträgen