So., 02.09.2018

Zeugen nach Tat zwischen Altenbeken und Langeland gesucht Hakenkreuz auf L755 gemalt

Die Täter brachtend das Hakenkreuz auf der gesamten Straßenbreite an.

Die Täter brachtend das Hakenkreuz auf der gesamten Straßenbreite an. Foto: Polizei

Altenbeken (WB). Unbekannte haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Hakenkreuz auf die L755 zwischen Altenbeken und Langeland gemalt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Um 5 Uhr am Sonntagmorgen wurde die Polizei informiert. Eine Streifenwagenbesatzung stellte schließlich 800 Meter hinter dem Ortsausgang Altenbeken auf der L 755 ein Hakenkreuz fest, welches über die gesamte Fahrbahnbreite aufgebracht wurde. Dieses wurde anschließend durch die Feuerwehr Altenbeken in Zusammenarbeit mit dem Bauhof entfernt.

Die weiteren Ermittlungen dazu werden vom Staatsschutz des Polizeipräsidiums Bielefeld geführt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Bielefeld, bei der Polizei in Paderborn, oder einer anderen Polizeidienststelle zu melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6018651?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F