Mi., 19.09.2018

25-Jähriger erleidet vor Altenbeken schwere Beinverletzungen Motorradfahrer fährt auf Auto auf

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Altenbeken (WB). Schwere Beinverletzungen hat ein Motorradfahrer am Dienstagnachmittag erlitten, als er zwischen Neuenbeken und Altenbeken auf das Heck eines vor ihm fahrenden PKW fuhr.

Der 25-jährige Suzukifahrer hatte gegen 16.40 Uhr den Hildesheimer Hellweg in Richtung Altenbeken befahren. Eine Autofahrerin (27), die sich vor dem Biker befand, musste ihre Fahrgeschwindigkeit auf Grund eines vorausfahrenden Radladers verringern. Dies erkanntne der nachfolgende Motorradfahrer zu spät, so dass er mit seinem Krad gegen das Heck des Autos prallte und zu Boden stürzte. Er wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6063598?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F