Bad Driburg Musiker spielen sich in Reelsen warm

Michael Manring (links) und Jarrod Kaplan proben derzeit für das Festival der Gitarrenmeister in Paderborn. Tony Kaltenberg(rechts) lebt seit fünf Jahren in Reelsen und gilt ebenso wie seine Mitstreiter als ein Weltklasse-Künstler auf seinem Instrument. Foto: Frank Spiegel

Michael Manring, Jarrod Kaplan und Tony Kaltenberg proben derzeit für das Festival der Gitarrenmeister in Paderborn. Kaltenberg gilt ebenso wie seine Mitstreiter als ein Weltklasse-Künstler auf seinem Instrument. mehr...

Blicken vor der Bad Driburger Kirche auf den 100. Geburtstag der Frauenhilfe im Kirchenkreis (von links): Pfarrerin Christel Schuchardt, Pfarrerin Heidrun Greine, Helga Weber-Kruck, Pfarrerin Angelika Weigt-Blätgen und Irene Glaschick-Schimpf. Foto: Jürgen Köster

Bad Driburg »Liebe weitergeben«

Ganz im Zeichen des 100. Geburtstages der Evangelischen Frauenhilfe im Kirchenkreis Paderborn hat der Bezirksverbandstag in Bad Driburg gestanden. mehr...


35 Teilnehmer nahmen mit ihren crash-tauglichen Fahrzeugen am Acker-Rodeo teil. 16 Cross-Motorradfahrer starteten zudem in Le-Mans-Manier. Foto: Udo Luetkemeier

Altenbeken Materialschlacht im Ellertal

Es versprach, ein grandioser aber auch staubiger und heißer Renntag zu werden: Das 5. »Acker-Rodeo« in Schwaney. 600 Zuschauern wurde ein besonderes Spektakel geboten. mehr...


Der Chor der Padervoices gibt unter der Leitung von Johannes Schäfermeyer am Sonntag, 8. September, um 17 Uhr in der Altenbekener Heilig-Kreuz-Kirche ein Gospel-Konzert. Dabei sollen auch Gospel, die religiösen Lieder der schwarzen amerikanischen Kirchengemeinden, ebenso melodisch wie mitreißend dargeboten werden. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Foto:

Altenbeken Kirchenkabarett und Illumination

Mit Kabarett in der Kirche, eine Wanderung entlang der zahlreichen Wegkreuze mit dem EGV, Konzerten und einer Illumination der Heilig-Kreuz-Kirche feierte die Kirchengemeinde Altenbeken zwei Jubiläen. Die Alte Pfarrkirche wird 350 Jahre alt und die Pfarrgemeinde besteht seit 125 Jahren. mehr...


Eine Douglas DC-3 wie hier bei einem Besuch auf dem Paderborner Flughafen im Juni stürzte am 13. April 1945 beim Rehberg in Altenbeken ab. Foto: dpa/Guido Kirchner

Altenbeken Gedenken an Absturz

Der Heimat- und Geschichtsverein (HGV) Altenbeken engagiert sich seit zehn Jahren in der Heimatpflege und Erinnerungskultur. Zum Tag des Denkmals am 8. September wird vom Verein am Rehberg ein Gedenkstein übergeben, der an den Absturz eines amerikanischen Transportflugzeuges im humanitären Einsatz erinnern soll, bei dem es fünf Tote gab. mehr...


Zerstörte Kerzenständer auf dem Boden: Irgendjemand hat in der Kirche in Schwaney randaliert. Anton Küting versucht es mit Fassung zu tragen. Den in der Kirche entstandenen Sachschaden schätzt Küting auf etwa 5000 Euro. Foto: Alexander Gionis

Altenbeken Verwüstungen im Gotteshaus

Anton Küting vom Vorstand der St.-Johannes-Baptist-Gemeinde Schwaney ist geschockt. In »seiner« Kirche hat ein offensichtlich verwirrter Mensch am Samstag erhebliche Verwüstungen angerichtet. mehr...


An einer Kirchentür in Altenbeken-Buke sind am Samstag unter anderem ein Davidstern und ein Hakenkreuz eingeritzt worden. Foto: Alexander Gionis

Altenbeken Hakenkreuz in Kirchentüren geritzt

Bislang unbekannte Täter haben am Samstagvormittag in Türen an mehreren Kirchen im Kreis Paderborn verfassungswidrige Symbole geritzt. In der Kirche in Schwaney wurden außerdem zahlreiche Gegenstände zerstört. mehr...


In der Gemeindekasse Altenbekens blieben etwa 1600 versandfertige Briefe und Bescheide liegen. Deshalb hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen. Foto: Bernhard Liedmann

Altenbeken Staatsanwaltschaft ermittelt im Rathaus

Im Zusammenhang mit dem Gebühren-Debakel im Altenbekener Rathaus hat die Paderborner Staatsanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen wegen des »Verdachts der Urkundenunterdrückung«. mehr...


Die Tafel von Ortsheimatpfleger Rudolf Koch soll an die Geschichte der Alten Kirche und die besondere Verehrung des Heiligen Kreuzes in Altenbeken erinnern. In der Kirche ist auch der Auftakt der Festwoche zum Doppeljubiläum in der Kirchengemeinde. Foto: Liedmann

Altenbeken Kleinod im Schatten des Viadukts

Sie ist ein markantes Bauwerk im Schatten des großen Viaduktes. Die Alte Kirche Altenbekens direkt am Dorfeingang. Sie besteht in diesem Jahr 350 Jahre und wird als Teil einer Festwoche besonders gewürdigt. mehr...


10.25 Uhr am Mittwoch vor Benhausen. Der Güterzug aus Altenbeken muss zunächst im Bogen auf einen Personenzug im Gegenverkehr warten. So bleiben die Schranken hier mindesten fünf Minuten geschlossen. Mit den Plänen der Bahn zur Kasseler Kurve wird dies deutlich zunehmen. Der Güterverkehr wird im Kreis Paderborn auf der Hauptstrecke um 30 Prozent ansteigen. Foto: Oliver Schwabe

Altenbeken 30 Güterzüge am Tag zusätzlich

Es werden mindestens 30 Güterzüge mehr an jedem Tag sein, die durch Altenbeken rollen. Ein Plus von 30 Prozent. Im Zuge der Planung für die so genannte »Kurve Kassel« kristallisiert sich klar heraus, dass die Bahn den Knotenpunkt Altenbeken für den Güterverkehr im anstehenden Jahrzehnt deutlich mehr nutzen wird. mehr...


51 - 60 von 349 Beiträgen