Mi., 02.01.2019

Fahrten von Altenbeken in Richtung Warburg mehrere Stunden nicht möglich Update: Bahnstrecke ist wieder frei

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Altenbeken (WB). Wegen eines Personenschadens stand der Zugverkehr auf der Strecke zwischen Altenbeken und Warburg am Mittwoch mehrere Stunden still. Mittlerweile ist die Sperrung wieder aufgehoben.

Betroffen waren die Linien RB 89 der Eurobahn und die RE 11 von Abellio. Nach Angaben der Polizei war ein Personenschaden in Höhe Altenbeken-Buke Grund für die Sperrung

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6292658?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198401%2F2851060%2F